Schweizer in Los Angeles (1/5) | Abenteuer USA | Doku | SRF DOK

* Hupen * * Fliessender Indie-Rock-Song * # Don’t look at me like this, hun, don’t be upset # What a wonderful day # Don’t be mad at me because I feel alright # I can’t be happy if you’re not alright # Don’t worry cause I really feel alright # I go to the USA * Leise Stimmen aus dem Radio * Es ist das erste Mal, dass ich in den Vereinigten Staaten bin Es ist ein bisschen wie im Film Überall ist ständig Musik, auch die Werbung ist lustig, z.B. Werbung für Anwaltskanzleien – völlig anders als in der Schweiz Hier machen sie Werbung mit Emojis Jetzt sitze ich im Uber Richtung Campus Es ist etwas stressig, wie jedes Mal zu Semesterbeginn Man fragt sich, ob man Freunde finden wird, ob man richtig angezogen ist, ob der eigene Stil ankommt Die UCLA ist Laurianes Traum Lauriane, die Internationale Beziehungen in Genf studiert, geht für ein Semester an die renommierte University of California Voila, je Die erste Knacknuss im Campus-Labyrinth: ihr Zimmer zu finden Ich weiss nicht recht, wo ich hingehen soll Vielleicht dort drüben Ich versuch’s hier Geschlossen Okay. Hello Ich habe die ID, aber den Zimmerschlüssel nicht Da ist es. Wir sind hier Yeah – Das ist das Stadion Gehen Sie da entlang! Da ist es Erster Stock, Zimmer 123 Es ist riesig! – Oh, yeah Behalten Sie den Plan! – Danke * Einsame Westerngitarre * Wir sind auf der Küstenstrasse nach Santa Monica, fahren in nördliche Richtung nach Malibu Herr Goldsmith wohnt zwischen Malibu und Santa Monica, in Pacific Palisades Mein Kunde, Richard Goldsmith, ist Produzent und Präsident einer französischen Firma, die Fernsehserien für Kinder macht Ein Riese mit weichem Herz, das ist Randy Er ist vor 28 Jahren aus Liebe zum American Football aus Lugano in die USA gekommen Dann hat er sein Glück beim Film versucht, seiner zweiten grossen Leidenschaft – ein kurzes Zwischenspiel Der Branche ist er treu geblieben, Der Branche ist er treu geblieben, aber er hat in die zweite Reihe gewechselt, hinter die Stars Meine Arbeit ist nicht immer dieselbe Manchmal fahre ich, bin Privatchauffeur, manchmal bin ich mit einer Hollywoodgrösse unterwegs und arbeite als Bodyguard Schön, dich zu sehen! Was einen guten Bodyguard ausmacht? Du musst gut gebaut sein, so wie ich, 2 m gross, breite Schultern Hast du viel zu tun? Ich gehe an die Oscars für Millstein, den Typen von Disney Er war sich nicht sicher, wollte mir noch Bescheid geben,

aber wahrscheinlich geht er Disney hat zwei Filme im Rennen: “Die Unglaublichen 2” und “Ralph reicht’s 2” Gehst du morgen an die Grammy-Verleihung? – Was? Gehst du an die Grammys? – Nein. Mal schauen * Einsame Westerngitarre * Frühaufsteherin Dora umgeht den höllischen Morgenverkehr in der Stadt der Engel Sie träumt von einem funktionierenden ÖV Ich nehme in Zürich eigentlich sehr gerne das Tram – und in der Schweiz den Zug Ich vermeide Meine Schwester versteht das nicht: “Nimm das Auto!” “Nein, danke.” Die Menschen hier haben sehr wenig Zeit füreinander, denn sie arbeiten wahnsinnig viele Stunden, und es ist kompliziert, jemanden zu besuchen – wegen des Verkehrs und allem Man hat einfach keine Zeit Die meisten arbeiten, sind zu Hause, schlafen und gehen wieder arbeiten Wenn sie Kinder haben, geben sie sich mit den Kindern ab Aber im Allgemeinen vereinsamen die Menschen ein wenig Auch dafür ist Tanz gut Auch Orte … Wie sagt man? Drama und so, das an der Schule gelehrt wird Das ist gut. Man lernt wieder, miteinander zu verkehren L.A. breitet sich aus wie ein Krake seine Tentakel Kein Stadtkern, nur Quartiere und Regionen, über denen Fahnen aus aller Herren Länder wehen Die Stadt samt Agglomeration ist riesig 20 Mio. Menschen leben ihr Abenteuer in der Metropole, die sich zwischen Ozean und Gebirgsketten ergiesst Im Herzen des Häusermeeres liegt Hollywood, Sehnsuchtsort für Stars und Sternchen Die Traumfabrik lockt Wer sich auf sie einlässt, gewinnt oder geht unter Ob schäbig oder schillernd, ob Show oder Schicht, in Los Angeles kann es jede und jeder zu etwas bringen In der Regel kommen die 4’400 Schweizerinnen und Schweizer, die hier leben, ganz gut klar Wie geht’s? Freut mich I’m Camryn – Nice to meet you. Lauriane Endlich ein herzliches Willkommen von Camryn, einer der beiden Zimmergenossinnen Das hier ist dein Bett Das sind Pflanzen, die mir meine Freunde überlassen haben Schön, ich liebe Pflanzen Und falls du noch kein Bettzeug hast, kannst du erst mal das hier nehmen – Vielen Dank Bis später – Ja, danke Nice to meet you – Nice to meet you, too 15 m2 zu dritt, das Bad auf dem Flur – in L.A. wird man erfinderisch Ich weiss nicht, welcher Schrank meiner ist Ich denke, der hier wird es sein Das Zimmer habe ich mir kleiner vorgestellt Das ist schon mal eine gute Überraschung Ich habe nicht erwartet, einen Schreibtisch zu haben Ich fühle mich wohl. Meine Zimmergenossin ist sympathisch Sie hat mir zwei, drei Dinge erklärt * Geschäftige, elektronische Musik * Den Pelikanen zusehen und gleichzeitig Pläne entwerfen? Niemand hätte auf Rogers Traum gesetzt Und doch hat der 50-jährige gebürtige Bündner die Zweifler in seinem Umfeld Lügen gestraft In Los Angeles hat er sein Fundament gelegt Ich bin nach Los Angeles gekommen, weil ich eine Ausbildung machen, weiter zur Schule gehen wollte Ich habe an der UCLA einen Master in Architektur gemacht Danach wollte ich eigentlich in die Schweiz zurückfahren, aber das tat ich dann nicht Life gives you things, und am Ende bist du immer noch hier Das war vor 20, nein, 22 Jahren Anfangs konnte ich knapp meine Rechnungen zahlen Es ging gerade so auf, aber eigentlich Ja, am Ende blieb nichts übrig Ich wohnte in Venice Beach in einer gang neighbourhood Ich hatte für 500 $ im Monat ein Zimmer gemietet Mein Auto wurde gestohlen In retrospect, wenn man zurückschaut,

war es eigentlich eine gute Sache – im Moment vielleicht nicht, aber du lernst hustlen, wie man bei uns in Los Angeles sagt Du lernst, rauszugehen und Jobs zu finden Als ich damals die Schweiz verliess, sagten alle: “No way, dass du dort ein Architekturbüro eröffnen oder auch nur zur Schule gehen kannst.” Das war damals schon: “No way, dass du dort eine Uni besuchen kannst.” Weil ich nicht den normalen Architekturwerdegang habe, wie man ihn in der Schweiz macht, mit ETH und so – ich habe einen anderen Weg eingeschlagen Darum hiess es: “Du hast keine Chance.” Bei manchen löst das aus, dass man den Zweiflern erst recht beweisen will, dass es geht. I can do it * Antreibende Westerngitarre * Ich kam 1995 nach Los Angeles Ich habe einen Master an der UCLA gemacht Ich bin mit einem One-Way-Ticket hier angekommen * Stakkatoartiges Hupen * Es gab einen Professorenstreik Sie kämpften für besseren Lohn und eine Krankenversicherung Stell dir das mal vor: Lehrkräfte, die keine Krankenversicherung haben! Es war ein ziemlicher Schock, als ich hier ankam Ich habe die Stadt überhaupt nicht verstanden Da gab’s kein Zentrum, ich wusste nicht, wohin ich gehen sollte, um Leute zu treffen oder einen Kaffee zu trinken Ich wusste gar nichts Schritt für Schritt habe ich mich in dieser Stadt eingelebt, die trotz allem schwierig bleibt Dann habe ich mich in sie verliebt Ich glaube, weil sie so schwer zu erobern war, habe ich dann Ja zu ihr gesagt In ihrem Atelier im Industriegebiet Atwater nimmt Francesca den Raum ein, den sie in der Schweiz nie hatte Ihren rebellischen Geist, den sie in der Genfer Hausbesetzerszene erprobt hat, hat sie behalten Ich gehöre zu den Leuten, die in Genf das Ilot 13 und den Etat d’Urgences gegründet haben, also auch damals schon politische Ideen hatten Und auch wenn ich in einer Gemeinschaft gelebt habe, die sehr offen war, musste ich die Wurzeln kappen, um mich entfalten zu können Ich glaube, dass meine Bilder immer schon etwas von zerfallener Architektur hatten, von Notunterkunft, von Nest Das zieht sich wie ein roter Faden durch meine Malerei Aber es stimmt auch, dass sie mit Aktionen begonnen hat, und erst als ich hierhergezogen bin, ist sie bildhafter geworden Eine Entwicklung, die anerkannte Galerien wie Hauser & Wirth gerne begleiten Während sich die Kunstwelt permanent vorwärts bewegt, sind die Ideen der Regierenden regelmässig rückwärtsgewandt (Frau im Radio) can’t sell his beer No more beers? Fuck Trump! * Einsame Westerngitarre * * Klassische Klaviermusik * (Dora) Fersen, und atmen! Elastisch ziehen! Gut Auch mit 72 Jahren brennt Dora für das Vermitteln und Weitergeben Die Tänzerin und Choreografin aus Zürich hat ihre Spitzenschuhe auf allen grossen Bühnen der Welt geschnürt Sie hat an der ehrwürdigen Metropolitan Opera in New York unterrichtet und ohne Zögern ans Community College gewechselt – ein Konservatorium, das allen offensteht Das ist keine harmonische Bewegung, das ist: ta-da-ara Wie auf der Achterbahn, hoch und runter Du tauchst ab ins Tal, und da gibt es diesen Moment, du erstarrst, du berührst das Universum, du holst all deine Energie raus Denk an da Vinci! And up! Go! And up! Align! Ich arbeite gern mit den Schülern und gebe gern Stunden, v.a. Ballett Choreografie und dann die rehearsals Wie sagt man? Die Proben für die Show Wir haben zweimal im Jahr eine Show, und die habe ich jetzt lange geleitet

Excellent Ich bin wahnsinnig stolz auf Carol Sie ist 80 und macht alles und ist wirklich gut Und Bernie ist 60 Das ist besser Lass uns zählen! And one, two and push! Go! And Ich habe z.B. George Chakiris Er hat ja den Oscar für “West Side Story” erhalten Janis Ian war eine berühmte Sängerin-Songwriterin Wir sind immer noch befreundet Ja, viele. Sämtliche Tänzer der Shows sind zu mir gekommen Ich hatte v.a. Professionelle Spürst du das? Streck dich, berühr das Universum! Patrick Swayze hat auch meine Klasse besucht. Er war auch hier Und noch andere Ich muss das mal aufschreiben, damit ich mich an alle erinnere Elbow touches the rim of the universe And one, two and three Release! Let go! Lass los! Thank you That worked Heute erteilt sie eine ihrer allerletzten Tanzstunden, denn Dora will nach 40 Jahren in den Vereinigten Staaten in die Schweiz zurück Heimweh kennt Dora nicht Ich hatte im Leben ja viele Veränderungen Ich habe an vielen Orten in vielen Ländern gewohnt, und es hat mir eigentlich nie viel ausgemacht, zu wechseln Ich habe mich immer darauf gefreut Das Leben muss weitergehen Darum macht’s mir vielleicht auch nicht so viel aus, jetzt wieder weiterzugehen Ich habe für mich dieses Recht immer beibehalten, dass ich weitergehen kann und nicht irgendwo stecken bleibe Und das ist gut so Man muss loslassen können Es ist Zeit, loszulassen Jetzt gehen wir auf den 405, die längste Parking den längsten Parkplatz der Welt Hier ist es immer schlimm, wenn man vom 90er-Freeway kommt Bevor man zum 10er-Freeway kommt, gibt es immer einen Engpass Das ist jeden Morgen so Es ist den ganzen Tag so * Brummende elektronische Musik * In Los Angeles ist Autofahren die Hölle Zu Spitzenzeiten endet das Roadmovie eingekeilt in einer Blechlawine Die Wegzeiten richtig einzuplanen, gehört zu Rogers Stärken Er fährt ungehindert in den östlichen Teil der Stadt Ein treuer Kunde hat ihn mit dem Bau seines Hauses betraut Mit der Mauer können die Bäume nicht bleiben. Einer liegt schon Doch zuerst braucht er eine Baubewilligung Das ist das Problem – Muss es die Stadt ersetzen? Sie werden es nicht tun, wegen der Kosten Ich schau mit dem Verantwortlichen, ob wir die Dinge nicht andersherum machen könnten Was kompliziert ist Roger stösst an die Grenzen des kalifornischen Traums Es ist ein schwieriges property, weil es in einer gully ist – der tiefste Punkt Das ist kein guter Baugrund Man muss piles einlassen, um die foundation zu machen Da dauert es länger, eine Baubewilligung zu bekommen Aber heute ist es normal, dass es in Los Angeles drei bis acht Monate dauert Woanders kann es zwei, drei Jahre dauern Nach letzten Checks nimmt er seinen Kampf gegen die städtische Bürokratie wieder auf * Schwere, elektronische Musik * Der Verkehr schlängelt sich weiter, ohne Unterbruch Gut, dass Randy Nerven aus Stahl hat und in bester Begleitung ist Randy, seit wann kennen wir uns? Seit Juni 2002, seit 17 Jahren 17 lange Jahre. Ich habe Randy als Fahrer kennengelernt Wir stehen uns sehr nahe Er gehört zur Familie Wir gehen zusammen essen, er lädt mich an meinem Geburtstag ein, oder an Silvester zu sich nach Hause Wir waren schon zusammen an Konzerten

Kurzum: Unsere Beziehung ist freundschaftlich, nicht nur geschäftlich Wenn meine Tochter nachts spät ausgeht, wollen wir nicht, dass sie ein Uber oder ein Taxi nimmt Wir wollen, dass Randy sie abholt Wenn meine Frau und ich zu einem Konzert oder an eine Abendveranstaltung gehen und 20’000 Menschen dort sind, kommen wir raus und wissen, dass Randy genau beim Ausgang steht Manchmal sage ich, wenn ich einem guten Fahrer begegne Dann erzähle ich dir: “Ich bin Randy aus Mexiko oder Randy aus Korea begegnet.” Ist das ein neuer Anzug? – Nein Du bist immer piekfein – Er kommt gerade aus der Reinigung * Einsame Westerngitarre * Die Kehrseite der Medaille ist für Roger, dass er gegen den Amtsschimmel ankommen muss Wir gehen ins City of Los Angeles in Van Nuys Das ist das building department, wo wir ein Meeting mit einem plan checker haben, der schaut, ob wir alles für die Baubewilligung für das Einfamilienhaus in der Nähe von downtown Los Angeles haben Es ist eigentlich alles viel stärker reguliert als in der Schweiz, v.a., wenn’s ums Bauen geht Ob es ein Vorteil ist, wenn man Swiss ist? Wahrscheinlich schon Man ist on time, man weiss, wie man mit dem Gesetz umgehen muss, man ist organisiert – ja, es ist ein Vorteil V.a., weil man gut organisiert ist Das ist eigentlich ein Vorteil Man lernt in der Schweiz ja als Kind, dass man schön organisiert und on time sein muss Ich bin ja auch immer schön zum richtigen Zeitpunkt da Das Problem ist nur, dass das manchmal nicht hilft, weil die, mit denen du zusammenarbeiten musst, eben nicht on time sind Das ist Manchmal kostet es Nerven Das Schlimmste, was passieren kann, ist, dass er sich die Pläne anschaut und nicht alles da ist, wovon er glaubt, dass es da sein müsste Dann kann er nicht alles kontrollieren und schickt uns zurück nach Hause Auf in den geheimnisvollen Dschungel der Stadtverwaltung Bekommt Roger endlich die langersehnte Baubewilligung? * Fliessende, klirrende Klaviermusik * UCLA, ein Campus der Superlative Ein über 169 ha grosses Grundstück in Westwood mit knapp 45’000 Studierenden aus der ganzen Welt Die Stadt in der Stadt besteht aus 163 Gebäuden Meist wird ein bekannter Architekt mit einem Neubau betraut Für Lauriane geht die erste Kurswoche zu Ende Es gibt 1’000 neue Sachen Daran musst du dich erst gewöhnen, aber alles in allem läuft es gut Ich muss mich beeilen, sonst komme ich zu spät Ich finde die Kurse sehr gut Sie sind super interessant Die Professoren haben eine Art, zu unterrichten, die ich für etwas amerikanisch halte Sie bauen Witze ein, sie bieten fast schon eine Performance, eine Show Hier das chinesische Raumschiff, das auf dem Mond gelandet ist Auch die Vereinigten Staaten haben ein Raumfahrtprogramm, die EU hat eins, die Russen auch Damit machen sie klar: “Wir sind technisch top.” “Wir können das.” Das ist ein starkes Zeichen, und die Chinesen haben ihre Leistungsfähigkeit der ganzen Welt vorgeführt Verwirkliche etwas im All, und alle werden es sehen, und alle werden wissen, dass es alle gesehen haben Ein Raumfahrtprogramm ist ein sehr effizientes Mittel Auch die Universität kann prahlen Die Namen der Ehemaligen lesen sich wie der Abspann eines Hollywood-Klassikers: Francis Ford Coppola, Jim Morrison und James Dean, die wie Lauriane gerade mal ein Semester hier verbracht haben Sylmar, San Fernando Valley, 35 km ausserhalb der Stadt

Doras Zuhause In L.A. heisst es, das sei ein Randgebiet, dabei werden hier keine Autos angezündet, sondern gehegt und gepflegt Das Haus wird wegen des anstehenden Verkaufs gerade aufgemöbelt Hey, guys! Hunde und Menschen sind in einem Zimmer zusammengepfercht und leiden unter den Bauarbeiten Das sind mein Eddy und mein Simon Ja, wir leben alle hier drin – vier Hunde und mein Mann Wir müssen unbedingt lüften Das riecht nicht mehr gut Und dieser Rollladen muss ersetzt werden. Er geht kaputt Ihr könnt ganz ruhig sein Wir lassen euch nicht zurück, versprochen Ihr kommt mit uns in die Schweiz Ihr wart ausgesetzte Tiere, die ich aufgenommen habe Alles wird gut, das verspreche ich euch Das war mal meine Küche Im Moment kann man hier nicht mehr essen Wir müssen sie für den Verkauf vorbereiten Die wollen das eigentlich schon am 1. Februar auf den Markt bringen, aber ich bin nicht sicher, dass das geht * Langsamer Country-Song * # I met a girl in New Orleans, she was waiting on tables there I like the guys’ song – # I told her that I loved her smile # and her pretty head of hair # She invited me back to her place Who is that? – … who could ask for more? # I jumped up apprehensively What’s going on? Show me what you do! Doras Mann Pasqual ist ein Mann des Theaters Das Paar arbeitet an einem Film über die Tätowierkunst Das ist ein Maori – Wow Ist das auch ein Maori? – Das ist japanisch Wunderschön! # She grabbed a needle and a bottle of ink and gave me a little smile In all dem Chaos bewahrt Dora Haltung – ganz die disziplinierte Tänzerin Pasqual hat mit der Vorstellung, sein Land zu verlassen, mehr Mühe Auch gesundheitlich ist er nicht ganz auf dem Damm Entspann die Schultern! Beide! Ausatmen, das wird dir guttun Ich liebe dich – Ich liebe dich auch Ich will nicht in Los Angeles alt werden Deshalb ist es gut, zu gehen Nicht wahr, mein Schatz? Ich denke, es wird gut Ein völlig neuer Lebensplan Und ein neues Leben alle 100 Jahre ist gut für dich Weg von den politischen Unruhen in Amerika, solange wir noch können Keiner weiss, was auf uns zukommt Bist du nicht froh, einen Schweizer Pass zu haben? Sehr froh Ich hoffe, ich werde ihm gerecht Ich werde mich wohl an die Sprache anpassen und sie noch besser lernen müssen Ich werde Kurse an der Migros-Klubschule nehmen, aber auch mit Babbel auf dem Handy lernen Dank beidem werde ich dann wohl Grüezi und Ja sagen können Jungfrau Jufer? – Jungfrau – Oh, Jungfer Jungfrau – Jung-Frau That’s perfect – Ja * Einsame Flötenklänge * In dieser Stadt brauchen Kämpfer einen langen Atem Haben Roger und sein Ingenieur Dean den Heiligen Gral gefunden? Pokergesichter und ein etwas angestrengtes Lächeln Man muss auf die Kleinigkeiten achten Sie wollen deine Pläne noch einmal sehen Meine Pläne sind gut Es ist nicht schlecht gelaufen Architecturally ist alles okay Jetzt müssen wir einfach noch im engineering, also structurally, for grading and all that noch einige corrections machen Und dann müssen wir noch einige clearances holen, also in verschiedenen departments bestätigen lassen, dass alles okay ist Wir haben es mit verschiedenen städtischen Abteilungen zu tun Einige nehmen es mit architektonischen, andere mit Ingenieursregeln sehr genau Einigen ist es komplett egal,

andere wollen am liebsten gar nichts bauen lassen Aber damit müssen wir leben Okay, see you over there * Wehmütige Klänge * In Los Angeles regnet es nie, das weiss jeder Aber nach jahrelanger Dürre wird im Regen getanzt und gesungen Die Wassertanks füllen sich und die Autos glänzen (Weibliche Computerstimme) In quarter of a mile, turn right on North Figueroa Street Mist, wir haben einen Umweg gemacht * 80er-Jahre Hip-Hop-Song: “Buffalo Gals” von Malcolm McLaren * # Two Buffalo gals go around the outside, round the outside Das erinnert mich an meine Jugend Francesca muss 1 Std. fahren, um ihre Söhne Milo und Tristan von der internationalen Schule abzuholen Europäischer Lehrplan mit Unterricht auf Englisch und Französisch, um das Niveau zu halten Salut – Salut Tristan, wie geht’s deinen Füssen? Sind sie nass? Brauchst du ein anderes Paar Schuhe? Müssen wir dir für heute Abend neue Schuhe kaufen? * Einsame Westerngitarre * Letzter Stopp des Tages für Randy bei seiner Firma, wo er seine Limousine abstellt Der Betrieb ist auf Dienstleistungen für VIPs spezialisiert Tschau, Marcus, ich bin fertig Bis morgen Okay, thank you Ich bin ständig unterwegs Wenn ich kann, spiele ich Football oder gehe an den Strand Ich arbeite und bin sehr aktiv Schlafen kann ich, wenn ich tot bin * Fliessender Indie-Rocksong * In den Hügeln von Los Feliz bei Hollywood, in der Nähe des grössten Wassertanks der Stadt, Silver Lake Das Viertel ist ein wahrer Künstlerpool Hier wohnt Francesca mit ihrer Familie Nehmt die Papiere mit, Jungs! Attends une seconde! Hi! Ich habe drei Hündinnen, drei bitches Ich brauche hier weibliche Energie Um mich herum habe ich nur Macker Ich habe einen Mann und zwei Söhne Es riecht nach Käsefüssen, und der Klodeckel ist ständig oben Deshalb brauche ich weibliche Energie von meinen Hündinnen Yeah, that’s my beauty Das sind Fotos, die Cathy Opie von meinen Kindern gemacht hat Im Gegenzug hat sie ein Bild bekommen Wir haben getauscht Sie möchte sie noch einmal fotografieren Das wäre super, jetzt, wo sie Teenager sind Und das ist ein Bild von Eddies Vater, Ed Ruscha Er war ein grossartiger Mann Und das ist ein Foto von Eddie, seinem Vater und Milo Der Schwiegervater ist ein bekannter Pop-Art-Künstler, der Ehemann und die Kinder sind Musiker Ganz einfach eine kreative Familie Ich mache heute Abend Burger Ich befolge ganz genau das Schweizer Rezept für Burger Ich denke, wir sollten zuerst das Gemüse machen Was meine Kunst angeht, konnte ich, als ich noch keine Kinder hatte, in meinem Atelier bleiben, auch bis Mitternacht Ich konnte arbeiten Das ging problemlos

Aber jetzt geht das nicht mehr Deshalb müssen wir uns ein bisschen besser organisieren, damit beides klappt Gleichzeitig sollte keines von beidem leiden, weil die Kinder dich brauchen Wir versuchen, die Dinge gut zu machen, so, wie wir es für richtig halten, und trotzdem unsere Identität als Künstler zu bewahren Es kann dazu führen, dass du deine Kunst anders fokussierst Ich glaube, es war in vielen Dingen sogar hilfreich, Kinder zu haben, und dadurch eine breitere Perspektive auf das Leben und auf unseren Platz in der Welt Tatsächlich bietet Kalifornien für mich eine Art Freiheit, sogar für den eigenen Lebensstil, für die Art, wie du lebst, die Art, einen offeneren Blick auf die Dinge zu haben Ich wurde in der Schweiz erzogen und das war gut, aber es war anders Es war etwas eng Die Prüfung hat drei Teile Redet ihr über Malcom X? – Wahrscheinlich Und sicher über Martin Luther King Jr Die Schwarzen Panther – And the Black Panthers Ich habe einen wunderbaren Film von Agnes Varda gesehen Ja, den hast du mir gezeigt Wir sollten ihn uns heute Abend anschauen Sie war so jung und klein, aber sie hat die Schwarzen Panther gefilmt Fernab vom Hollywood-Glamour liegt North Hollywood, ein bescheidenes Viertel, in dem die Strassenlaternen die Spotlights sind Los Angeles ist eine riesige Stadt – nicht wie Lugano, wo ich aufgewachsen bin, mit meinem Umfeld, meinen Freunden, den Nachbarn Ich fühle mich hier nicht allein Es ist kein Problem, dass ich ledig bin, dass ich keine Familie habe, weil ich ständig unter Leuten bin * Zischende Lockgeräusche für Katzen * Wenn ich zu Hause bin oder hier, mag ich die Nähe zu den Tieren, die ich liebe Ich liebe das Leben, weil ich tun und lassen kann, was ich will Roger! * Lockgeräusche * * Friedliche Klaviermelodie * Manchmal, da gab es so Momente im Lauf des Jahres, zu Weihnachten oder Neujahr Ich hatte niemanden, wusste nicht, wohin, und blieb allein zu Hause Es gab Momente der Einsamkeit in dieser grossen Stadt In der Stadt der 1’000 Lichter lauert die Einsamkeit im Schatten Sie wittert ihre Beute, bereit sie zu verschlingen Wer in L.A. überleben will, muss die Einsamkeit besiegen * Pulsartige Paukenschläge * Man sieht die Häuser in Flammen und v.a. die enorme Masse Rauch, die über die Stadt kommt Wie kann ich das darstellen?

Wir sind offiziell verspätet An alle Männer: Blumen sind immer gut Hallo – Hallo, Schatz 550 ist mein Mindestpreis Wenn wir das erreichen wollen, brauchen wir eine Strategie * Fliessende Popmusik *

Durch die Wildnis – Abenteuer Sierra Nevada – 66. Folge | Mehr auf KiKA.de

UNTERTITEL: Hessischer Rundfunk UNTERTITEL: Hessischer Rundfunk Der südlichste Teil des spanischen Festlands im Schatten der Sierra Nevada Sechs Jugendliche sind unterwegs, um sich durch diese Wildnis zu kämpfen Ihr Ziel: Nach vier Wochen wieder die Zivilisation erreichen Gestern schafften die Abenteurer erstmals eine Herausforderung nicht Tobi musste sie trösten Einmal Gruppenkuscheln und etwas Jammern Doch es wird nicht lange gejammert Die Gruppe ist bereit für ihre nächste Aufgabe Jetzt: Das Abenteuer deines Lebens! Ein neuer Morgen in der Wildnis Marie und Luissa sind schon wach und wollen die anderen heute besonders liebevoll und schön wecken Guten Morgen – Morgen Morgen, Leute Guck mal, Konrad, ich hab dir Blumen hingelegt Hast du gut geschlafen mit Blumen im Haar? Warum hab ich die halbe Wildnis im Schlafsack? Wir wollten euch mal schön aufwachen lassen, nicht wie sonst Schön wär, wenn das Frühstück fertig wär Das wär jetzt am besten: Frühstück! – Frühstück ans Bett Ich muss mich mal rasieren Das geht nicht mehr klar Ich hab Megahunger – Echt? Boah, guckt mal das gefilterte Wasser an! Igitt! Das sieht aus wie Pisse Gestern hat Wildniscoach Tobi den Jugendlichen erklärt, wie sie schmutziges Wasser filtern und zu Trinkwasser machen können Ich hab mir klares Wasser erhofft Ihr hättet es gründlicher machen können Trotzdem müsste man es vor dem Trinken noch abkochen Einer von den Jungs hat gesagt, ihr würdet es definitiv trinken Das war er – Ja Justus und Konrad, ihr trinkt das jetzt! Erst abkochen Abkochen, dann trinkt ihr – Tobi hat gesagt: “Das ist okay.” Frühstück! – Ja, macht mir Frühstück! Ich stehe Damit es trinkbar wird, muss das gefilterte Wasser abgekocht werden Doch das dauert Diese Zeit nutzen die Jungs, um sich der Körperpflege mit biologisch abbaubarer Wildnisseife zu widmen Ih! Das ist wirklich Wackelpudding Eklig – Boah, das ist kalt Das ist echt komisch Funktioniert voll gut Ihr müsst das auch probieren Ich bin nicht neidisch, dass er sich rasiert. Also ein bisschen Aber er ist auch zwei Jahre älter Und das ist wieder ein Altersunterschied Wo soll ich das denn bitte probieren? An meinem Bein – Am großen Zeh Weil ich da so viele Haare hab Ich weiß nicht, wie viele Haare du auf dem Zeh hast Wer hat denn viele Haare auf dem Zeh? Wenn nicht, dann kommst du noch in die Pubertät Da hab ich schon welche – Ich nicht Doch, du hast da auch Haare – Doch da Das machst du wenn, danach! Aber mit deinem Rasierer, nicht mit meinem Gib mir deinen! Sind nur meine Füße Geil, mit denen du die ganze Zeit gewandert bist Wäh, warum so viel? Rasiererfahrung hat er noch nicht viel gesammelt Rasierschaum wie für mein ganzes Gesicht, für die eine Stelle Viel Spaß! Einen Spiegel brauchst du nicht dafür, oder? Das wars schon Bitte schön – Danke Hab ich gut gemacht – Mega! Die Mädels sind längst fertig mit der Morgentoilette Sie haben schon Brote für alle geschmiert Da kommen sie! – Ey, wie wars? Alle herkommen und zeigen! – Konrad, was hast du denn rasiert? Er hat seinen großen Zeh rasiert – Da waren Haare drauf? Mensch, du siehst ja ganz anders aus Ich seh aus wie zwölf! Leute, essen! – Ja, ich hab Hunger Ihr habt geschmiert. Wie geil! – Das sieht echt lecker aus Was ein Luxus!

Unser Abgekochtes, was ist eigentlich damit? Das sieht auf jeden Fall geil aus Ich probier den ersten Schluck – Go, go, go! Das riecht schon so scheiße Komm, zieh durch! – Ein guter Jahrgang Ekelhaft! Da sind lauter Fliegen drin Würden wir auf unseren Wasserfilter eine Note bekommen, hätten wir sicher eine glatte Sechs In einer Leben-oder-Tod-Situation würde ich das schon trinken Man muss es ja nicht lange im Mund haben. Einfach nur runter Das fließt bei mir automatisch raus Wir hätten den Filter besser bauen müssen. Das war richtig schlecht Man sieht jetzt, wie wertvoll das ist Wir sehen das als selbstverständlich an Wir machen den Hahn auf Blubb, kommt Wasser raus Da trinkt man das Rotzwasser, und es kommt sofort wieder raus Drum passen wir heute auf unser Wasser auf und schauen, dass wir es nicht verschwenden Wasser ist so das wertvollste Gut, das wir Menschen haben Los gehts zur nächsten Wanderetappe Geübt packen alle das Camp zusammen, um weiterzuziehen Mit Karte und Kompass peilen sie ihr neues Ziel an Eigentlich genau geradeaus – Marschzahl 234 Let’s go! Vier Wochen lang wandern unsere Abenteurer durch die Wildnis im Schatten der spanischen Sierra Nevada Heute geht es bergab einen kleinen Canyon entlang, bis das nächste Camp erreicht ist Ihr Weg führt die sechs in ein sonst trockenes Flussbett Hier erleben sie eine kleine Überraschung Leute, wartet mal! Ich hab ‘nen Stein im Schuh Da ist Wasser! Oh, das ist geil Das ist fließendes Wasser, zum ersten Mal geiles Wasser Go, Konrad! – Das ist salzig Besser aber als das letzte Wasser, oder? Das muss aus dem Meer kommen Das ist richtig salzig Ich dachte, das wär Süßwasser – Nee Bäh Das ist wirklich extrem salzig – Ich frag mich, wo das herkommt Das kommt vom nächsten Meer – Meer, glaub ich nicht Der Berg ist einfach reich an Mineralsalzen. Das setzt sich ab Der Regen plätschert dagegen, und das fließt dann alles runter Justus ist schon so ‘ne Abstütze, so ein kleiner großer Bruder Jeder muss sich immer bei dir abstützen Ich pass halt auf alle auf – Ja,du und deine breiten Schultern Leute, ich hab ‘nen Stein im Schuh Ich hab wirklich ‘nen Stein im Schuh. Wie kommt der denn da rein? Einer muss auf die Schäfchen aufpassen Ihr seid alle meine Schäfchen Das ist mal was anderes Zu Hause immer der Kleine Von der Größe her nicht, aber vom Alter. Hier mal so der Älteste Ich bin komplett wieder in der Mitte Aber Sandwich ist doch richtig geil – Nein, gar nicht Die Größten dürfen, wenn niemand da ist, so auf einen aufpassen Die Kleinsten bekommen immer alles – Nein, die bekommen nicht alles Nee, die Kleinsten müssen nicht abspülen Das können die Größeren machen Ich bin die Älteste zu Hause Ich muss mir alles hart erarbeiten Größer zu sein, ist immer scheiße Mein Bruder ist zwei Jahre jünger Ich hab mit zwölf ein Laptop bekommen. Er mit zehn Er konnte automatisch alles zwei Jahre früher machen Ich habs rausgehauen bei meinen Eltern. Er hats mitgekriegt Wenn die Eltern gute Erfahrungen gemacht haben mit den Großen, kriegen die Jüngeren das früher Aber wenn die Geschwister was Blödes machen, haben jüngere Geschwister das noch schwerer In der Mitte ist es am allerschlimmsten Was hast du in der Mitte am besten? Nichts. Du kannst nicht aufpassen Du bist einfach unwichtig – Ja, genau Du musst einfach alles machen Alles! Ah, Scheiße! Kommst du raus? Du Hecht! Jetzt hab ich sie wieder gerettet Du Held! Jessie war ja fast ganz verschwunden. Geh mal hier rein Ja, der große Bruder hat Ahnung, oder? Der hat gut auf mich aufgepasst – Ja, ich hab mich amüsiert Wo sind denn die anderen? Die sind auch weg Da! Ich hab sie Kommt zu den anderen! Meine Schuhe fühlen sich fünf Kilo schwerer an

Bäh! – Lämmchen! Lämmchen! Ihr tollen Lämmer! – Wie kommt ihr auf Lämmer? Ja, meine Schäfchen, alles gut – Weil du der Älteste bist? Ja – Weiter gehts Mäh! Dafür hast du aber auch die ekligste Wolle Die alten Schafe sind nicht mehr so geil. Ich bin schön weich Jeden Tag müssen die Abenteurer eine Herausforderung bestehen, bei der sie einen Wildnisumschlag gewinnen können Was sich in den Umschlägen verbirgt, erfahren sie erst am Ende der Reise Eins ist klar: Es geht um eine Überraschung (alle) Tobi! Alles gut bei euch? (alle) Ja Sicher? (alle) Ja Euer heutiger Weg zum Camp führt euch durch diese Schlucht Da ist eure heutige Herausforderung Für die braucht ihr Kraft – Ja Geschicklichkeit – Das haben wir gestern so bewiesen Und eine Menge Teamgeist – Wenigstens eins von drei Dann kommt mit. Ich zeig euch, wie das Ganze aussieht Okay – Was ist das denn? Ein Hindernisparcours mit vier Stationen Sie schweben alle in der Luft Die Jugendlichen müssen zu zweit über Balken balancieren, mehrere Meter hangeln, von Baumstamm zu Baumstamm klettern, an ein Seil springen und zum Ziel schwingen Wenn alle ankommen, ist die Herausforderung geschafft Das ist scheißschwer Als ich den Parcours sah, wusste ich, dass ich das nicht hinbekomme Ich bin so unsportlich Es sah so schwer aus Eure heutige Herausforderung ist der Hindernisparcours hier Ihr seht, der ist nicht ohne Um die Herausforderung zu schaffen, müssen alle da durch Ihr habt insgesamt 30 Minuten Zeit dafür, mehr nicht Zeitlimits magst du, oder? – Die sind super Zwischen Stationen ist immer ein Holzpflock Wenn ihr beide drauf angekommen seid, ist die Station geschafft Ihr geht in Zweierteams Ihr könnt euch gegenseitig helfen Tretet ihr während einer Station kurz auf den Boden, müsst ihr nicht ganz von vorne anfangen Ihr müsst nur diese Station wiederholen Auf gehts! Auf gehts! Ihr seid bereit? – (alle) Ja Dann kommt ihr zwei schon mal mit Ihr anderen könnt hierbleiben Aber feuert bitte an! Kommt! – Das schafft ihr! Und los! Zuerst geht es über den schwingenden Balken, ohne den Boden zu berühren Los! Schön – Weiter so! Ihr schafft das! Bei so was Ruhe bewahren Sehr schön, geil An Station zwei heißt es hangeln Komm, Luissa – Ich überleg, wie ich’s mache Das ist echt schwer – Das krieg ich nicht hin Denk dran: Nicht den Boden berühren! – Ich glaub, das schaff ich nicht Sehr gut Boah, Dominic! So gut! An der dritten Station muss von Stamm zu Stamm geklettert werden Ihr schafft es, Leute! – Mega, Leute! Jawoll! Die letzte Station: Hier müssen die Abenteurer am Seil ins Ziel schwingen Das war so schnell. Wir waren alle begeistert. Das war richtig cool Jessie, du musst dich da hinstellen Genau so! Richtig gut Kann ich auch das gleich nehmen Nein, es müssen alle Teile benutzt werden Soll ich dich dranheben? – Ich bin nicht hingekommen Dann musste ich da hochspringen Dann hats mich hingehauen Du schaffst das! – Warte, ich muss springen Nimm die Hände und schwing dich hin und her Die Zeit läuft immer weiter, denk dran Als Jessie gestürzt ist, hab ich mir schon Sorgen gemacht

Von oben sah das echt heftig aus Alles okay? – Alles gut. Scheiße,meine Schulter Als ich runtergeflogen bin, hab ich mich einfach so motiviert: “Komm, das packst du! Kein Ding.” (alle) Jessie, Jessie, Jessie! Warte, ich stell deinen Fuß drauf Es war total krass, dass Jessie gekämpft hat, auch als sie Schmerzen hatte Ich fand super, dass Konrad mir geholfen hat und die anderen einen trotzdem angefeuert haben Sehr gut! Was ist bei dir mit der Schulter? Alles gut Gehts? Ich würde heute Abend auf jeden Fall mal schonen Wir gucken morgen, wie es aussieht – Gut, passt Dann geht mal hoch zu den anderen Bis gleich! Ciao! Ihr packt das! – Easy! So, die letzten beiden. Wir sind jetzt bei knapp acht Minuten Was? – Ihr habt noch etwas Zeit Das wird knapp – Acht Minuten ist nicht so lange Ihr habt noch 22, bisher sind acht Minuten verbraucht Los gehts! Pass auf, dass es dich nicht hinlegt Marie, halt ihn fest von Anfang an – Komm, du schaffst es! Ja, easy Das sieht sehr gut aus Scheiße – Noch mal, noch mal Das tut mir so leid – Der schafft das noch mal Mach das mit deinen Beinen fest Beine fest unten. Los, komm! (alle) Marie! Marie! Marie! Ja, greif. Du schaffst das Wie komm ich jetzt rüber? – Du schaffst das Ich hab mit Marie gezittert, als sie das so oft wiederholen musste Wir konnten von oben nicht mehr helfen Der Nervenkitzel wurde auch bei uns immer größer Justus, geh auf die andere Seite und halt sie zurück Bei der dritten Station hatte ich Schwierigkeiten Ich hatte schon Schuldgefühle Ich war der festen Überzeugung, dass ich es nicht schaffe und es allen vermasseln werde Das war schlimm Ich war kurz vorm Heulen Jetzt komm ich gar nicht mehr – Doch, doch, doch Das ist nur ein kleiner Schritt – Du kannst noch! Das sieht gut aus! Das ist ein kleiner Schritt, Marie – Weiter, Marie! Reiß dich zusammen! Mach jetzt, komm! Jetzt verlieren wir nur, weil ich das nicht kann Wir verlieren das nicht, Marie! – Das packst du! Los, los! Deine Hände ganz hoch Stell dich vielleicht eher hin Jetzt kannst du schon auf den Pfosten Jetzt auf den Pflock! Warte! Ja! Das Gefühl, als ich es endlich geschafft hab, das war wie ein Knoten im Körper, der sich ganz schnell gelöst hat Man war einfach befreit Alle Sorgen und alle Verzweiflung, die man hatte, waren weg Halt dich fest und schwing dich rüber. Das packst du! Ich bin stolz auf Marie Sie hat nie aufgegeben und wollte das fürs Team schaffen Das fand ich richtig gut Ich würde sagen, ihr da oben – (alle) Ja! Ich bin total glücklich, dass wir den Umschlag haben Unsre Quote steigt wieder Umschlag! Umschlag! Umschlag! Überglücklich erreichen die sechs das neue Camp Die Rucksäcke sind schon da Nun müssen nur noch die Zelte aufgebaut werden Ich hab ‘ne geile Idee Wir machen einfach zwei Teams Nicht Junge gegen Mädchen, wir haben ja auch zwei Verletzte Ihr beide seid ein Team, Konrad und Dominic Wir beide sind ein Team – Oh!

Und wir müssen die Zelte aufbauen, ohne ein Wort zu sagen Nur ihr beide müsst uns koordinieren Und wir machens gegeneinander Damits witzig ist, geben die Verlierer den Gewinnern eine Massage Nee, nee! – Hast du Angst zu verlieren? Bist du im falschen Team? Hast du mal gesehen, wer in ihrer Gruppe ist? Los! – Nicht reden, Leute! Ich will ‘ne Massage Also ran an den Speck! Kommt, ihr seid gut! Was willst du sagen? Ah, okay Kommt, kommt, kommt! Einen auf die andere Seite. Nicht ziehen! Und jetzt das Nächste Diese Seite Ihr seid so weit. Die anderen haben noch nichts gemacht Stopp! Andere Richtung Dominic und Konrad Nie ein Zelt aufbauen, nie ein Zelt abbauen in einer Gruppe Boah. Aber egal Go, go! Gleich habt ihr’s geschafft Genau. Jetzt kommt der untere Teil Leute, die sind auch so weit, dass sie es fast aufgestellt haben Die rote Stange kommt hierhin Nein. Hier Schnell, schnell, schnell Gewonnen! # So sehen Sieger aus! # Ich bräuchte ‘ne Massage im Nacken und so den Rücken runter Ich auch – Hier der Arm, Nacken, Rücken Wettschulden sind Ehrenschulden Schätzilein, du musst einsehen, dass du verloren hast Ich hab nicht verloren! Ich war gut Ich schlage vor, wir bauen unsere Betten, dann massiert ihr uns Der Tag in der Wildnis neigt sich dem Ende zu Hingebungsvoll massieren die drei Verlierer die Gewinner Doch die beginnen sich langsam zu fragen, ob diese Massage wirklich ein Gewinn ist Schultern! – Was machst du? Ich massier dich – Das ist keine Massage Das tat weh Du bist so verspannt Konrad macht das echt gut Ich kann dir eine Fußmassage geben – Boah, Füße sind eklig! Ja, ich find Füße so ekelhaft! Wenn einer kommt: “Schau mal, mein Fuß!” Als ob da jemand hinkommt Wo ist das Problem, wenn Füße gewaschen sind? Ich renn jetzt nicht hin: “Füße! Geil!” Jeder hat ein Körperteil, das er nicht mag Ich hasse meine Haare – Was? Du kannst dir immer voll gute Dutts machen Wenn, dann hasse ich meine Nase Meine Augenbrauen sind megamerkwürdig Ich hab auch ‘ne Monobraue oder einen guten Ansatz dazu Die Haare gehen schon einmal durch Ich bin zufrieden mit meinem Körper Er könnte muskulöser sein Find ich auch Man sollte das nicht so Ih, was machst du? Ich wollte gucken, ob der Stock zwischen deine Zahnlücke passt Natürlich hab ich ‘ne Zahnlücke Es gibt immer was, was man an einem aussetzen kann Aber man sollte sich so akzeptieren, wie man ist * Furz * Alter! – Schwein! Ich schlaf heute nicht im Schlafsack Nee! Geh da schön rein Und so geht es weiter: In der Wildnis zieht ein heftiger Sturm auf Leute, guckt mal! Was geht denn jetzt los? Außerdem: Die Abenteurer müssen Schafe eintreiben Doch das ist gar nicht so einfach Verdammt! Durch die Wildnis – das Abenteuer deines Lebens COPYRIGHT UNTERTITEL: hr 2017

Visite: Aluminium, Schlaganfall, Liquid Biopsy, Juckreiz, Zitrusfrüchte, Abenteuer Diagnose | 26.11.

Diese Sendung wurde vom NDR live untertitelt (03.12.2019) Vorsicht bei Infekten: Sie können einen Schlaganfall auslösen Individuelle Krebstherapie: Neue Methoden helfen, die Behandlung zu finden Ständig Juckreiz: Wie man die Ursachen entdeckt Guten Abend! Millionen Schoko-Weihnachtsmänner hüllen sich in Alufolie Alu steckt in Zahnpasten, in Deos sowie anderen Dingen, mit denen wir in Berührung kommen Einiges davon gelangt in unseren Körper Dabei steht Aluminium im Verdacht, Demenz und Brustkrebs zu fördern Das Bundesinstitut für Risikobewertung warnt: Wir nehmen mehr auf, als gut ist Ulrike Heimes Aluminium ist ein Alleskönner: Leicht, feuerfest, im Deo schwitzsicher Äußerst haltbar – auch in unseren Zellen Man weiß, dass hohe Konzentrationen organtoxisch sind Lunge, Leber und Niere können geschädigt werden Was Aluminium anrichtet, entdeckten Ärzte Anfang der 70er: Dialyse-Patienten litten an Knochenbrüchen, Krampfanfällen und Verwirrtheit Auslöser war die aluminiumhaltige Dialyse-Lösung, die eingesetzt wurde So hat die Blutwäsche durch eine hohe Dosis Aluminium quasi vergiftet Aluminium hat eine neurotoxische Wirkung: Es schädigt die Nervenzellen Die stehen in Kommunikation Die wird durch Aluminium gestört Das äußert sich in Konzentrations- und Verhaltensstörungen Aluminium steht im Verdacht, an Alzheimer und Brustkrebs beteiligt zu sein In den Plaques von Alzheimer-Erkrankten wurden hohe Aluminium-Ablagerungen gefunden Ebenso in den Lymphknoten von Brustkrebs-Patientinnen Ob sie Ursache oder Folge der Erkrankungen sind, ist unklar Jetzt warnt das Bundesinstitut für Risikobewertung: Das Problem: Wir kommen um Aluminium nicht herum Es ist das dritthäufigste Metall in der Erdkruste und steckt in Lebensmitteln Gewürze, Nüsse und Schokolade beinhalten Aluminium Auch im Trinkwasser kommt es auch vor Ohne geht es nicht Deshalb hat die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit diese Höchstmenge festgelegt: Das Problem: Wir nehmen das Metall nicht nur übers Essen auf Die Hälfte kommt über die Haut Deshalb warnt das Bundesinstitut vor Alu in Kosmetik Besonders vor Antitranspirantien: Deos, die Schwitzen verhindern Einmal aufgetragen, verkleben Aluminiumsalze die Schweißdrüsen Das verhindert die Schweißbildung Dabei dringt mehr Aluminium in den Körper ein, als wir über Nahrung aufnehmen Besonders bei rasierter Haut Wer täglich aluminiumhaltige Antitranspirantien verwendet, kann die von der EFSA ausgerechnete Höchstmenge überschreiten Allein mit Deo Eine zusätzliche Belastung steckt in bleichenden Zahncremes In Whitening-Zahncremes sind Aluminiumoxide und Aluminiumhydroxid, die zum Bleichen der Zähne führen Wenn man sie täglich benutzt, tragen sie zu einer relevanten Aufnahme bei Wer sich abwechslungsreich ernährt, kommt über Essen auf 40 mg Aluminium in der Woche Das ist unbedenklich Doch oft bleibt es nicht dabei Aluminium kann von Verpackungsmaterialien wie Alufolie oder Schalen auf das Lebensmittel übergehen Besonders, wenn die Lebensmittel säurereich oder basisch sind Oder stark gewürzt Laugenbrezeln etwa

Die werden vorm Backen in Salzlauge getunkt Kommen sie auf unbeschichteten Alublechen in den Ofen, löst die Lauge das Aluminium aus dem Blech Mit einer Brezel nimmt man bis zu 20 mg Aluminium auf Vier Brezeln in der Woche sind zu viel Auch Lebensmittel, die in Aluschalen aufgewärmt oder zubereitet werden, sind stark belastet Wenn wir Grillschalen oder Menüschalen benutzen, können wir nicht erkennen, ob die beschichtet sind Es ist potenziell riskant, sie für Lebensmittel zu verwenden Langzeitfolgen einer hohen Aluminiumaufnahme werden erforscht Schon jetzt empfiehlt das Bundesinstitut für Risikobewertung: Aluminium vermeiden Fisch und Gemüse nicht in Alufolie, sondern in Backpapier garen Und säurehaltiges Obst in Kunststoffbehältern aufbewahren Besonders wichtig: auf Deos mit Aluminium verzichten Die Auswahl an alufreien Produkten ist groß Lungenentzündung, Harnwegsinfekt und Grippe haben eines gemeinsam: Bei Menschen mit erhöhtem Schlaganfallrisiko können Infekte einen Schlaganfall auslösen Wer ist davon betroffen und was kann man tun, um das Schlaganfallrisiko zu verringern? Schlaganfälle treten häufiger in der Grippezeit im Winterhalbjahr auf Auch auf fiebrige Erkältungsinfekte können Schlaganfälle folgen Auch bei jüngeren Patienten scheinen Infektionen ein Auslöser zu sein Gerade bei Patienten ohne die klassischen Risikofaktoren findet man häufig Infektionen als Trigger für Schlaganfälle New Yorker Forscher untersuchten Daten von 190.000 Patienten mit einem Schlaganfall Sehr oft fanden sich Hinweise auf eine vorherige Entzündung: Wir machen oft die Erfahrung, dass schwere Lungen- oder Harnwegsentzündungen einhergehen mit Schlaganfällen Es können aber auch banale Infekte sein Bei Volker Gnasse streikte vor acht Tagen plötzlich sein rechter Arm, er konnte kaum noch sprechen Die Mediziner stellten außerdem erhöhte Entzündungswerte fest: Dem Schlaganfall war ein Infekt vorausgegangen Bei dem Patienten war die Ursache eine Verengung der Halsschlagader Auch hier kann eine Infektion eine Rolle spielen Dass an der aufgerauten Oberfläche des Gefäßes und dieser Verengung sich eher ein Blutgerinsel bildet Die hintere Halsschlagader verläuft zwischen den Wirbelkörpern Sind Gefäße durch einen Infekt aufgeraut und porös, kann schon ein harmloser Ruck zu einem kleinen Einriss führen Ein Bluterguss verengt die Ader Das Blut fließt langsamer und verdickt sich zu einem Blutgerinnsel Wenn es sich löst, kann es ein Gefäß im Gehirn verschließen – ein Schlaganfall tritt ein Hans Otto Meifort kommt zur Kontrolle auf die Neurologie Vor zwei Monaten begann alles mit einem schweren Infekt Von einem Tag auf den anderen fühlte sich der 79-Jährige total kraftlos Er war sehr schwach, apathisch, hat auch nicht mehr getrunken Nur noch sporadisch einen Schluck Kaffee Und er hat schwer geatmet Erna Starke bringt ihren Lebensgefährten in die Notaufnahme Der Arzt veranlasst ein EKG und misst den Blutdruck Blutwerte werden nicht untersucht Der Arzt schickt Otto Meifort wieder nach Hause Seine Frau bringt diesen mit dem Rollstuhl aus der Klinik Zu Hause ist er kaum noch ansprechbar Er war nicht mehr ganz bei mir Was ich weiß, weiß ich aus Erzählungen Ich glaube mich daran zu erinnern, dass ich auf dem Fernsehsessel zusammengekrümmt gelegen habe Er wurde immer fremder Gegen Morgen bricht Otto Meifort auf der Toilette zusammen

Seine Frau ruft den Rettungswagen Diesmal geht es direkt in den Schockraum Die Notärzte checken Herz und Kreislauf Im Blut hohe Entzündungswerte – Hinweise auf eine schwere Infektion Es war eine sehr ernste Situation Er hatte eine ausgeprägte Lungenentzündung und Fieber Weil der Schwerkranke nicht mehr ansprechbar ist, wird ein CT gemacht Ergebnis: akuter Schlaganfall Mit frühzeitiger antibiotischer Therapie wäre die Wahrscheinlichkeit für einen Schlaganfall geringer gewesen Sein Schlaganfall kam drei Tage nach Beginn der Lungenentzündung, eine typische Zeitabfolge Sehr oft gehen Harnwegentzündungen einem Schlaganfall voraus Auch weil diese scheinbar banale Infektion bei älteren Menschen oft nicht rechtzeitig behandelt wird Harnwegsinfekte führen bei älteren Leuten oft nicht zum typischen Brennen beim Wasserlassen Da die Patienten nicht klagen, wird es häufig übersehen Grundsätzlich gilt als bester Schutz die jährliche Grippe-Impfung Damit können auch Folgeinfekte wie die bakterielle Lungenentzündung verhindert werden Große Studien zeigen, dass das Schlaganfallrisiko durch Impfung reduziert wird Deswegen bin ich ein großer Freund von Grippe-Impfungen, vor allem bei Menschen jenseits der 60 Otto Meiforts Schlaganfall ist zwei Monate her Die Folgen sind kaum noch sichtbar, nur manchmal sucht er nach Worten Glück gehabt Nun will er sich beim Hausarzt gegen Grippe impfen lassen Ich freue mich, dass Frederick Palm hier ist Was kann man außer einer Impfung gegen Grippe noch tun? Wichtig ist die Grippeschutzimpfung Wir haben es im Beitrag erläutert Wir haben damit die Möglichkeit, das Schlaganfallrisiko zu senken Bei einer Lungenentzündung kann eine Pneumokokken-Impfung gegebenenfalls das Risiko senken Auch wenn das noch nicht bewiesen ist Aber es erscheint logisch Darüber hinaus sollte man in der Grippe-Saison auf Hygiene achten Regelmäßiges Händewaschen und Abstand von Menschen, die einen Infekt haben So bekommen Sie weniger wahrscheinlich einen Infekt Es kann einen trotzdem anfliegen Wie verhält man sich dann? Wichtig ist es, ausreichend zu trinken Wenig zu trinken und vermehrte weiße Blutkörperchen führen zur erhöhten Gerinnbarkeit des Blutes Es ist logisch, genug zu trinken, um dem Vorschub zu leisten Darüber hinaus eine gewisse körperliche Schonung Aber mobilisieren sollte man auch Und natürlich der Gang zum Arzt Wenn Sie eine Lungenentzündung haben, ist es essentiell, eine Antibiose einzunehmen Kann auch beim Harnwegsinfekt nötig sein Was kann einen Schlaganfall noch fördern? Es gibt die klassischen Risikofaktoren: Dazu gehört das Rauchen Dann Zucker, Cholesterin, Herzrhythmusstörungen Der größte Risikofaktor ist der Bluthochdruck Wichtig ist, dass er nicht das ganze Jahr über konstant bleibt Sondern dass wir Schwankungen im Blutdruck registrieren Insbesondere im Winter neigt der Blutdruck dazu, höher zu sein Was macht man dann? Per se sollte man regelmäßig messen Wenn man erhöhte Werte feststellt, muss man zum Hausarzt gehen Und in Absprache mit ihm gegebenenfalls Medikamente ändern Blutdruck geht im Winter hoch: Das sollten wir uns merken Noch mal zu den Infektionen Wenn man eine hat, sind die Tage danach kritisch Welche Anzeichen lassen einen hellhörig werden?

Die Hauptsymptome sind das Gesicht, die Motorik und die Sprache Es gibt einen einfachen Test: Sie können Ihr Gegenüber bitten, zu lächeln Wenn man einen Verdacht hat Bei einem Verdacht auf Schlaganfall Findet man Asymmetrie oder hängende Mundwinkel, könnte das ein Hinweis sein Sie können Ihr Gegenüber bitten, die Arme hochzuheben und die Augen zu schließen Sollte ein Arm absinken, ist das auch ein Hinweis Weil da eine Lähmung ist. Genau Darüber hinaus haben wir häufig Symptome im Bereich der Sprache Sie können Ihr Gegenüber bitten, einen Satz zu wiederholen Sie können Sprechstörungen haben Oder im Gebrauch der Sprache Störungen, die auf einen Schlaganfall hindeuten Wenn man Wörter nicht findet Michael Krämer hat uns geschrieben: Gibt es auch untypische Anzeichen? Lichtblitze vor den Augen? Untypisch für den Neurologen nicht Das visuelle System kann betroffen sein Eine Blindheit auf einem Auge kann einem Schlaganfall vorausgehen Oder man sieht in eine Richtung nichts Was macht man dann? Umgehend in die nächste Neurologie gehen Notruf absetzen Wichtig sind auch Symptome, die wieder remittiert sind, die nur wenige Minuten angehalten haben Auch solche Patienten müssen auf eine Schlaganfall-Station Klare Ansage, danke Beim nächsten Thema wird’s vielen beim Zuhören kribbeln: Es geht um Juckreiz An Füßen und Händen, auf dem Kopf oder am Rücken Dabei sagt oft schon der Ort viel über die Ursache Manchmal ist sie erstaunlich Mehr in ein paar Minuten Hand in Hand für Norddeutschland In diesem Jahr unterstützt die NDR Benefiz-Aktion krebskranke Menschen und Familien Anlass zu schauen, wie weit individuelle Krebsdiagnostik und -behandlung möglich sind Eine zukunftsweisende Methode ist die Liquid Biopsy Damit können Krebszellen im Blut besser analysiert werden Anfang 2019 machte der Name allerdings negative Schlagzeilen Eine einfache Blutanalyse auf Krebs – darum ringen Forscher weltweit Umso größer die Überraschung, als Heidelberger Mediziner eine “Weltsensation” verkündeten Doch schon bald die Ernüchterung: Die Fachwelt auf den Barrikaden, denn der Test funktioniert noch nicht zuverlässig Leitende Mitarbeiter der Heidelberger Frauenklinik müssen ihren Hut nehmen Ein Skandal – doch die Grundidee ist nicht vom Tisch Die Liquid Biopsy hat das Potenzial, Krebs im Blut zu erkennen Forscher sehen eine Zukunft des Verfahrens Zur Überwachung einer Krebserkrankung, aber irgendwann auch als Reihenuntersuchung zur Erstdiagnose Ich würde mir wünschen, dass wir die Liquid Biopsy als Screening-Verfahren einsetzen könnten Dass es in 20 Jahren soweit ist, dass wir Screening machen können, wir Blut abnehmen und sagen können: Der eine hat Lungenkrebs – und ein anderer nicht Ob Lungen- oder Brustkrebs: Die lange dauernde Entwicklung eines Bluttests hat Gründe Kein Tumor gleicht dem anderen Streut der Krebs, verändert sich das genetische Profil erneut Es gibt mehr als 200 definierte Krebsarten Und jeder hat wieder viele molekulare Untergruppen Beispiel Lungenkrebs Hier entnehmen Ärzte bislang zur Diagnose Gewebe direkt aus der Lunge Diese Biopsie ist wie eine kleine OP, manchmal gar in Vollnarkose Das Verfahren ist zurzeit das aussagekräftigste Denn anhand des Lungengewebes lassen sich die Größe des Tumors und seine Struktur erkennen Einfacher und für den Patienten angenehmer wäre eine Blutabnahme:

Die Liquid Biopsy Viele Patienten kommen zu uns mit dem Verdacht auf Bronchialkarzinom, aber haben dann keins Das wäre eine mögliche Anwendung Doch das ist noch Zukunftsmusik Nur wenn Mediziner und Forscher genau wissen, wonach sie suchen, funktioniert die Liquid Biopsy schon Und wenn der Tumor schon so groß ist, dass er viel genetisches Material ans Blut abgibt Zur Früherkennung dagegen reichen die Laborverfahren bislang nicht aus Häufig sieht man keine DNA, weil die Menge vom Tumor viel zu niedrig ist Unsere Methoden, Sensitivität, reicht nicht aus, um dieses eine Molekül zu entdecken Doch es gibt auch hoffnungsvolle Nachrichten: Bei einer speziellen Unterart des Lungenkrebses kann die Analyse des Blutes schon weiterhelfen Wenn die Ärzte wissen, ob der Tumor eine ganz bestimmte Mutation hat Diese Mutation sagt ständig: wachsen, wachsen, wachsen Als wenn Sie einen Lichtschalter an- und ausschalten Da gibt es Medikamente, die schalten den Lichtschalter aus Die bremsen den Tumor brutal aus Doch im Laufe der Therapie kann sich der Tumor verändern Die Krebszellen reagieren dann nicht mehr so gut auf das Medikament Der Tumor wuchert weiter, Metastasen bilden sich Dann lohnt es sich, die Liquid Biopsy einzusetzen, um den Resistenzmechanismus festzustellen Um die Therapie umzustellen Anderes Einsatzgebiet: Darmkrebs Hier ist eine Gewebeentnahme einfacher, aber bei schwer kranken Menschen nicht beliebig wiederholbar Mit der Liquid Biopsy wäre eine engmaschige Kontrolle möglich Darmspezialist Dirk Arnold hofft, dass ihm künftig ein Bluttest reicht, um einen Rückfall vorherzusagen Wenn sich das im Blut zeigt, nimmt man andere Untersuchungen hinzu Um zu sehen, ob der Patient ein Rezidiv bekommt Das wäre ein Riesenfortschritt Aber die Mediziner wollen auch besser verstehen, warum der Tumor überhaupt Metastasen bildet Es ist kein Primärtumor, der am Eierstock sitzt oder am Darm und zwei Zentimeter groß ist Sonst würde man ja ewig leben Wir wollen die systemische Erkrankung besser erfassen Ich glaube, dass eine Liquid Biopsy da helfen kann Wenn es gelingt, mit einem Bluttest Tumoren zu entschlüsseln, wird es möglich sein, jedem Menschen eine passende Therapie anzubieten Auch die Krebs-Früherkennung per Liquid Biopsy haben die Forscher nicht aufgegeben Eine langfristige Vision wäre, auch kleinere Tumoren entdecken zu können Weil, wenn die Tumoren klein sind, und auch noch durch Operationen entfernt werden können, der Patient meist vom Krebs geheilt ist Sensationen haben seriöse Wissenschaftler nicht zu verkünden Aber die Liquid Biopsy ist auch keine Utopie mehr Menschen mit Krebs und Ihre Angehörigen im Alltag unterstützen: Das will die NDR Benefizaktion Hand in Hand für Norddeutschland Spenden Sie bis zum 13. Dezember: Nach China schauen die Weltbilder Abgedrehte Hundebesitzer können sich ihr Schätzchen nachmachen lassen Verrückt Kopieren erlaubt Ein paar Hautzellen, 50.000 Euro und etwas Geduld: Schon ist der Klon vom Original fertig Wie man in China das Haustier nachmachen lassen kann, sehen Sie in den Weltbildern Wenn’s ständig juckt, macht einen das wahnsinnig Durch Kratzen wird es schlimmer Woher kommt das? Für Juckreiz gibt es viele Ursachen: Allergien zum Beispiel, Nebenwirkungen von Medikamenten, Erkrankungen innerer Organe Manchmal dauert es lange bis zur richtigen Diagnose

Er ist nervig, lästig, eine ernstzunehmende Krankheit Juckreiz ist mehr als Kratzen auf der Haut Es kommt ein Stechen, wo ich zusammenzucke Dann fang ich an zu kratzen Es ist so schrecklich, dass Ein Gefühl von innen aus den Knochen, nicht nur die Hautoberfläche, sondern aus dem Körper Die Ursachen für Juckreiz liegen nicht immer in der Haut So wie bei Anja Rumpenhorst Die Haut, die den Juckreiz auslöst, muss nicht in allen Fällen das erkrankte Organ sein Erkrankungen im Inneren des Körpers können zu Juckreiz führen Oft wird die eigentlich Ursache in der Praxis nicht erkannt So ging es Anja Rumpenhorst Bei ihr tauchte das Jucken vor zehn Jahren beim Spazierengehen auf, an den Fußsohlen Die Füße sind brennend heiß An der ganzen Fußsohle ist ‘n brennender Juckreiz, anders kann ich das nicht beschreiben Als wenn man auf ‘ner heißen Herdplatte stand Von Händen und Füßen breitet sich der Juckreiz über ihren Körper aus Er wird für die 49-Jährige so sehr zur Qual, dass sie ihre Fußsohlen nachts mit einer Steakgabel aufkratzt Weil ich mir anders nicht zu helfen weiß vor Juckreiz Es hilft Die Finger sind nicht stark genug, um dem Herr zu werden Wie viele Betroffene kann sie kaum schlafen Untersuchungen zur Lebensqualität bei Patienten mit Juckreiz oder chronischen schweren Schmerzsyndromen zeigen: Das ist absolut vergleichbar Manche Patienten entwickeln depressive Episoden oder Depressionen und Angststörungen Das sind alles Folgen von jahrelangem Juckreiz Erst als Anja Rumpenhorst Hilfe in der Juckreiz-Ambulanz in Münster sucht, wird die Ursache erkannt: Eine Autoimmunerkrankung der Leber Hinweise gaben die Körperstellen, an denen alles anfing Bei Patienten mit Juckreiz aufgrund einer Lebererkrankung fängt es oft an den Handinnenflächen und Fußsohlen an Oder es ist dort immer noch schlimm, trotz Therapie Wie ein Leber-Juckreiz entsteht, ist nicht geklärt Wir haben kein klares Konzept, wie Juckreiz entsteht, unabhängig des Ortes, wo er auftritt Wir haben Vorstellungen, wie Juckreiz entsteht: Weil die Leber Stoffe nicht richtig ausscheidet, kommt es zu ‘ner Veränderung von Botenstoffen Das sind juckreizstimulierende Botenstoffe Aber das ist nicht im Detail bewiesen Die Forschung zu Juckreiz steckt in den Kinderschuhen So dachten viele Ärzte, bei denen Anja Rumpenhorst war, nicht an einen Zusammenhang zwischen Leber und Juckreiz Sie selbst auch nicht Die Kombination zwischen Leber und Juckreiz habe ich nie gehabt Ähnlich geht es Danuda Schwitalla Seit zwei Jahren plagt sie Juckreiz Doch bei ihr beschränkt er sich auf den Rücken und die Arme, immer nur die Außenseite Teils so schlimm, dass auch sie zu Hilfsmitteln greift Es war in der Nacht, ich wollte keinen wecken Da bin ich hier runter zum Messer gegangen und hab mich damit gekratzt Immer wieder kratzt sie sich blutig Bis sie bei Visite einen Beitrag sieht und auf die Juckreiz-Ambulanz aufmerksam wird Claudia Zeidler nimmt eine Hautprobe und stellt fest: Sie hat weniger Nervenfasern in der Haut als normal: Eines von mehreren Anzeichen für einen neuropathischen Juckreiz Beim neuropathischen Juckreiz ist typisch, dass die Patienten nicht nur Jucken beschreiben: Sondern auch Brennen und Stechen oder Nadelstiche Wie elektrische Schocks Typisch ist auch ein lokalisierter Juckreiz Die Ursache liegt bei Danuda Schwittala

an einer anderen Stelle Neuropathischer Juckreiz entsteht, wenn Nerven geschädigt werden Bei Danuda Schwitalla wahrscheinlich an der Halswirbelsäule Hat man einen Bandscheibenvorfall, drückt das auf die Nervenfasern im Rückenmark Der Nerv wird gereizt, dass er in der Region, die er versorgt, Juckreiz auslöst So unterschiedlich wie die Ursachen sind die Therapien Bei Anja Rumpenhorst hilft ein Medikament, das Rezeptoren blockiert, die für Juckreiz verantwortlich sind Darum bekommt sie einmal im Monat eine Infusion Danuda Schwitalla bekommt Tabletten: Ein Psychopharmakon und Anti-Histaminika Seit ich die Medikamente nehme, geht es mir viel besser als vor zwei Wochen noch Ich muss nicht mehr so kratzen wie vorher Es ist eine Erleichterung Ich kann nachts schlafen, die Medikamente wurden eingestellt und der Juckreiz ist erträglich Ganz weg ist der Juckreiz nicht, aber immerhin viel besser Prof. Schneider, schön dass Sie da sind Welche Hinweise von Patienten helfen Ihnen bei der Ursachenforschung? Das ist ein Detektivspiel Jeder Hinweis kann hilfreich sein Wann stellt der Patient den Juckreiz fest? In der Nacht, am Tag? Im Frühling, im Herbst? Ist das abhängig von Wärme oder Kälte? Wo juckt es? Am ganzen Körper oder nur an einer bestimmten Stelle? Das spräche für den neuropathischen Juckreiz Gibt es Auslöser? Das ist ein wichtiger Hinweis Zum Beispiel Sonne, UV-Licht Oder Wasserkontakt Was könnte dahinter stecken? Das ist ein sehr spannender Hinweis Wasserkontakt und Juckreiz könnten ein Hinweis auf eine Bluterkrankung sein Die Polycythaemia vera Sie ergibt beim Duschen Juckreiz am ganzen Körper Aber es kann auch sein, dass die Haut empfindlich auf den Wasserstrahl reagiert Die Urticaria factitia Dass eine mechanische Belastung der Haut Juckreiz auslöst Es ist nur trockene Haut Das ist immer ein Punkt, den es abzuklären gilt Welche weiteren inneren Erkrankungen können Juckreiz auslösen? Häufig finden wir in der Dermatologie Auslöser, die von der Niere kommen, zum Beispiel bei Dialysepatienten Da hat jeder vierte starken Juckreiz Auch Lebererkrankungen können Juckreiz auslösen Wie im Film gesehen. Genau Aber auch, wenn das Blutbild verändert ist Es kann auch Eisenmangel sein Auch Infektionskrankheiten können dahinter stecken Oder Stoffwechselerkrankungen, wie die Zuckererkrankung Wirklich eine Detektivarbeit Eine Anruferin hat geschildert, dass ihr Hautarzt sagt, der Juckreiz komme von der Wirbelsäule Wie kann das sein? Das ist, wie im Film gezeigt Wenn die Bandscheibe oder etwas anderes auf einen Nerv drückt, sodass es keinen Schmerz auslöst, sondern Juckreiz Der Nerv versorgt ein Hautareal, ein Dermatom Dann wird dieses Dermatom jucken Ein klassischer Hinweis auf einen neuropathischen Juckreiz Das gibt es tatsächlich, das kann man behandeln Also entweder die Nerven-Gehirn-Schiene behandeln, oder orthopädisch? Genau, wichtig ist die Ursache Wenn die in der Haut liegt, sind wir Dermatologen zuständig Das ist es in den meisten Fällen Das können wir gut erkennen, wenn wir den Patienten anschauen Aber wenn die Ursache in den inneren Organen liegt Es gilt immer, die Ursache erst zu therapieren: Leber, Niere, Wirbelsäule, Nerven, den Zucker Über Facebook hat uns die verzweifelte Susanne erreicht Sie kratzt sich ständig die Unterschenkel auf, zudem juckt es wie verrückt in den Ohren Ihr Arzt bietet ihr nur Kortisoncreme an – ist das okay? Sie scheint sehr unter dem Juckreiz zu leiden

Dann würde man eine weitere Diagnostik empfehlen Oft ist es nur die trockene Haut, die kann man mit Cremes gut therapieren Aber wenn es nicht besser wird, muss man genauer hinschauen Zu anderen Fachärzten gehen Herr Moser fragt: Nimmt Juckreiz mit dem Alter zu? Automatisch nicht, aber häufig Weil unsere Haut trockener wird im Alter Dann steigt das Risiko, dass sie auch juckt, weil sie sich leichter entzündet Das ist eine wichtige Ursache Zudem steigt im Alter leider die Wahrscheinlichkeit für eine Nieren- oder Lebererkrankung Womit pflegt man juckende Haut am besten? Mit einer rückfettenden Salbe, die Feuchtigkeit spendet Sehr gut darin sind Harnstoffe, oder auch Glycerin Das kann man in der Drogerie oder der Apotheke günstig erwerben Viel wichtiger ist die Message: eincremen, eincremen! Dass man das macht, vor allem nach Wasserkontakt Weil dann die Haut besonders ausgetrocknet ist. Genau Vielen Menschen scheint der Rücken besonders zu jucken, v.a. nachts Was kann dahinterstecken? Zum einen die Wärme Wenn man auf dem Rücken schläft, wird es da besonders warm Wärme ist meistens ein Verstärker des Juckreizes Nachts nehmen wir ihn besser wahr, wir sind weniger abgelenkt Das wäre eine Erklärung Für die Ursache müsste man sich den Patienten genauer angucken Gibt es eine Hauterkrankung? Eine Schuppenflechte juckt gerne nachts Oder ist es die trockene Haut? Oder die Krätze, die ist auch wieder auf dem Vormarsch Wir haben gelernt: Es gibt viele Möglichkeiten – und man muss dranbleiben Danke, Stefan Schneider Trockene Augen: Das ist unser Thema nächste Woche in Visite Haben Sie eine Frage, dann stellen Sie sie: Der Anruf ist kostenlos Zu Weihnachten gehört für mich der Duft nach Orangenschale Aber wussten Sie, dass Apfelsinen und Clementinen so gespritzt und gewachst sind, dass wir diese Stoffe mitessen? Deshalb die Früchte vorher immer gut abwaschen Und dann die leckeren Rezepte ausprobieren, die Madlen Zeller hat Heute handeln wir mit Zitronen und Limetten Mit Mandarinen und Clementinen Und mit Orangen und Grapefruit Die sollen gesund sein Welche ist die Gesündeste? Die Grapefruit, die hat am meisten Vitamin C Die Grapefruit, weil nicht so viel Zucker Die ist nicht so mit Zucker Oder Es geht um den Vitamin-C-Gehalt Die Gesündeste? Ich denke die Limette Nicht ganz Tatsächlich führt die Zitrone das Vitamin-C-Feld an In 100 Gramm stecken: Eine Orange hat unwesentlich weniger: Darum decken zwei Orangen locker unseren Tagesbedarf Die Limette ist auch nicht ohne: Die Grapefruit: Mandarine und Clementine: Apropos Mandarine und Clementine: Was unterscheidet sie? Den Unterschied kenn ich nicht Hat es mit den Kernen zu tun hat oder mit der Größe? Die Größe war das Oder farblich Küchenchef Thomas Sampl kennt den Unterschied Mandarinen wurden mit Bitterorangen gekreuzt Daraus entstand die Clementine Die sind bisschen süßer und haben weniger Kerne als die Mandarine Unser Zitrus-Liebling aber ist die Orange 10 Kilo isst jeder von uns pro Jahr Trotzt des Fruchtzuckers hat sie wenig Kalorien: Bei 100 Gramm: Banane hat doppelt so viel Orangen schützen uns vor Übergewicht Dazu gleich mehr

Erst mal ein Blick auf die Speisekarte Heute gibt es: Mandarinen-Orangen-Salat und Grapefruit-Knödel Für den Salat brauchen wir Mandarinen- und Orangen-Schalen Hier gilt: Konventionelle Zitrusfrüchte werden das ganze Jahr mit Pestiziden behandelt Daher ist das auch in der Schale Unsere Schalen sind bio Wir kochen sie mit Gemüsebrühe, Zwiebeln und einem Lorbeerblatt Dann geht’s zurück zu den Früchten Thomas wäre es lieb, wenn wir das kleinste weiße Häutchen abfummeln Muss dass sein? Was ich abpulen kann, pule ich ab Weil das manchmal bitter schmeckt Die muss dran bleiben, das sind Ballaststoffe Stimmt, und zwar Pektine Die machen lange satt Sie verhindern Heißhunger-Attaken und damit Übergewicht Außerdem Flavonoide, die schützen die Zellen Aber Orangen haben viel Fruchtzucker Immer die ganze Frucht essen und nicht nur den Saft trinken Unsere Früchte brauchen Essig, Öl, Pfeffer und Salz Dann kommen gegrillter Sellerie und der warme Sud dazu Ziehen lassen und anrichten: Mandarinen-Orangen-Salat mit gegrilltem Sellerie und geröstetem Buchweizen Wie schmeckt’s? Ich finde gut, dass es nicht an Frühstück erinnert und an Fruchtsalat Sellerie und Orange passen sehr gut zusammen Lecker Bevor wir zur Grapefruit kommen, ein Abstecher zur Zitrone Ihr Saft gilt als Allzweckwaffe bei Erkältungen Er wirkt schmerzstillend und desinfizierend Limettensaft auch Es macht Sinn, sie mit warmem Wasser aufzugießen Vitamin C ist hitzeempfindlich Für beide Früchte gilt: Das Gewicht ist beim Einkauf wichtig Je mehr Gewicht ‘ne Zitrone hat, desto mehr Fruchtsaft ist drin Nach der Ernte reifen Zitronen nach, wo andere Zitrusfrüchte nur älter werden Jetzt ab zur Grapefruit Noch ein Früchtchen, das einer Liaison entsprungen ist Die Basis war ‘ne Pampelmuse, die mit ‘ner Orange gekreuzt wurde Die Grapefruit ist weniger bitter und ein wenig süßer Und ‘nem Knödel verleiht sie eine säuerliche Frische Die Grundmasse besteht aus Kartoffeln, Eiern und Mehl Zu der geben wir Grapefruit-Schale, Muskatnuss und Petersilie Dann Knödel rollen, kochen und in Semmelbröseln schwenken Weiter mit der Grapefruit: Wir verzichten auf die weiße Haut, ihr Fruchtfleisch ist bitter Die Filets braten wir mit Zucker in heißer Butter Wer Blutdrucksenker nimmt, sollte wissen, dass Grapefruits den Abbau von Medikamenten verzögern Vor dem zweiten Gang ein Einkaufstipp: Erst wird das Fruchtfleisch reif, dann entwickelt sich die Farbe Deswegen kann man Früchte mit grünen Stellen kaufen Jetzt wird’s Zeit für die Grapefruit-Knödel mit Rosenkohl Die Kollegen haben Hunger Dezent im Knödel ist die Grapefruit zu erahnen Lecker Die bittere Note kommt durch – mir schmeckt’s Orangenduft beruhigt und macht großzügig Das sagen Schweizer Wissenschaftler Wollen Sie entspannt durch die Vorweihnachtszeit kommen: Schuppern Sie an Orangenschalen Melanie Pinzner ist eine lebenslustige Frau, aber plötzlich nur noch schlapp Sie hat wahnsinnigen Durst, alles schmeckt bitter Die Ärzte entdecken: Ihre Nieren gehen zugrunde Haben die geliebten Hunde damit zu tun? Abenteuer Diagnose Brokenlande bei Neumünster Melanie Pinzner liebt Spaziergänge mit ihren französischen Bulldogen Doch seit ein paar Wochen fällt ihr das Gehen schwer Sie spürt ein Reißen in Muskeln und Gelenken Wo wir dachten, das kommt durch meine körperliche Belastung Ich habe einen Reitstall geführt und war sehr aktiv

Sie verliert acht Kilo Gewicht – ohne Diät Hast du abgenommen? Ohne Sport, ohne alles Die Pfunde verschwinden wie von selbst Unheimlich Irgendwas stimmt nicht mit deiner Mutter Da ist was nicht in Ordnung Der Hausarzt ist alarmiert Er kontrolliert die Blutwerte und entdeckt eine Schilddrüsenüberfunktion Das passt Melanie Pinzner bekommt ein Medikament für die Schilddrüse Aber das hilft nicht Sie wird noch kraftloser, nimmt weiter ab Alles schmeckt widerlich Ich habe ein Glas Wasser getrunken und hatte das Gefühl: Eine bittere Medizin, ein Bittergeschmack Mama? Zwei Monate später ist sie so schwach, dass sie nicht mehr die Treppe hochkommt Was ist mit dir? Als Tochter Jessica sie sieht, ist ihr klar: Es muss was passieren Da ging es mir so schlecht, dass ich Angst hatte Schwimmen vor den Augen und dieses trockene Gefühl im Mund Bittergeschmack, ohne dass ich was getrunken habe Ich hatte das Gefühl, dass mein Herz raste Als Jessica Pinzner das hört, bekommt sie Angst Hallo, Pinzner hier Wir brauchen den Notarzt Kann das an der Schilddrüse liegen, oder steckt was anderes dahinter? Tatsächlich, ihre Schilddrüsenwerte sind normal Doch die Nieren spielen verrückt Der hat ein Blutbild gemacht, mich von Kopf bis Fuß untersucht Und sagte: schnell ins Krankenhaus Die Nierenwerte sind fürchterlich Sie schwebt in Lebensgefahr Beide Nieren sind entzündet Akutes Organversagen Da war bei uns die Panik groß Das hat man gespürt, jeder für sich Aber keiner hat es ausgesprochen Durch den Nierenausfall ist der Körper vergiftet Die Stoffe müssen raus Sie haben mich an den Tropf gelegt und Flüssigkeit laufen lassen Tim Wrede macht sich auf die Suche nach dem Grund für die Entzündung Die Zeit drängt Weil diese Erkrankungen, die zur Disposition stehen, alle lebensbedrohlich sein können Infektionen mit Viren und Bakterien oder eine Vergiftung: Die Liste ist lang Weil ich auf dem Land lebe, hatten sie Borrelien vermutet Oder den Hantavirus, den man sich wegholen kann Durch Staub, den man einatmet Übertragen werden die Viren durch Rötelmäuse, die sie mit Urin und Kot ausscheiden Die Hundespaziergänge geraten ins Visier In Gewässern können Bakterien lauern, zum Beispiel Lepstospiren Sie gelangen mit dem Urin von Ratten ins Wasser und können durch Wunden in den Körper eindringen Es gibt mehrere Verdächtige Doch im Blut finden die Ärzte nichts: Keine Viren oder Bakterien Die Nierenwerte werden schlechter Tim Wrede hat keine Spur Wenn das so weitergeht, muss sie an die Dialyse Oh Gott, habe ich gedacht Man weiß ja, dass eine Dialyse auch begrenzt ist Das ist nur eine Zeit, wo die Venen das aushalten Jetzt kann nur eine Probe aus der Niere Hinweise bringen Tim Wrede punktiert das Organ Ich habe die Akte von Melanie Pinzner Das Resultat der Nieren-Biopsie bringt ihn einen Schritt weiter Das Ergebnis der Biopsie war eine tubulointerstitielle Entzündung in der Niere Eine tubulointerstitielle Nephritis

Die Nieren haben sich an einem ungewöhnlichen Ort entzündet: Nicht in der Rinde, wo die Nierenkörperchen sitzen, sondern im Nierenmark Das besteht aus Kanälen und Bindegewebe Dieses Gewebe ist entzündet Nachdenklich nimmt Wrede sich die Akte noch mal vor Er sucht nach etwas, was diese Form der Entzündung erklären könnte Frau Pinzner ist mit Carbimazol behandelt worden Die setzt man ein, um eine Überfunktion der Schilddrüse zu kontrollieren Carbimazol kann eine Nierenentzündung auslösen Allerdings nimmt Melanie Pinzner das Mittel nicht mehr Die Entzündung müsste sich verselbstständigt haben Morgens kamen die Ärzte rein und sagten: Wir müssen mit hochdosiertem Kortison anfangen Dann begann die Kortison-Kur Durch den Einsatz von Kortison versuchen Sie die Entzündung in den Nieren zu unterbrechen Das ist ein Immunsuppressivum, was den Prozess in den Nieren aufhalten kann Ein Versuch, der erst mal funktioniert Nach einer Woche ist Melanie Pinzner so euphorisch, dass es sie nicht in der Klinik hält Sie hat Sehnsucht nach ihren Hunden Ich habe mich aus dem Krankenhaus geschlichen Meine Tochter hat unten gestanden, ich in Pyjama und Puschen ins Auto Dann sind wir nach Brokenlande gefahren Dann habe ich eine Stunde im Garten gesessen Sie wollte staubsaugen und Wäsche machen, als wäre nichts los Habe ich gedacht: piano Eine Woche später wird sie aus dem Krankenhaus entlassen Ihre Ärzte glauben, dass das Schlimmste überstanden ist Das Kortison soll die Entzündung besiegen Doch das wird zur Tortur Ihr Gesicht ist aufgedunsen Ich gucke mich sonst gerne an Aber da nicht Das war schlimm Ein halbes Jahr später kann sie das Kortison absetzen Ihre Nieren haben sich erholt Dann fängt es in den Augen an Warum kommt jetzt so was? Warum die Augen? Erklären konnte ich das nicht Es ist wie verhext Als es ihr wieder gut geht, trifft sie der nächste Schlag Ich dachte: Warum stechen deine Augen so? Ich konnte das Tageslicht nicht mehr ertragen Als hätte dir jemand Säure in die Augen gekippt oder ein Messer reingestochen Sie kann kaum noch sehen Sie ruft ihre Tochter an Du musst unbedingt kommen Ich habe das erlebt wie ein Film Erst war das eine wieder gut, dann kommt das andere Was ist das? Was die Augenärztin entdeckt, ist alarmierend: Eine Uveitis, eine heftige Entzündung Melanie Pinzners Augenlicht ist in Gefahr So eine Entzündung frisst sich unbehandelt tief ins Gewebe Da hatte ich große Angst, ja Um die Uveitis zu stoppen, verschreibt die Ärztin ihr ein Medikament: Ein Mittel, das Melanie Pinzner kennt Gehen Sie zur Apotheke. Kortison Wo ich gerade runter war, sollte ich Kortison-Augentropfen nehmen Was das besser gemacht hat, am gleichen Tag Erst die Nieren, jetzt die Augen Kann das Zufall sein? Melanie Pinzner fragt ihren Nierenarzt Der denkt an eine Verbindung Er vermutet, dass hinter den Entzündungen Rheuma stecken könnte Wenn diese Augenentzündung auftritt, dann weiß man, die Augenärzte wissen das: Man muss an rheumatologische Erkrankungen denken Er besorgt Melanie Pinzner einen Termin bei einer Spezialistin Es kam ein Fax aus der Praxis von Herrn Doktor Borst am 20.12

Er schrieb: “Liebe Kollegin, bitte seht die Patientin an.” Zwei Tage später, kurz vor Weihnachten, haben wir sie angesehen Auch für Julia Holle sieht alles nach Rheuma aus Sie lässt im Blut nach Rheumaformen fahnden Alle Ergebnisse sind negativ Es zeigte sich nichts Sie hatte keinen Wert für ‘ne Sarkoidose Sie hatte keinen für Gelenkrheuma Und keinen Wert für Bindegewebsrheuma Sie hatte gar nichts Die Routine-Diagnosen, an die man normalerweise denkt, waren abgearbeitet Eigenartig Über Weihnachten brütet Julia Holle über der Krankengeschichte, vergleicht alle Befunde Die erinnern sie an etwas Die ungewöhnliche Kombination hat sie schon mal gesehen Da war mir klar, dass sie nichts Rheumatologisches hatte Ich erinnerte mich daran, dass ich am UKSH in Kiel zwei Fälle behandelt hatte, die diese Erkrankung hatten Wenig später klingelt das Telefon Sie soll nach den Feiertagen in die Praxis kommen – möglichst nicht allein Wenn die dir sagen: Sie können Angehörige mitbringen Da geht dir alles durch den Kopf Was ist das für eine Diagnose, wenn du Angehörige mitbringen sollst? Am 27.12. warten die beiden auf Julia Holle Was hat die Ärztin zu sagen? Sind Melanie Pinzners Tage gezählt? Sie brachte es auf den Punkt Weil ich da kreidebleich saß, hat sie mir schnell die Angst genommen: Das ist nichts, was zum Tode führt In Melanie Pinzners Körper wütet eine Entzündung, die Augen und Nieren befällt Sie leidet an einer tubulären interstitiellen Nephritis und einer Uveitis: Das Seltene: Bei Professor Holle ist der Groschen gefallen Ich werde mich mein Leben lang ärgern, dass er nicht bei mir fiel Tubuläre interstitielle Nephritis mit Uveitis Das ist die Bezeichnung Man vermutet, dass es autoimmunologisch ist Es gibt genetische Risikofaktoren, die identifiziert sind Die führen irgendwann dazu, dass das Immunsystem aktiviert ist und diese Entzündungen verursacht Sie muss das Immunsystem unter Kontrolle bringen Sie verschreibt zwei Medikamente: Den Immunhemmer Azathioprin und Kortison Die Doppeltherapie bringt den Durchbruch Das hat gut funktioniert Die Nierenfunktion hat sich gebessert Die Augenentzündung ging komplett weg Die Kombination der Medikamente hilft so gut, dass die Krankheit nicht zurückkehrt Melanie Pinzner braucht das Kortison nicht mehr Vielleich kann sie bald das zweite Mittel absetzen Ich danke dem lieben Gott jeden Tag, dass man da sein kann, ich meine Hunde um mich habe Dass ich mein Leben so leben kann Das hätte anders ausgehen können Copyright Untertitel: NDR 2019

Das Jahreskarten-Abenteuer

[Musik] hallo allerseits ich begrüße euch ganz herzlich zu einer weiteren folgen freizeitpark geschichten ich habe ich wirklich mega gefreut dass die ersten beiden folgen so gut angekommen sind ich hätte das nicht gedacht insbesondere die erste wo ich euch meine geschichte erzählt habe wie ich meine freizeit park leidenschaft entwickelt habe es hat wirklich mega viele aufrufe gekommen also mehr als ich es mir je gedacht hätte und finde ich super viele liebe kommentare also vielen dank nach ich habe mich mega gefreut ich hoffe ich habe alle kommentare gesehen bei youtube ist es ja mal leider oftmals so dass kommentaren ihrig angezeigt werden ist schade aber ich versuche mal wieder auch zu gucken ob noch also wirklich unterschiede zu gucken auch gleich neue kommentare stehen ja da werden sie mir angezeigt ich werde einfach nicht benachrichtigt warum auch immer aber egal so kommen wir zum heutigen thema heute möchte ich euch wieder eine freizeitpark geschichte erzählen von mir persönlich und ja das wird heute ein bisschen anders als jetzt die letzten bei diesen ersten beiden geschichten weil von dieser geschichte habe ich sozusagen eine art blog auch die ich bin ich an diesem tag aufgenommen habe ich komplett noch genauer dazu was das bedeutet aber guckt auf jeden fall zum beispiel weniger bilder einfach ein paar einzelne bilder aber vor allem videos hier also es bleibt spannend es wird ein bisschen peinlich für mich ist mir nicht peinlich als das was wir eben vor dem intro schon gesehen habe ich habe extra das peinlichste schon mal dahin gepackt dass damit die irgendwie direkt die leute aussortieren den das schon zu viel ist also viel peinlicher ja heute erzähle ich euch die geschichte von dem tag an welchem ich mir meine allererste europa-park jahreskarte gekauft habe und der dann in einer leichten katastrophe geendet ist ja zum glück habe ich die ereignisse von diesem tag ganz fleißig dokumentiert im video ich habe nämlich also ich habe hier weiß ich hab ich das schon mal angesprochen habe aber ich habe ja wirklich schon lange also ich schon seit ich in mein erstes handy habe dass eine filmfunktion hat habe ich gerne videos gedreht ja echt alles mögliche dokumentiert auch von unseren urlauben es gibt wirklich ich hab das alles auch noch gespeichert es gibt ganz viele videos eigentlich von unserer urlauben er unnötige kleine videos aber ich habe es auf einmal total gerne gemacht damals noch eher so für meine mama wenn ich jetzt immer papa in urlaub war habe ich halt ganz viel gefilmt habe ich das im anschluss meiner mama zeigen konnte und aber auch für mich persönlich so dass ich irgendwann mal wieder irgendwas hat also eine schöne erinnerung halt so an die sind an diese erlebnisse und so habe ich es auch an diesem tag gemacht ich habe ja filmchen gemacht und tatsächlich so ein bisschen blog mäßig wir gleich sehen werden und dass ich werde mich einfach nur dumpf einblenden jetzt ich war natürlich auch viel erzählen dazu ich habe dich nicht alles gefilmt ich habe übrigens auch also insgesamt war das rohmaterial an videos und diesem tag ungefähr 30 minuten lang ich hab’s auch ein bisschen gekürzt zum einen weil einfach nicht alles interessant war und viel einfach nur wie ich hat damals war einfach unnötig gefilmt wurde verwackelt und so weiter und zum anderen war auch eine freundin von mir seine damalige freundin von mir dabei mit der habe ich leider keinen kontakt mehr heute deswegen habe ich ja das 10 wo sie zu sehen ist raus geschnitten oder ich habe einfach das bild so zu sagen so zugeschnitten dass sie nicht zu sehen ist weil ich finde ich fragen kann ob das für sie in ordnung ist dass solche augen kam von ihr erscheinen und ich glaube es wäre nicht gedacht wenn ich mich schon gleich dafür schäme na ja genau und genau wollten wir sagen wollte ich werde es nicht einfach nur einen blenden stoff sondern ich möchte auch so eine art direction machen das heißt ich gucke mir das jahr wählt ihr das eingeblendet kriegt und vielleicht kann ich euch ein bisschen was dazu erklären noch oder übersetzen weil ich spreche nur schweiz hat auch in diesem video jetzt macht auch mal ganz interessant für den ein oder anderen von euch es gab

ja schon öfter mal leute die mich gefragt habe ich mich mal wieder auf schweizerdeutsch machen könnte jetzt haben wir schon klein ja ja so kleinen einblick wie wie das ist nämlich schweizerdeutsch sprechen dann habe ich jetzt schon wieder ganz viel geredet aber egal weil es ist ein langes video und so nicht das verstanden habe ist das okay für euch aber ich war trotzdem mit der geschichte an und zwar beginnt die schon ein bisschen früher also nicht ich mag es mich ein bisschen auf ich fange ich an diesem tag an und zwar habe ich euch ja im vorletzten video sozusagen erzählt wie ich woanders zu begonnen hatte ich wirklich gemerkt habe ich hier jetzt möchte ich unbedingt öffnet in der woche besuchen ich möchte eine jahreskarte haben das war jemand diesen 12 03 10 2011 als wir mit unserer mama also hab ich mit unserer mama zwei tagen euro geparkt waren mit hotelübernachtung und genau dafür dass wirklich an und da habe ich dann ich weiß gar nicht ob ich da auch schon andere leute kennengelernt habe ich glaube schon also von dem ich dann erfahren habe dass es eben auch so eine jahres dass die gar nicht so teuer ist ja es nahm ich leider auch niemand so richtig ernst dann wird weil es war halt wirklich so bei uns in der schweiz also bei den standort familien sag ich jetzt mal was hat so dass die wirklich einmal im jahr den euro-pakt besucht haben und da wäre keinem eingefallen das irgendwie öfter zu machen oder gar mit jahreskarte zu kaufen und deswegen hat mich niemand ernst genommen und ich habe irgendwie niemanden gefunden der das mit mir machen wollte weil ich wollte natürlich auf mich alleine dahin also ich habe versucht meine mama zu überreden ich habe glaube ich auch mein bruder gefragt aber irgendwie war alles einmal im jahr das sind ja dann habe ich das natürlich auch in der schule herum erzählt dass ich mir so gern eine jahreskarte kaufen möchte und aber irgendwann brauche der mit kommt zumindest mal an diesem ersten tag wo ich mir dann die karte kaufen wollte ja was danach sein sollte wie ich dann daneben kommen immer mehr damit kommt darüber habe ich mir erst mal noch keine gedanken gemacht ich wollte zwar erstmal noch mal da hin und wieder aus karte kauft und das war mein ziel und ich hatte in der schule damals eine freundin die war ja leider so ein bisschen unzuverlässig also die hat ganz gerne mal irgendwelche sachen gesagt die an die sie sich dann nicht gehalten habt die hat mir als ich ich hab mir das habe ich dann auch oft erzählt dass ich das so gerne hin weil ich dann irgendwann halte sich hab ich komm mit mir mit wir machen das zusammen wir haben uns dann auch ein datum ausgesucht und das war der 26 juni das ist nämlich auf der tag an dem ich an die karte gekauft habt wohin genau das haben wir uns dieses datum festgelegt und meint sich ja ich mache das mit dir und ja es war dann ende irgendwie so dass sie sich nicht mehr gemäht eine tat ich weiß gar nicht ob sie auch gar nicht mehr zur schule kamen der receiver auch sehr selten weil in der schule und sie kann dann auch ich glaube ich die woche davor gar nicht mehr zur schule und ich hab mir dann auch geschrieben ja was denn jetzt ist mit na ja die haben uns da verabredet wir wollten zum europacup mich total drauf gefreut natürlich weil ich dachte endlich kriege ich mal die aus karte aber ja dann habe ich dann irgendwann schon gemerkt dass das wahrscheinlich nicht wert mit ihren und ich hatte mir glaube ich aber schon das zugticket gekauft ich hatte mir damals wusste ich noch nicht dass es günstigere möglichkeiten gibt da habe ich mir noch hat sich wer ein ticket gekauft da bin ich extra irgendwie gar nicht da wo ich zur schule gegangen bin ich dann zum bahnhof und habe es gekauft und ich glaube ich stimmt jetzt kann jetzt erzählt ich habe das ticket gekauft damit ich das auch machen so dass genau das ist genau die gleiche geschichte wie mit meiner ersten looping achterbahn wo ich mit dem bürger zugezogen habe damit ich nicht mehr aussteigen so habe ich mit einer dem tag dieses zugticket gekauft damit ich dann auch zum euro betragen naja jedenfalls habe ich dann halt leider irgendwann realisieren müssen dass sie nicht mitkommen wird ich wusste ja auch dass sie nicht sehr zuverlässig ist und sich nicht an absprachen hält oftmals und dann habe ich damit abgeschlossen und irgend versucht eine andere freundin oder irgendjemand anderen zu finden damit kommt und ich hatte zu der zeit eine freundin die ich über freundin kennengelernt habe ich war damals noch reiten einmal wöchentlich also in der reitschule und da hatte ich

eine ein mädel kennengelernt die war glaube ich ein jahr jünger als ich und die habe ich alle möglichen leute gefragt aber die hat mir zugesagt und ja dann habe ich halt ich hab dann hat sie dann sie sozusagen und sonst aus dem zusage von ihm sonst von keinem und da dachte ich mir okay entweder sie kommt jetzt oder ich vater alleine ich hatte wirklich total angst dass ich da alleine hilflos weil ich bin noch nie mit der bahn zum europark gefahren sollte ich das erste mal ich habe mir da irgendwie die zugverbindungen schon rausgesucht gehabt aber ich habe natürlich trotzdem angst weil ja ich habe letztens schon thematisiert dass ich ein wenig entwicklungsverzögert war vielleicht ich weiß nicht ich war 16 da und aber hatte ich weiß wie ich hatte einfach angst alleine hin zu fahren ja dann kam der tag und ich war ich nervös absolut nervös ich wusste nicht ob sie kommen wird weil ich hatte glaube ich auch keinen hunger oder so von ihr ich habe es lediglich ebenso mit ihr beiden bei der reitstunde oder so abgesprochen auf jeden fall habe ich bis ich beim bahnhof war wusste ich nicht ob sie kommen wird oder nicht und dann stand ich da voll nervös und sie kam tatsächlich und ich rechne mir das wirklich sehr hoch an bis heute ich bin ihr dankbar dafür dass sie die mitgekommen ist sie hat nämlich als sie wie gesagt ein jahr jünger als 15 und ja sie hatte mir dann auch erzählt dass sie wirklich fast ihr komplettes taschengeld was sie auf ihrem konto hatte dafür ausgegeben hatte also für die fahrt und eintritt das war so ein kombiticket das glaube ich 90 fragten gekostet hat also für hin und rückfahrt sowie ein toter den park und selbst da wirklich fast ihr ganzes geld für ausgegeben und ja aber letztendlich war ich mega beruhigt dass sie mit kam und ja dann gehen unsere reise los ich hab mir mal ein erstes bild für euch habe irgendwie damals sehr gerne immer screenshots von allen gemacht macht weil ich mein hintergrundbild so toll fand ich glaube ich heute mit dem bild einfach so zeigen ja wie also das ist das ist das habe ich ihm übrigens aufgenommen als ich gerade am bahnhof war weil unser fuhr weiß es gar nicht gemerkt dass 20 nach und ich wollte damit nur zeigen wie früher aufstehen mussten ja ja und jetzt gehört er schon ein erstes einen ersten block sequels kommen von damals ich spiele einfach mal ich habe es wie gesagt alles schon vorbereitet das ist auch keine also ich habe das auch schon selber gesehen ist es jetzt nicht den zähnen reaction dass ich das selbst seither seit neun jahren nicht mehr gesehen habe aber ich will dass tropfen mit euch zusammen gucken das ist natürlich ok also wir hatten da wirklich man merkt es ja hier schon ich hab da einfach gefilmt irgendwelche unnötige sachen die wir gerade losgefahren aus basel mit der zug eigentlich dazu würden auch sagen wir mussten erstmal von dass ich habe in berlin geholt in der schweiz und das ist erst mal 20 minuten muss man da mit der s bahn vom bahnhof medien aus ab zum bahnhof sbb also basel fahren und dann sind wir da einen ic eingestiegen und sind dann bis nach freiburg gefahren und jetzt kommt eine nächste block sequenz ich hoffe ich dass es nicht langweilig ist wie gesagt schon geschnitten ich habe wirklich hier jetzt eigentlich den kompletten weg vom aus nächstes kommt ein komplett umstieg gefilmt vom wie wir aus unserer teil rausgehen wie wir den zug suchen die wir einsteigen dann noch ganz lange im zug sind ein paar ausschnitte davon jetzt und ich auch heißmann da wo es billig komponiert hätte deutschland her dass hartz iv ist [Gelächter]

als ich fertig war hat sich nämlich werden ja das war’s eigentlich graf mich wirklich groß spektakulär soll ich da so einen fall von mich film einfach irgendwas oder meine freunde findet irgendwas ja dann ist nix weiter gefüllt auf der reise zum park das nächste bild das kann ja mal zeigen ist dann also ich möchte im park angekommen und ich habe mich zuerst das ich war so stolz darauf dann zu der kasse zu gehen und eine jahreskarte zu ordern werner katz und damals musste man doch also wenn man praktisch vor dem haupteingang steht rechts an der info vorbei nach und da musste man irgendwo in so einen raum und da würde dann die jahreskarte ausgestellt da wurde dann das foto gemacht dass auf der jahreskarte war und er heutzutage ist es ja an der inform tor damals war noch da und ja dann habe ich mein jahres kabinetten gehalten nicht schlecht wenn sich ein bild davon einfach meine jahreskarte ja ich glaube jeder stolz natürlich mega gefreut und jasons ansonsten was sonst den tag über war das ist eigentlich gar nicht so extrem spannend spannende kommt erst zum schluss aber trotzdem ich kann trotzdem ein bisschen was davon zeigen was ich damals so gefilmt habe zum beispiel habe ich hier ich weiß jetzt mein erstes of wright video ist dass ich jemals gedreht habe von fire aber kurz daran es ist ein bisschen nicht so extrem stabil gefüllt 5 tina vor der kamera natürlich dennoch nicht ja so gar nicht das leben doch froh dass ich mich zumindest kurz weiterentwickelt hat nicht mehr so hilke wobei man natürlich auch sagen muss dass das damalige handy kein bild habe ich mal zwei und vier glaube ich habe es ja auch nicht darum irgend sonders tolle aufnahmen zu machen viertel einfach alles [Musik] ich wollte eigentlich alles filmen und fotografieren und da war es mir halt egal ob das jetzt gut oder schlecht ist das ist einfach porträtfotos haben und videos dann was haben wir denn noch genau also das war der 26 juni 2011 und da war gerade ganz frisch angekündigt worden dass der europa park zum einen ein neues hotel baut das hotel blog dass dann jahr 2012 auf gemacht hat genau das wurde angekündigt da war auch das modell dann zu sehen also ausgestellt und hier für euch eingeblendet wahrscheinlich und aber dass trotz hotel blog war nicht das einzige was angekündigt war oder kurz davor angekündigt wurde soll dann es wurde auch angekündigt dass wurde angebaut wird das war ja kurz davor weil da haben sie dann gerade ganz neu diesen bauzaun aufgestellt wird ihr euch noch daran da stand da ganz kurz darauf einen mythos erwacht damit haben sie das angekündigt auch auf facebook damals glaube ich ja und dann war natürlich so mehr gehabt und da haben wir ganz einfach werden ganz viele fotos gemacht das war dann das was ich dann letztendlich ausgewählt habe von den ganzen ja genau das was ich auch noch gemacht hat wie man mich eigentlich gar nicht so wirklich kennt freilich in einer langen hose aber ich habe offenbar auch eine art antiker dusche genommen also ganz ganz komplett in der dusche stand ich mich aber ich hatte jetzt einen hehl gemacht ja die aufnahme ist auch nie so gelungen

aber egal es ist total cool weil mich das jetzt ja auch ein ganz viele dinge wieder erinnert die ich an dem tag gemacht habe anbieter es darf jetzt für mich immer noch ein ganz besonderer tag zum beispiel wie man jetzt in der nächsten aufnahmen gleich sehen wird waren wir im flug frühstücken sie zumindest außer wir haben uns offenbar ein brot bestellt ich glaube ich fand damals fand ich das foto auch noch richtig cool ich war auch nicht viele besucher nach immer nur im oktober erstmalig kommt es total cool damals hatten sie noch diese topflappen wenn man auch bestellt konnte moment habt ihr sogar hier die hat die habe ich mich da gekauft sondern die hat mir irgendwann mal eine begleitung oder so dich dabei hatte bestellte eigentlich den gesagt dass ich diese cool finde dann eingestellt da man konnte die dann nämlich auch bestellen dann kam die auch in so einem topf 4 wieder muss das noch zuende abspielen so lustig weil ich endlich was uns verstanden wir am ende war ich so in einem später noch mal so richtig liegen so blog ich wusste ja was schon dass ich wusste damals noch nicht dass ich irgendwann mal sowas machen werde auch steht da ein bisschen professioneller aber ich bin zumindest nicht übrigens genau dass die gab es damals noch diese topflappen an den töpfen aber die haben sie dann irgendwann abgeschafft und das nur noch mit sony wenn dann fixiert ich schätze mal dass die sehr oft geklaut wurden und ja das ihn dann ziemlich mehr aber wie man es richtig machen was ich auch noch weiß ist dass es an dem tag mega heiß war und man sieht es mir glaube ich in der folgenden aufnahme an ja ich hab da hat da gesagt was uns im nächsten pläne sind und zwar dass wir jetzt zum fjord rafting wollen und oder blue fire je nachdem wie viel zu voll läuft aber es war auch sehr freuen da aber sind trotzdem gefangen so heiß war und irgendwie war ich da anscheinend noch nicht so wasserscheuen interessant wie oft und viel versäumt haben egal so muss sich ja also da kann da habe ich gesagt dass ich jetzt das 44 ‘wir fahren werde ich habe nämlich damals und auch noch viel länger meine fahrten auf dem feuer gezählt also ich hab wirklich jede fahrt gezählt und mir in einer wenige tipps notiert und ich habe bis 800 gezählt und dann habe ich aufgehört dann habe ich keine lust mehr aber da war erstmal den 44 für veraltete ja dann habe ich noch etwas ein bisschen illegales gemacht und zwar habe ich fotos gemacht von atlantica aus ich bin euch das mal ein nicht nachmachen ohne große die gerichte aber ich hab’s ja nach dem handy gemacht hat ich hatte ja kein kursinhalt equipment und hat noch nicht so viel nachgedacht damals aber ich bin das ganz cool dass man auf diesem bild erkennen kann wo wo dann dann gebaut wurde und da war wohl einfach nicht daran ich habe deswegen das bild auch gemacht um mal zu zeigen wo dann wurden gebaut werden sollte und ja es kommt noch eine größere hintere ich habe nämlich auch ein illegales online video gemacht zeigt euch jetzt mal macht hat ja nicht nach also ich weiß es jetzt echt besser heutzutage damals ich weiß auch nicht was mir damals gedacht habe nicht viel wahrscheinlich auf mich wirken geworden vieles einfach

lassen können dass es ist wirklich ist es hat niemand was gebracht dieses mio erwartet an diesem tag anscheinend sogar zweimal im club einmal zum frühstücken und einmal zu mittag essen oder abend erst nicht weiß ich genau auf jeden fall moment aber ich habe mir immer eine eis schokolade gestellt und irgendwas dargestellt nicht weil ich da bock drauf hat auch schon auch aber hauptsächlich weil sie gestalten ja ja ich weiß es ist ja auch cool oder halo eine schokolade die lupe gefährt na gut also ja das war’s das unterscheide ausschnitt davon aus dem part so gemacht haben so erlebt haben und unnötiges gefilmt haben kommen wir jetzt zum zum ereignis wo das zwei die stimmung leicht gekippt ist also wir haben uns nicht träumen lassen die ganze zeit aber das wunder hat etwas kritisch dann weil es ist ja so dass der europa park seine öffnungszeiten verlängert wenn es voll ist wenn es gutes wetter ist oder generell im sommer mittlerweile glaube ich haben immer mindestens bis 20 uhr geöffnet und an diesem tag war dann auch so ja irgendwann wurde bekannt gegeben dass du immer so 14 uhr oder so bekannt geht waren park assist und dann hängt das an diesen schautafeln unten immer auf und in den fahrerkabinen von den achterbahn und so und kann auch durchsagen den park und an dem tag war park schluss ich überlege gerade ich glaube 20 uhr auch ungefähr und ja wir waren naiv also nein ich muss ich muss zugeben mir hat er schon mal irgendwer gesagt dass ich darauf achten sollen wie die busse fahren aber ich war so ja ich wollte unbedingt diese zeit nutzen bis 20 uhr die der park eröffnet hatte und nicht schon irgendwie früher aus dem park raus und hab das da dann absichtlich glaube ich so ein bisschen verdrängt das ja irgendwann der letzte bus fährt und wir eigentlich gucken sollen dass sie den erwischen und dachte mir so mal gucken wird schon gut gehen dachte ich mir na ja also wir sind dann raus nach abschluss und zur bushaltestelle und haben natürlich festgestellt dass der letzte bus vor 12 stunden gefahren ist und an diesem tag auch kein bus mehr fahren sollte kurz zur erklärung man muss um zum bahnhof zu kommen da ihr ein geringes halb ist eigentlich den shuttlebussen niemals sollen wir das geplant so sind wir auch auf der hinreise gereist als er mit dem shuttle bus vom bahnhof ringsheim zum partys dauert mit dem bus zu zehn minuten ungefähr und stand wieder erst mal und ich zeige euch jetzt mal die aufnahmen über dann gemacht haben als wir das haus gefunden haben das anhand dieses problem erst einmal gefragt hier aus germering sich wenn man aber nachdem ich finde so witzig wie locker entweder einfach oder ich da einfach war wie ich da einfach so ums jahr der letzte bus weg und hat kommt man da es war viel was da und wir waren da sie waren da noch so jahre gibt es fragen an der info werden sie bestimmt helfen nur so dachten wir dass sport das ist alles und es war ungefähr 20 30h als sie das aufgenommen haben und ja wir dachten halt das irgendwie hat ja schon irgendwie der verantwortung

übernehmen muss dass die leute da reinkommen das war wie so folgten eigentlich weil der park mit dem busunternehmen nicht viel zu tun hat leider aber wissen sie nicht wir informieren uns laufen holz so genial also so wie ich das erste mal ne also erleide sozusagen also nichts was man hat zwar schon mal davor alleine mit einer freundin im park aber damit einem busunternehmen und das erste mal so mit öffentlichen verkehrsmitteln so ganz auf uns alleine gestellt so und wieso ja wir wissen auch gar nicht ob noch im zug fährt genial aber damals wirklich so oder ich ich jedes mal von mir weil ich habe auch von mir da war ich wirklich so draufhat mal gucken bekommt schon irgendwie nach hause gibt immer eine möglichkeit und ich war einfach so ja ich war einfach froh dass ich die zeit im park genutzt habe die der park geöffnet hat wird alles andere war mir egal ich muss aber an der stelle auch mal sagen dass ich doch irgendwie auch sehr stolz auf mich bin dass ich da nicht folgen panik geschoben habe in der situation weil eigentlich war ich immer so ein kind das total da irgendwas außer kontrolle geriet war ich sofort voller panik und es ging gar nichts mehr also ich vielleicht hat sich das da gerade geändert so in der zeit schätze ich mal aber ich bin auch immer stolz auf mich so bekommt man wisse ja dass ich würde sagen erst stoppt wir waren immer noch super locker drauf jahr hat mich ja zu fuß nach ringsheim gehen egal schaffen wir schon irgendwie bekommt die medien wir haben also ich hatte damals noch keine ahnung weil ich kannte rings hat allerdings nicht und ich kannte ringsheim nicht natürlich kann ich bin immer nur mit dem auto angefahren bis dahin aber dann haben wir uns vorgenommen irgendwie zu fragen nach dem weg irgendein auto anzuhalten haben wir ja uns vorgenommen und die leute nach dem weg zu fragen ja ich weiß nicht warum wenn ich auf die idee kam da jemals frage bei uns mitten im nach ringsheim weil da sind ja genug leute vom park aus zumindest zur autobahn gefahren die autobahn ist ja dann fast beim bahnhof regenzeit also stadt bestimmt jemand bei war ja vielleicht haben wir da auch irgendwie zu schüchtern oder so ich weiß es nicht naja ob jemand haben wir uns dann vorgenommen zu fuß zu gehen also über die brücke drüber ja das ist so witzig weil ich habe richtig krassen schweizer akzent also ich erkenne meine stimme da selbst nicht wie irgendwie heutzutage ist es ja so dass ich fast gar keine zeit mehr haben also glaube ich zumindest also mir wird das zumindest immer gesagt ihr könnt mir ja mal in die kommentare schreiben auf ihr drängen auf zeit aus hat aber also damals auch ganz kraft da habe ich natürlich da hatte ich noch keinerlei keinerlei erfahrung im deutschen sprechen das kam mir dann erst als ich matthias kennengelernt habe und mit ihnen ganz viel immer deutsch gesprochen habe aber da irgendwie muss ich ehrlich sagen das ist seine maxime ich ganz daran dass es klappt nie zu gast 13.15 port anklam on line 174 von mythos kernstücke ja alles nicht so lustig das meine einzige sorge war dass ich schon dass das ticket für den bus für die rückreise bezahlt hatte ein euro 90 glaube ich aber ich gesagt ja das war meine einzige sorge dass ich das für nichts bezahlt habe weil ich jetzt zu fuß gehen muss war zunächst mal abschaltet und denken wir später noch

mal irgendwo wird ich glaube da habe ich erst so richtig lust bekommen auf dieses mal bloggen also einfach alles so wissen immer hast du den aktuellen stand zu erzählen es war ja nicht mehr so ins top story mäßig war aber ich habe natürlich weiß auch für weg aber die sachen einen namen gemacht haben und einfach für mich keine ahnung hat und glaube ich ja wusste dass irgendwo dokumentieren weil da habe ich gemerkt kehrt könnte es spannend werden ok gucke weiter jetzt fahr ich glaub mir ich glaube wir haben ja gesagt ja und jetzt schon jetzt erhoffen das ist die richtige richtige ist und dass man mit sehr großen allerdings klappte beim roten kreuz auch iris 6 1 gemacht es verbirgt also ich bin das so witzig weil ich also mittlerweile bin ich den weg von entweder von bahn und ringsheim zu europa oder umgekehrt schon 23 mal zu fuß gegangen und ich kenne mich jetzt darauf auch wirklich sehr gut aus und einfach zuhören und dass wir dann wo wir da abgebogen sind in richtung rathaus das eigentlich komplett falsche richtung war so lustig und dann haben wir da beim rathaus haben jetzt die karte der war so eine dorf karte glaube ich und da haben wir uns dann an geguckt wo es nach rust er hingeht und haben uns damals dann mit hilfe dieser karte kommt deshalb orientieren sondern tatsächlich richtige straße eingebogen das sage ich echt nicht so schwer da nachhilfe zu kommen aber okay es werden und hoffe dass mein ziel wird sein sagte man irgendwann mal ihre arbeit [Musik] obwohl sehr viel kostet also erst mal 100 gramm auf einer karte von rust nicht der bahnhof sinsheim eingezeichnet war okay naja und 25 meine liebste mit mit versorge das ich mir bereits ein ticket gelöst hat für den bus dass ich dann nicht verwenden konnte war meine zweite sorge auch ob ich meiner mutter vielleicht mal eine sms schreiben sollte dass wir ein bisschen später nach hause kommen aber nee lieber nicht weil das kostet geld aus deutschland in die schweiz weiß zu schicken trotzdem finden sie zudem plant etwa zwölf ich nachts irgendwo okay also ich hab das doch frau meiner mutter zu schreiben und würden wir um nur irgendwo stranden und nicht mehr weiter kommen ansonsten wollte ich ihn erst in basel sind über muss hat sagen von bouygues sinsheim aus ist es halt auch noch ein stückchen bis man den baslern kommt und dort ein bisschen richtig wir haben aber richtig bedenken ja aber es geht noch drei kilometer dann tagt juhu wir haben zwei kilometer schafft das heißt elfter und weißen tod zu dem zeitpunkt also an dem ort wo ich da war hat mir garantiert noch keine zwei kilometer geschafft aber da dachten wir noch hey wir haben schon zwei spielen wir dann geschafft da haben wir vielleicht noch nicht mehr eigentlich gerät angeschafft und die straße nicht einfach gerade oder hund und zählt ist das würzige teure und uns das ist erkennt ihr nicht straße eigentlich also ist die wetterstraße die die sich auskennen muss natürlich bescheid aber wenn man jetzt war so wir sind auch da lang gegangen wurden roland egger jetzt steht das ist dann von dieser straße ist rechts ist jetzt wohl antiker das hotel krone gar nicht barfuß und hier treffen auf die stufe a los los los ja ja klar aber trotzdem muss ich schon mal sagen das ist schon eine gute leistung von einem iphone

ich habe keine probleme oder so gehabt damals ich habe wirklich die den akku einfach aufgegangen habe morgens und alles was wir hier gesehen habt ein video aufnahmen und bilder und ich habe wirklich noch viel viel mehr bilder gemacht also das hat alles für mich also und ein abgekriegt das nämlich heute linke schaffte mit seinem akku ich habe mich doch ein bild weiß einfach hübsch ist weiter halt so gutes bild ist nicht schön an sich aber es wäre schön wenn mal eine beste kamera gehabt hätte aber man sieht hat da den park bei sonnen und da kam nochmal so hat kein grab die sonne unter als wir da ja ja ich habe jetzt kommt eine aufnahme die jetzt wieder schon gesehen habe zeigt sich trotzdem noch mal machen wir einfach spiele für die dich nicht kennen also es gibt es ist so ein wanderlied oder so das haben wir immer auf schulausflügen gesungen mit der ganzen schulklasse aber immer dieses lied gesungen als ein französisches lied aber muss übersetzen als einen complete und sie kannte das offenbar auch und da haben wir zusammen da einfach gesund war hat am wandern war also der hang seng kilometer aber sich nicht weil müssen jetzt glaubt auch dann doch und da aber wir sind die clowns immer noch streiten dass sich von der hoffnung als es ja da da da wurde uns dann halt bewusst dass es künftig nur noch ein bisschen weiter sind als wir es uns vorgestellt haben weil da sind wir schon was habe ich was habe ich dann gesagt gefühlte weiß ich nicht viel wie viele kinder schon gegangen und dann kam erst das schild das ringsheim business training noch drei kilometer sind also wir sehen jetzt der strom soll man sich aber auf der autobahn könne sie mit einklang laufe alles der straße lange zum über die autobahn drüber durst alter waren jetzt laufe mehr richtig ins heim mich für den serben die keynotes weg und mich es ist noch keine ahnung von der kradfahrer waren das war alles in imst wo schon sagen da so ich habe mir das vorher noch nicht gewohnt so viel in parks unterwegs zu sein und den ganzen tag von ich weiß gar nicht wann ich aufgestanden und wechseln so oder so und dann die ganzen tag im park unterwegs kommt dann auch noch fünf kilometer zu fuß also ja ich kann schon verstehen das nicht da leichte schmerzen hatte egal wie lang mit dr haben wir seitdem so viel sehen mich auch irgendwie schwer sei egal wie hoch es nicht mehr waren jobs bezieht okay was ich hab ja nie ich habe übrigens extra noch mal nachgeschaut was machst du diesem zeitpunkt wohl eher in ringsheim ankamen tatsächlich halb zehn uhr abends ja man hat das ja auch gesehen dass die sonne untergehen und es war halt wie ich am 26 juni ist ja einer der längsten tag im jahr also noch sehr wenig ja wieso haben dann die auch die block sequenzen geendet da habe ich dann wirklich glaube ich hast keine ahnung mehr gehabt bzw wollte ich nicht ich wollte nicht dass er ab und irgendwann ganz leer ist damit ich dann falls irgendwas ist da noch die hilfe häufig haben oder so deswegen habe ich da dann aufgabe den film hab nur noch drei vier fotos gemacht ein fotos das hier da endlich das ortsschild ringsheim ja wir haben ungefähr jetzt vom

haupteingang bis zum bahnhof vielleicht eine stunde und 15 20 minuten gebraucht oder noch ein bisschen länger also ich hab es dann auch als ich dann im bekannt und ist auch mal freiwillig zu fuß gemacht habe die strecke gekommen waren ringsheim zum europapark hab ich eine stunde gebraucht dafür ja so dann endet die geschichte natürlich noch nicht wir sind dann wir sind dann am bahnhof angekommen und da muss natürlich erst mal uns informieren schertel die überhaupt noch hinzu und es ist da so war so glaubt immer noch so ist weiß ich nicht aber es war dann so dass die regionalzüge nichts alle an allen haltestellen gehalten haben die es dort so gibt und wir mussten ja nach freiburg weil ab freiburg unser ic vor und ja dann haben wir aber gesehen dass um die uhrzeit kein keine bahn werfen ringsheim außenwert die in freiburg hält ich weiß gar nicht ob sie jetzt so war das tatsächlich nur noch zu dieser tageszeit oder ab dieser zeit nur noch züge fahren sind die nicht in freiburg halten oder gar keiner mehr in ringsheim in die richtung in ringsheim gehalten hat aber ist ja auch egal jedenfalls fuhr keine bahn mehr nach freiburg und wir haben dann das glück gehabt jemanden zu treffen einen mitarbeiter vom park also wir kannten den nicht aber der hat halt wir haben ihnen entweder angesprochen oder er hat uns angesprochen weil er unsere verzweiflung gespielt hat ich weiß es nicht auf jeden fall hat er uns dann geholfen ihr habt uns dann in dem ich darüber aufgeklärt erst mal dass das da so ist mit der bahn das und die wirkt gar keine mehr nach freiburg fährt und da er und ich weiß gar nicht wie ich doch wir haben ihn gefragt wie er dann nach links hat bekommt ist als mitarbeiter und er meinte ja per anhalter also erst dann wohl echt irgendwo mitgefahren einfach und bin ich mal ganz kurz an dieser stelle echt heftig dass man auch als mitarbeiter ja gar nicht mehr um nach park schluss mit den öffentlichen verkehrsmitteln weg kommt da dass man das so machen muss aber ich glaube das ist da auch voraussetzung ist wenn man sich bewirbt dass man ein auto hat oder war aber naja gut nur mal sucht das dazu genauer gesagt als er musste auch noch frei mainburg und er hat uns dann angeboten dass er uns sozusagen mit nimmt also eher und sozusagen zeigt was wir machen müssen und ja wir sind dann erstmal in eine als auch die andere seite quasi aufs andere gleis und sind darin ein zug eingestiegen da in die andere richtung gefahren ist zum nächsten bahnhof damals habe ich auch ein bild gemacht ich glaube das ist der bahnhof ist das heißt es der bahnhof orschweier genau darüber dass hingefahren weil er meinte ja von den bahnhof aus fährt ein zug nach freiburg ja wir sind dann in orschweier angekommen sind da ausgestiegen und mussten dann auch erst mal wieder so ein bisschen warten ich weiß gar nicht mehr 15 20 minuten vielleicht nicht so lange bis dann die der regionalexpress oder so kam der auch in freiburg halten sollte sind eingestiegen mit dem ja mit dem mitarbeiter zusammen und dachten erst mal ja schön alles gut wir haben es jetzt geschafft willkommen nach hause dann kam aber ein ticket kontrolleur und dann war es sofort zu wir haben eigentlich nur ein ticket von also bis ringsheim gelöst und nicht bis orschweier wenn der jetzt da unser ticket kontrolliert anfang mir sozusagen schwarz und das habe ich dann auch den mitarbeiter gesagt dass wir gar kein ticket haben es gibt ja auch dieses daten würden berg ticket das wäre dann ja überall gültig in ganz baden württemberg aber wir hatten halt leider ein zu gebundenes ticket also nicht zumuten sondern für die streik gehalten deswegen müssen doch bisher scheint ab da war deine buch selben zeit und dann meint also ok ja stimmt dann sind wir meinte ok kommt mit dann sind wir mit dem zusammen irgendwie einfach weiter und ich hab mein herz nicht so da hatte ich echt das reicht dem moment wo ich echt richtig schiss hatte weil ich dachte das wird gleich wahrscheinlich von schwarz schwarz fahren weil ich beabsichtigt ich habe doch gar nicht dran gedacht als ich diesen kontrolleur sei daran gedacht aber doch diese rolle jetzt haben wir gleich eine buße oder so noch die bezahlen müssen dann hast du ja schon gar kein geld um erfasst weil hier alles für dieses ticket ausgegeben hatte genau aber wir

haben dann glück wir sind tatsächlich ist diese strecke des rings halbiere die wir in ihr ewig lange vor kahn haben wir dann will ich überstanden und dann ja habe es geschafft dass der uns nicht gesehen hat auf dieser strecke was da wirklich ja genau und es gibt dann auch ein foto das weiß ich gleich mit welchem zug ich das gemacht haben wir das selbst verletzt ist kommt nur eins aber das ist das erste fotos kommt nur noch in screenshots die wir besitzen und ja ab da war dann eigentlich lief bereich alles soweit nach plan sag ich mal dass ich nicht so wie es ein glück hatten aber es ist ja es lief alles einigermaßen gut bekam bis nach basel und das letzte foto auf jede meinte der screenshot ich hab ich das ich habe unser anteil mit einem screenshot bugrad ich beende ist auch mit einem screenshot das ist der screenshot da ich fand es einfach so lustig weil wir kaum 1000 an ich hab kein netz es war 0 uhr und der akku fast leer also guter abschluss so beschreibt die situation ganz gut wie sie da war ich war dann letztendlich um 1 uhr glaube ich zu hause ja das war ich weiß nicht wie meine mama reagiert also ich so spät nach hause kam aber das war die geschichte jetzt von tag an dem ich meine erst europa dias karte gekauft habe ich hoffe euch hat die geschichte gefallen ich hoffe euch haben die ausschnitte aus meinem damaligen blog gefallen ich finds selber sehr cool als sehr spannend auch zu sehen weil ich also eigentlich ist kommt mir noch gar nicht so lange her vor aber es ist hat schon neun jahre her und ich finde dass ich mich auch extrem verändert haben da zeit wenn ich mich mal angucken und ich da aus gesehen dass ich gesprochen habe und so das hat sich sehr stark verändert ich finde ich bin wirklich erwachsen so erwachsen geworden erwachsener geworden als damals ja aber trotzdem wir die kunden also ich finde es total ich freue mich dass ich mir diese videos gemacht habe so dass ich eine erinnerung habe an den tag und ja schreibt mir gerne irgendwas in die kommentare auf solch gefallen hat ob er sich auch interessant findet ob er vielleicht ähnliche erlebnisse hatte ich freue mich sehr auf eure kommentare und dann würde ich an der stelle das video jetzt beenden natürlich auch vielen dank fürs zuschauen und wir sehen uns dann im nächsten video bis dann

Grenzsteintrophy 2020: Ein Bikepacking- und Gravel-Abenteuer

Hello my name is mathias müller and today i invite you to follow me on the Grenzsteintrophy, a special kind of bikepacking-adventure along the former inner German border between czechia, east- and west-germany until the small town the track will follow the whole borderline The Grenzsteintrophy is just 1300 priwall at the baltic sea kilometers long and has 18000 altitude meters and it’s pretty hard because we ride on tank plates (with lots of holes) for probably 600 km. The rest will be forest-ways. It goes up and down constantly Insane. We push our bikes a lot We are about 20 starters, everyone rides alone. It is a self-support-trophy, everything we need during the race, we have to take with us on our bikes Have a look on the bikes A front-roll, We have bags everywhere a frame-bag and a seat- and cockpit-bag With all that, we hope to get fast and save to the baltic sea Hi, I am daniel, and I ride the Grenzsteintrophy because it is the coolest thing you can ride on the bike My name Gerhard, coming from cologne and I ride the Grenzsteintrophy because I just want to experience a new adventure My name is Leona, form Freiburg, I like to experience lots of hills and tank plates and adventure And here is the organizer of the Grenzsteintrophy Gunnar Fehlau, hello What is special about this trophy? You really want to know it before the start? Kidding. The Trophy follows the former borderline, means, it is not optimized for cyclists It is going straight up the hill and on the other side just down again mostly very steep, up to 30 percent and mostly on tank plates. Thats tough The plates will feed the tires off Everything up to 3 inches will fit exactly into the holes It will be a bit grueling How many riders use to start? During the last years, there were always about 30 starters meanwhile it is well known, that the Grenzsteintrophy is very tough. not just the pace, that makes a race hard The hills will not become less steep, when you ride slow! How many people arrive usually at the baltic sea? 30 percent of all say from the start, they have only until a week. So they ride a particular stretch and quit then another 30 percent will fail because of any problems My Chances are about 30 percent then?! Then I have to say, many thanks in advance for this torture Yes I wish you the best, have fun and don’t forget: the tank plates are like divas but if you know how to deal with it you will have a lot of fun Let’s go to the Grenzsteintrophy 2020 I have the first 500 meters behind me already pushed twice and here is now the famous tanke plate 1300 kilometers that I have to ride somehow about 18000 vertical no big mountains, only short an steep hills I’m in a good mood, but I guess that will change during the next days

So let’s go, this is the start of the Grenzsteintrophy 2020. Have fun! SOLO STARTS EVERY 10 MINUTES Hello I am Wolfgang from Radolfzell at the Lake Constance WOLFGANG WILL BE THE FIRST TO ARRIVE AT THE BALTIC SEA, IN ONLY SIX AND A HALF DAYS Last year I coudn’t finish, because I hadn’t enougt time to finish Now I am happy to get my second chance TANK PLATES WITHOUT HOLES! AND THEN HIKEABIKE. LOTS OF Hallelujah – say it loud You got to really want ride this insane route I don’t think I have 60 kilometers of 1270 from 1270 – hallelujah I’m just down the hill and markus, who has a cycle-shop in Nürnberg is doing some trailmagic for us. Thanks a lot, Markus My name is Thomas, I am riding the Grenzsteintrophy because sometimes I do have a lot of stress at work, and want to relax a bit here DOES THAT LOOK LIKE RELAXING? Folks, you won’t believe how stee p this is I have to pull both breaklevers, to prevent the bike from rolling back absolutely crazy it is a bike-pushing-adventure, insane! Nobody is able to ride this hill My name is Tobias, coming from Kiel as you see, it’s a tough course we will see, if I manage the next day and days

I already pushed so much today it’s half past eight now, ten and a half hour on the road, only achieved 110 kilometers. One coule ride 300 km on the street in this time After a mixed night we really were long on the road yesterday and pushed a lot the mattress is loud, don’t have a pillow slept not so well whatever the forecast isn’t that good today foggy, wet Need to wear different clothes but first, I have to dismantle the tent Grenzsteintrophy day 2, 7 o’ clock. I am riding with Achim from Göttingen, we pitched camp together last night it is raining and I have already torn my tights on the right leg can’t always work out everything optimally we find slowly our rhythm into the day now and are chasing hot coffee Dear Gunnar Fehlau (Organizer), #asshole 🙂 excuse me, it is a good sign that I am still able to laugh here are mountains so steep, that you have to stop pushing every 10 meters to get some breath really crazy 10 o’clock on the second morning from GST and I am so hungry now it just has to be two coffees two burgers, lots of fries, cola, everything this course is so hard. insane Let’s go. Yummi

Very nice with all the flowers better then all the tank plates! I think i have a problem, folks what to do now? they are in no hurry! I MEET ACHIM AGAIN hey, how are you doing? I am totally on fire! this is the second day of the Grenzsteintrophy. It is about quarter past eight in the evening I rode alone, then met Achim again probably he waited for me? We riding at a comfortable pace now until 10 and then again, we will look for a place to pitch camp Great evening here, with the warm sun Hope it will last like this Grenzsteintrophy third day I have just opened my eyes We had pitched camp in a beautiful beech forest but don’t ask where we did 140 kilometers in approximately 15 hours What you see here, is my breakfast for today Ah yes, why not pushing the bike uphill, where there is no way at all?! I don’t know exactly where i am but i need a break I’m hungry, let’s go Okay, I am a bit shaky, very exhausting, rode the tank plates about an hour uphill now I need a little break okay, that’s the point where the fun stops

I carry my bike, over 20 Kilogramms, since half an hour through the forest and over lyling trees just because the fu… track says I have to all you see here are burning neddles I have to go through it, with shorts, fu others have been here before here too– so let’s follow them Grenzsteintrophy , fourth morning I’ve had a hotel for the last night I had to take a shower and have breakfast this morning things needed to be cleaned up. unfortunately my favorite shorts are not dry yet anyway Fourth day of the Grenzsteintrophy, – have been into a hotel last night, though there was breakfast from 8 I’m really late but I thought: fuck it all 🙂 Comon boys – now we’re racing! POINT ALPHA, MEMORIAL OF THE GERMAN SEPERATION Finally a hill that is ridable Folks, I am in the middle of a bachelorette party, bought that shell that should bring luck if I speak in there: “I want to make my way healthy and fast to the Baltic Sea please” hopefully it will come true Grenzsteintrophy – fifth day I have now driven two kilometers and again I am pushing 🙂 But, yesterday I became fast at least in the evening so I have to be patient, just doing step by step I am just doing my first video of the day, and there is Markus approaching he is supposed to ride already two hours. Let’s hear

what he is saying I am Markus, 56 years old from Stuttgart riding the Grenzsteintrophy for the second time had a crash 2015 and couldn’t finish, hope to do it now RIDING WITH MARKUS FOR A WHILE THEN IM RIDING ALONE IT’S HOT. EXHAUSTING. BREAK Thorns without end Until the blood flows and the right calf is already totally destroyed because while pushing the bike, the pedal strikes the leg want to bet half of the right calfs from all starterst look like this maybe even all of them, then half of all calfs in the trophy look like this Oh man, what crazy thoughts one has during this torture Not bad, what you find along the way very good

Bad Soden-Allendorf, I need to drink – a lot – Urgently haha, all mine and pasta is coming too it takes a little time in this restaurant iI really don’t care now it’s my turn, then let’s see whats next Dear people, down there is the valley of the Werra-River and through this forest here I have pushed this bicycle there over tank plates so steep! I would say that was the biggest mess so far on the whole route because one does not think it was possible to top the insane things of this trophy so far Dear Organizer Gunnar, i don’t know what i do next time I see you! Day 6 at the Grenzsteintrophy – the late bird has too much eaten for breakfast again I will start very slowly somehow I come today into closeness of the Brocken Mountain But only close to, I guess the last days are taking a toll Very dark circles around the eyes in the morning don’t want to look in the mirror Anyway, here we go AND THEN, MEETING MARKUS AGAIN FAST FOOD. CLOSED. WHAT A DISSAPOINTMENT WE SUFFER TOGETHER FOR A WHILE Sixth day at noon I ride with Markus from Stuttgart there haven’t been any catering for hours all restaurants are closed we’re a bit frustrated – I especially three hours until the next chance to get some food if this doesn’t work, I am done

I’m still a long way from the Brocken-Mountain and it is already evening. Today supply situation was so bad that I rode the last three hours really fast to get this chance here Now I bought everything I could get I drank the Powerdring before I had to pay at the cash register Now I will have some Pasta-Salad and sardines then cacau, cola and an apple Let’s see how far I make it today But if you think you’re running now all good into a nice evening then something things like this arises Gotta make it somehow, Idon’t know how yet yes, yes, I make it to the summit of Brocken-Mountain, on the 6th day nice light here Good morning 4 o’clock and 35 minutes. Woke up on the Brocken-Mountain you see me with circles around the eyes don’t have any makeup there yet 🙂 I’m still on the brocken right now the first tourists woke me up there I thought, well let me stay asleep now here it gets restless They want to look at the sunrise and I’ll pack my tent and bags now I look a little bit better. Still on the mountain, 1100 meters high, wanted to film the sunrise now it goes further north hope to ride home quickly and hopefully safely let’s see, what have we today, Grenzsteintroph, seventh day don’t know if you see it in the background It’s the summit of the Brocken-Mountain don’t know what lake this is here, aah, there is a sign, wait

the Eckertalsperre. Perfect It’s a bit rough here Have to be a bit careful with only one hand an the bars This is a nice morning hope it will stay that way And here the track leads us right through the former border station helmstedt or Marienborn awesome also the whole last days what I saw on defensive towers buildings and other stuff what this former state (german democratic republic; east-germany) built then actually to prevent there own people from fleeing One could do parties here, but probably it’s still better used as a memorial Grenzsteintrophy 2020, 8th day It’s pretty damn late today, almost 9:30 a.m After leaving the summit of Brocken-Mountain, i sat somehow over 17 half an hour in the saddle it was tough, so I rode to wittingen and found a hotel there they had a key depot there, so I could arrive lately cleaning my stuff took time still crazy how long it takes, until you finally come to bed. Yes and then I started unhurried this morning disadvantage in matters of the hotel is, you have to leave the course. I started five or six Kilometers away this morning now I am back on track here are the beloved tank plates is it coming to an end – slowly

I have to say I think I’m glad if at some point it’s done so once again it says “Let’s go” Supermarket in Salzwedel is so big it will take half an hour to find a bottle of cola 🙂 Fried herring and pasta-salad, non-alcoholic beer and coca cola – perfect! It is the eventing of the 8th day of the Grenzsteintrophy honestly i am wondering why one built this road. No one is driving a car here but I even don’t see a bicycle sign instead I lay mine down demonstratively and the other direction is empty too – no cars at all If you ask me – One could have let this all forest here!! Day 9. I am riding through this beautiful Elbauen-Forests. and suddenly – this Many thanks! Day 9 of the Grenzsteintrophy 2020 it is just before 11. i’m not straight woke up but already two and a half

hours or so on the bike. I’m now Bleckede and that is first contact with my beloved Elbe-River which also flows through my hometown Hamburg I would now just love to go 60, 70 straight ahead to my garden and drink a good coffee, but I still have to finish this business here Here I can wait for the ferry it will put me over and then I head in the direction north to Boizenburg and then to the Schaalsee-Lake. And I really hope that I will arrive at the baltic sea today in this sense, let’s go! It’s a quarter past six I necessarily want to make it to the Baltic Sea. I still have 75 kilometers – but if the course is still like this a few kilometers before, I doubt it I ride like hell – really but I don’t make good progress

Arriving to quickly is also not a good thing 35 kilometers still ahead, it’s a beautiful evening Just want to enjoy the moment It’s ten minutes past midnight and I am really tired after 16 hours in the saddle today and I think 220 kilometers – the Baltic Sea is there, ten meters away and I am here and thus I have finished the Grenzsteintrophy 2020 The last three hours were spectacular! At first a giant sand area then I rode very fast through a foggy wet forest only with headlamp that was the biggest fun then I rode down the street with euphoria because I thought, that was it. But then the track lead me another time through thickest bushes with thornes. Argh But that was really crazy tonight, yes! And now, I think i’m really happy. That kind of happiness, you can’t buy you have to work for it, with sweat perseverance, a few aches and a little anger sometimes on the organizers too 🙂 but then you’re happy. So folks, in this sense get down to work You only get happiness that way I jump now into the baltic sea – good night that was it!! No, wrong again just because of the filming

A FOREIGN WANDERER: Now, ride fast, give it all Two times I crashed the drone into a tree but it is still working A strange day is that since I left Brocken-Mountain started perfect, tank plates didn’t bother me but right now I am feeling totally destroyed A deer. 🙂 I think – oh shit, it’s recording

Vom künstlichen See zum Naturparadies | Abenteuer Erde | WDR

In Sachen Talsperren ist Nordrhein-Westfalen Weltmeister In keinem anderen Bundesland gibt es so viele Stauseen Manche unterscheidet auf den 1. Blick nur die Staumauer von natürlichen Gewässern Sie haben sich zu wahren Naturparadiesen entwickelt Ihr Tierreichtum steht dem natürlicher Seen kaum nach Doch stellen Stauseen ihre tierischen Bewohner vor besondere Herausforderungen, die nicht jeder zu meistern versteht Untertitel: WDR mediagroup GmbH im Auftrag des WDR * Musik * Dank ihrer 3 Täler gehört die Aggertalsperre im Oberbergischen Land wohl zu den Schönsten V.a. im Rengsetal, das nahezu unbesiedelt ist, findet der giftige Fingerhut noch Raum Dabei hält er sich etwas vom Ufer entfernt Denn Überflutungen, wie sie bei Stauseen die Regel sind, verträgt er nicht In den stillen Buchten kann man fast vergessen, dass die Aggertalsperre ein See aus 2. Hand ist Doch er entstand im Jahr 1929 aus rein wirtschaftlichen Gründen Als Strom und Brauchwasserlieferant Das hinderte Wasservögel nicht daran, ihn zu erobern Genügsame Arten wie Stockenten sind so anpassungsfähig, dass sie sich auf wechselnde Wasserstände einstellen Wenn die Ufervegetation überspült wird, können sie auch von Unterwasserpflanzen satt werden Für die Jungen ist der Mäusebussard, der Vögel in der Regel nur tot aufgreift, keine Gefahr Er nutzt die Thermik, um zur nahegelegenen Genkeltalsperre zu segeln Der Sperber hingegen, der an ihrem Ufer brütet, ist ein äußerst geschickter Vogeljäger Während der Aufzucht versorgt das kleinere Männchen die Familie mit Nahrung Das größere Weibchen zerteilt die Beute für die Jungen Ein Stockwerk tiefer eine weitere Kinderstube Wildschweine lieben Schlamm, den ihnen Stauseen mit ihren wechselnden Wasserständen liefern * Musik * 300 bis 360 Talsperren liegen, je nach Definition, in Deutschland Im dichtbesiedelten NRW ist der Bedarf an Trinkwasser und Energieerzeugung besonders hoch Das Bundesland ist mit über 65 Talsperren Spitzenreiter Nirgendwo sonst gibt es eine Region mit derart vielen Stauseen auf engem Raum Die Älteste ist die über 130 Jahre alte Eschbachtalsperre bei Remscheid Anders als Naturseen friert sie nicht von außen nach innen, sondern umgekehrt zu Wegen der wechselnden Wasserstände bleiben die Ufer oder ganze Buchten meist eisfrei Deshalb ist sie für Stockenten und andere Wasservögel im Winter ideal Denn in den flachen Uferregionen kommen die Tiere leichter an Wasserpflanzen Landschaftsidyll und Landschaftszerstörung liegen im dichtbesiedelten NRW allerdings oft dicht beieinander Täglich rauschen über die A 1 Zehntausende Autos an der Eschbachtalsperre vorbei Ganz ähnlich ist die Situation an NRWs jüngstem Stausee, der nur 11 km entfernten Wuppertalsperre Sie wurde 1989 in Betrieb genommen Damit ist sie fast 100 Jahre jünger als die Eschbachtalsperre Außer der Wupper münden auch kleinere Bäche in den See In den kalten Monaten sind deren eisfreie Mündungen

bei Fischjägern wie dem Eisvogel sehr beliebt Der fliegende Edelstein, wie er gern genannt wird, ist auf solche Stellen angewiesen An Gewässern, die komplett zufrieren und die Fische unter Eis verbergen, verhungert er In der Nähe von Stauseen haben die Vögel gute Überlebenschancen * Musik * In den Bäumen ringsum beginnt im März die Balz der Graureiher Auch sie brauchen, wie der Eisvogel, fischreiche und eisfreie Gewässer, um durch den Winter zu kommen Dass Stauseen weit mehr sein können als reine Wirtschaftsgewässer, zeigt NRWs kleinster Stausee Seit den 1950er-Jahren wird die Ronsdorfer Talsperre bei Wuppertal nicht mehr als Trinkwasserspeicher genutzt Doch sie war so beliebt, dass sich Einheimische für ihren Erhalt einsetzten Heute ist sie sowohl Kulturdenkmal als auch Naturschutzgebiet Im zeitigen Frühjahr machen abends oft Hunderttausende von Bergfinken auf ihrem Zug nach Skandinavien Pause Das lockt selbst seltene Nachtjäger wie den Uhu an Im Schwarm sind die kleinen Vögel gut geschützt, denn die schiere Masse verwirrt Angreifer Der Sperber wartet deshalb, bis sich die Finken niederlassen * Musik * Der wendige Greifvogel versteht es geschickt, selbst im dichten Astgewirr zu jagen * Musik * Wenig später lässt sich an der Oleftalsperre in der Eifel ebenfalls ein Naturschauspiel beobachten Der Stausee dient nicht nur der Trinkwassergewinnung, sondern auch dem Hochwasserschutz der umliegenden Gemeinden Das feuchtmilde Atlantikklima sorgt dort für hohe Niederschläge Die Mündungsbäche der Talsperre führen reichlich Wasser An ihren Ufern bilden wilde Schneeglöckchen, die es gerne feucht haben, große Teppiche Besonders bekannt ist die Region allerdings für ihre Narzissen Schon im April schmücken sie die Ufer der Olef an deren Mündung in den Stausee Hier wachsen Tausende dieser Blumen Der Urform der beliebten Osterglocken Damit niemand in Versuchung kommt, sich einen Strauß davon zu pflücken, stehen sie, wie das gesamte Oleftal, unter Schutz Solange die Bäume noch keine Blätter tragen, bekommen die Blumen ausreichend Licht Das ändert sich schlagartig, wenn sich die Blätter entfalten Deshalb werden Jungbäume konsequent aus den Uferwiesen entfernt Davon profitieren auch die Buschwindröschen Die überall aufkeimenden Pflanzen sind nach dem langen Winter ein Schmaus für die Wildschweine (grunzen) Die Rotte ist den jungen Füchsen nicht geheuer Zwar sind Wildschweine Allesfresser, aber auf Jungfüchse würden sie kaum Jagd machen Trotzdem, Vorsicht ist besser als Nachsicht Im Frühling ist das Wetter, wie hier am Rursee, oft unbeständig Wenige Wochen später, im Sommer, gleicht der Stausee einem riesigen Vergnügungspark Da er nicht der Trinkwasserversorgung dient, darf jeder nach Herzenslust surfen, Boot fahren oder baden Zur Urlaubszeit wird es, wie an vielen Stauseen, eng für Wildtiere An den Ufern bleibt kaum ein ungestörter Platz Die 1938 eröffnete Talsperre ist die größte des Bundeslandes und die zweitgrößte Deutschlands Wie viele große Talsperren besitzt auch der Rurtalsee zur Vorreinigung des Wassers “Vorsperren” Eine davon ist der Obersee

Als er 1952 aufgestaut wurde, zogen ganze Häuser um Sorgfältig abgebrochen und an hochwassersicherer Stelle neu aufgebaut, zeigen sie heute noch den ursprünglichen Dorfcharakter In den alten Gemäuern fühlen sich Vögel wohl, die sich als “Kulturfolger” an vom Menschen gestaltete Landschaften angepasst haben Dennoch kommen auch sie nur dort zurecht, wo sie ausreichend Nahrung und Schlupfwinkel finden In den efeubewachsenen Mauern sind die kleinen Rotkehlchen gut geschützt vor den Blicken des Turmfalken Auch für ihn gibt es in den alten Häusern Schlupfwinkel, wo er seine Jungen großziehen kann Der Turmfalke ist das Paradebeispiel für einen Kulturfolger Er brütete einst in steilen Felswänden Amazonas der Eifel wird der sich durch Wälder schlängelnde Obersee genannt Weil er der Trinkwasserversorgung dient, ist er nicht für Wassersport freigegeben Die Schifffahrt beschränkt sich auf 2 Passagierboote mit Elektromotoren Die Illusion unberührter Natur endet an der nächsten Staumauer Ob Stausee oder Natursee ist für Anpassungskünstler wie Schwäne nicht so entscheidend Doch auch idyllisch gelegene Talsperren wie der Möhnesee im Kreis Soest bleiben künstliche Gebilde Sicher von hohem Freizeitwert, aber Tiere, die sich schwer anpassen, können dort kaum überleben Die gewaltige Staumauer war 1913, als sie fertiggestellt wurde, die größte von ganz Europa Solch imposante Bauwerke verwandeln die Struktur und Dynamik eines Gewässers so grundlegend, dass ein völlig anderes Ökosystem entsteht Was eine Talsperre von einem Natursee unterscheidet, ist v.a der ständig wechselnde Wasserstand Wird der Möhnesee voll aufgestaut, steigt das Wasser um 10 m Seine Fläche wird um fast 1/3 größer Dadurch schlagen die Wellen immer wieder an anderer Stelle ans Ufer und tragen ständig Boden ab Für Uferpflanzen ist das eine extreme Herausforderung Nur wenige sind diesem Wechsel zwischen Überflutung und Trockenfallen gewachsen Bis zur Kanzelbrücke, 8 km von der Staumauer entfernt, staut sich die Möhne zurück Ab hier wird sie zu einem völlig anderen Gewässer Dabei sind Verwandlungen im Prinzip ganz natürlich Als kleiner Waldbach strömt die Möhne zunächst rasch voran Nur wenige Tiere können sich da halten Der Feuersalamander achtet darauf, nicht in ihren Sog zu geraten Weiter abwärts leben Fischarten, die kaltes, klares und sauerstoffreiches Wasser lieben Elritzen etwa Bis in die Stauseen dringen sie nur selten vor Oft sind die zu sauerstoffarm Während der Reiher sowohl an Bächen als auch an Stauseen jagen kann, sind die jungen Wasseramseln und ihre Mutter typische Bewohner schnellfließender Gewässer Kommen Nebenbäche dazu, wird der Fluss von Natur aus breiter und die Strömung ruhiger Pflanzen besiedeln die Ufer und bieten der Gebänderten Prachtlibelle einen guten Ansitz für ihre Jagd auf Insekten Diese Libellenart ist typisch für langsam fließende Gewässer, in denen sich auch ihre Larven entwickeln Zunehmend wird das Wasser wärmer und nährstoffreicher Die Stauung beginnt sich bemerkbar zu machen Die Fließgeschwindigkeit nimmt weiter ab Fischarten können sich ansiedeln, die mit starken Strömungen nicht zurechtkämen

Barsche etwa Äschen Und Grundeln Noch ruhiger lieben es die Karpfen Für sie sind deshalb die flachen Vorsperren der Möhne gut geeignet Hier ist das Wasser am wärmsten und zieht Heidelibellen und Wasserläufer an Reiche Beute für den Grünfrosch Ihm wiederum ist ein anderer Jäger auf den Fersen Der früher Fischreiher genannte Graureiher fängt längst nicht nur Fische Selbst Libellenlarven machen Jagd auf kleine Amphibien, wie diesen Fadenmolch * Musik * Doch dieses Mal bekommt ihn ein anderer zu fassen Das Weibchen der Blaugrünen Mosaikjungfer legt innerhalb 1 h bis zu 200 Eier ab Allerdings nur dort, wo sie geeignete Bedingungen findet Diese Libelle braucht dicht bewachsene Ufer In solchen Seen entwickelt sich auch unter Wasser bei mehr oder weniger gleichem Wasserstand ein Pflanzendickicht Viele Fische sind darauf angewiesen Etwa, um ihre Kinderstuben anzulegen Der Hecht z.B. braucht Verstecke, in denen er auf Beute lauert Nur hier entwickelt sich sein Laich So hingegen sehen viele Ufer von Stauseen aus Pflanzen finden da keinen Halt, weder über, noch unter Wasser In solcher Ödnis können nur wenige Arten leben * Musik * An der Kanzelbrücke beginnt nun für die Möhne der Wandel von einem natürlichen in ein künstliches Gewässer Vor der Brücke lockt sie besonders viele Wasservögel an Das hat seinen Grund Wer hinter der Brücke direkt im eigentlichen Stausee brüten will, wie dieser Haubentaucher, sieht immer wieder aufs Neue sein Nest untergehen Vor der Kanzelbrücke dagegen entsteht durch den Rückstau bereits eine Wasserfläche mit wenig Strömung Außerdem wirken sich Wasserschwankungen hier kaum aus Den Vögeln schwimmt nicht die Kinderstube weg Gute Bedingungen für Wasservögel und Libellen Dieser Haubentaucher wird mehr Erfolg haben als sein Artgenosse im Stausee Trinkwasserreservoirs setzen saubere Flüsse voraus So machen selten die Stauseen eine Region zum Naturidyll Sondern sie wurden dort angelegt, weil die Natur noch in Ordnung ist Schon oberhalb der Stauung ist die Möhne ein ideales Revier für den Eisvogel Anpeilen Stoßtauchen Betäuben Kopf voran schlucken Anders als Eisvögel sind Kanadagänse reine Vegetarier Sofort nach dem Schlüpfen verlassen die Küken das Nest und suchen sich ihre Nahrung von Anfang an selbst Der Gänsevater ist beunruhigt Eine Ringelnatter Doch in Begleitung der wachsamen Eltern, haben die Gänsejungen von der Schlange nichts zu befürchten Wie die meisten Wasservögel könnte auch diese Schwanenfamilie auf natürlichen Seen mindestens ebenso gut leben Doch die sind in Nordrhein-Westfalen rar Deshalb nehmen sie Stauseen als willkommenen Ersatz an Fast jeder geschützte Platz in der Möhneaue verwandelt sich in eine Vogelkinderstube Auch Blässhuhn-Küken sind “Nestflüchter”,

die schon früh schwimmen können In den ersten Tagen bleiben sie noch größtenteils im Nest, um sich wärmen und füttern zu lassen Beide Partner versorgen gemeinsam die Jungen Die erwachsenen Vögel ernähren sich v.a. von Pflanzen Den Nestlingen werden kleine Wirbeltiere gereicht Bis in die 1970er-Jahre kamen am Möhnesee bis zu 10.000 Blässhühner zusammen Danach wurden es deutlich weniger Naturschützer vermuten, dass der Rückgang der Ufervegetation eine der Ursachen ist Alarm bei den Haubentauchern Unbekanntes Objekt nähert sich dem Nest Eine Biberratte Doch das aus Südamerika stammende Nagetier hat es gar nicht auf die Jungen abgesehen Die warnenden Vögel irritieren es Doch ein paar Meter weiter ist die Biberratte noch weniger geduldet Dabei führt sie nichts Böses im Schilde, sie ist reiner Vegetarier Ganz im Gegensatz zu Haubentauchern Die Fischfänger brüten nirgendwo so zahlreich wie am Möhnesee Ihnen ist egal, dass der Fischreichtum des Sees größtenteils auf gezüchteten und eingesetzten Tieren beruht Das gilt auch für die Urfttalsperre, die zu den ökologisch wertvollsten Talsperren des Landes gehört Jahrzehntelang war sie Teil eines englisch-belgischen Truppenübungsplatzes, weshalb sich die Natur dort relativ ungestört entfalten konnte Heute bildet der Urftsee das Herzstück des Nationalparks Eifel Die Ranger sehen diese Tiere allerdings nicht gern hier Denn die Mufflons gehören nicht zur einheimischen Tierwelt Sie stammen aus Korsika und wurden einst als Jagdwild eingeführt Weit beliebter dagegen sind die größten Pflanzenfresser unserer Wälder Das Rotwild wurde auf dem einstigen Truppenübungsplatz kaum von Menschen gestört und zeigt sich deshalb bis heute auch tagsüber Wie überall im Nationalpark Eifel werden die Wälder an der Urfttalsperre größtenteils sich selbst überlassen * Musik * Jahrzehntelang mussten die Hirsche keine Feinde fürchten Doch seit einigen Jahren streifen Luchse durch das Gebiet Erwachsene Hirsche sind für sie als Beute zu groß, aber jungen Kälbern können die Katzen gefährlich werden Der Raubtiergeruch stimmt die Hirsche zumindest argwöhnisch Woher die scheuen Jäger kommen, ist bislang unbekannt Aber Naturschützer hoffen, dass sie bleiben Auch in den Baumwipfeln rings um die Talsperre hat sich ein Tier ansiedeln können, das anderswo selten geworden ist Der Rotmilan Er braucht Bäume zum Brüten, aber freie Sicht zum Jagen Rotmilane sind nirgendwo so häufig wie in Deutschland Doch sinkt die Zahl der Greife mit dem markanten Gabelschwanz Intensivlandwirtschaft und Windparks zählen zu den Hauptgründen Regionen wie die Urfttalsperre sind deshalb wichtige Refugien Auf Feldern jagt er Mäuse An großen Gewässern mutiert er zu einem ebenso geschickten Fischjäger Der Milan profitiert ebenso von dem Fischbesatz aus 2. Hand, wie jene Fischjäger, die dieser Ranger gerade im Blick hat Kormorane Hier sind sie im Gegensatz zu vielen anderen Regionen willkommen Helfen sie auch, den eingesetzten Fischbestand zu regulieren

Von 2010 bis heute ist die Brutkolonie auf der Talsperren-Insel Krummenauel auf etwa 50 Paare angewachsen Rings um die Stauseen erstrecken sich weite Wälder Interessanterweise hat sich ein Tier, das eigentlich als typischer Waldbewohner gilt, sich auf einer Lichtung angesiedelt Zwischen den Trümmern eines gesprengten Bunkers geht ein Wildkater auf Pirsch Der Neuntöter entdeckt den Jäger aber rechtzeitig Die Katze wacht darüber, dass sich der Kater ihren Jungen nicht nähert Es kann vorkommen, dass er sie tötet An der Aufzucht der Kleinen beteiligt er sich nicht Die Kätzchen wollen die Welt erkunden Schon jetzt interessiert sie alles, was sich bewegt Auch die Mutter hat das Neuntöterweibchen entdeckt Das Männchen füttert währenddessen die Jungen und entsorgt die Hinterlassenschaften Die Partner wechseln sich regelmäßig ab An der Urfttalsperre ist der weitaus seltenere Verwandte zu beobachten Der etwa amselgroße Raubwürger Wie der Neuntöter spießt er seine Beute gern auf Eine Art Vorratshaltung Außerdem lässt sich so leichter davon fressen Aber auch er muss sich vor dem Rotmilan in Acht nehmen Vogelexperte Stefan Brücher hat gefiederte Jäger im Visier, die noch ein Weilchen brauchen, bis sie anderen gefährlich werden Seit über 30 Jahren erfasst er den Uhubestand in der Eifel Bei Felsbrütern erfordert das allerdings einiges an Einsatz Das Uhumännchen bleibt in sicherer Entfernung Das Weibchen ist dem Stress nicht gewachsen Um die Entwicklung des Bestandes zu verfolgen, beringt der Ornithologe die Jungen Lange war der Uhu in der Region verschwunden Doch die Überwachung der Horste zeigt Erfolg An den Talsperren der Eifel brüten inzwischen wieder 5 Paare Doch immer wieder findet Brücher Überreste von Jungvögeln, die an Strommasten verendet sind Diese haben überlebt In einer Auffangstation werden sie gesund gepflegt Dann wird ihr Frieden plötzlich gestört Die jungen Vögel sind verwirrt Sie können nicht wissen, dass ihr Artgenosse deshalb eingefangen wird, damit er endlich wieder ganz frei sein kann Für ihn geht es zurück in sein Revier an der Talsperre Brücher hofft, dass der junge Uhu es schaffen wird, sich selbst zu versorgen * Musik * Die Chancen stehen gut Die Wälder der Talsperren sind für den Uhu ein ergiebiges Jagdrevier Denn hier leben eine ganze Reihe möglicher Beutetiere Wo es Zapfenschuppen regnet, ist das Eichhörnchen nicht weit In zahlreichen Felsritzen finden Mäuse ein Versteck Ein Zapfen reicht dem Eichhörnchen nicht Es geht an einen seiner vielen Vorräte * Musik * Überaus vorsichtig huscht die Maus von Versteck zu Versteck Doch sie braucht etwas zu fressen Als “Ansitzjäger” beobachtet der Uhu so lange seine Umgebung,

bis er eine Bewegung sieht oder es rascheln hört Wo die Mäuse ihre Verstecke haben, registriert er genau Sein Angriff ist nahezu lautlos Und endet meist tödlich Weite Wasserflächen sind ideal für Jäger, die eine andere Strategie verfolgen Die Wahnbachtalsperre im Bergischen Land gehört zum Revier des Mäusebussards Er ist, entgegen seines Namens, durchaus Fisch nicht abgeneigt Als vergleichsweise schlechter Fischfänger hält er jedoch eher nach toten Fischen Ausschau * Musik * Während das Männchen Nahrung sucht, füttert das Weibchen die Jungen Doch plötzlich bekommt es unerwarteten Besuch Der Eichelhäher setzt alles daran, den Greifvogel aus seinem Revier zu vertreiben Wahrscheinlich hat er selber Junge in der Nähe David gegen Goliath Der Bussard aber wird sicher zurückkehren Damit wohl auch der Nachbarschaftsstreit Die berühmteste Talsperre des Landes ist die Wiehltalsperre im Oberbergischen Millionen von Zuschauern genießen seit über 20 Jahren diesen Anblick vor Fußballsendungen Nicht nur der See selbst, auch dessen Zuflüsse und Wälder sind streng geschützt So findet der Schwarzstorch genügend Ruhe und Nahrung Frösche und Fische sammelt er zunächst im Kropf, denn er muss Junge versorgen Bis zu seiner Rückkehr hat der Partner ein wachsames Auge auf den Nachwuchs Der trainiert bereits die Schwingen Aber bis zum Abflug wird er sich noch 2 bis 3 Wochen gedulden müssen Jetzt geht der andere Altvogel auf Jagd, und der Heimkehrer füttert Dazu würgt er das im Kropf Gesammelte wieder hervor * Musik * Die Neyetalsperre bei Wipperfürth ist inzwischen ein wichtiges Erholungsgebiet Als Trinkwasserspeicher kann sie allerdings nicht mehr dienen 2015 flossen mehr als 1,7 Mio. l Gülle in den Stausee Gifteintrag aus der Landwirtschaft ist vielerorts ein Problem Der Wald wird auch hier teilweise sich selbst überlassen Vermoderndes Holz bietet Pilzen einen guten Nährboden Die Hornissenkönigin ist auf hohle, abgestorbene Bäume angewiesen, wenn sie einen neuen Staat bilden will 5 Wochen dauert es, bis die Larven der Königin über das Puppenstadium hinaus sind und als Arbeiterinnen das Nest verlassen Erst dann können sie bei der Aufzucht weiterer Nachkommen helfen Bis dahin hängt das Überleben des ganzen Volkes von der Königin ab Ein solcher Wald ist ein Dorado für Höhlenbrüter wie die Kohlmeise Zwar hat sich der beliebte Gartenvogel so gut angepasst, dass er auch Nistkästen annimmt Tote Bäume aber sind seine natürliche Kinderstube Natürlich dürfen Spechte hier nicht fehlen Fast sämtliche einheimische Arten sind vertreten

Der junge Grünspecht bekommt Ameisen und deren Larven zugesteckt, die seine Eltern vom Boden aufsammeln Buntspechte dagegen suchen ihre Nahrung meist an Baumstämmen Die mitgebrachten Insekten hat das Weibchen unter der Rinde “hervorgeklopft” * Musik * Mit seinem Totholz und vielen Bächen lockt der Talsperren-Wald selbst den größten heimischen Specht an Dank seines kräftigen Schnabels kann der Schwarzspecht Käfer und Maden mitbringen, die so tief im Holz leben, dass sie anderen Spechten entgehen Direkt am Ufer des Stausees findet der seltene Kleinspecht ein Revier Der Winzling ist kaum größer als ein Sperling Ob im Bergischen Land, im Sauerland oder in der Eifel Überall, wo der Mensch Staumauern baute, hat er die Landschaft verändert Nahe der Wehebachtalsperre im Kreis Düren sind allerdings noch andere Staumeister am Werk Anfang der 1980er-Jahre setzte die Landesforstverwaltung einige Exemplare des Europäischen Bibers aus Polen an der Talsperre aus Von da aus haben sich die Tiere verbreitet und sind an den Zuflüssen wieder heimisch geworden Biber bauen Dämme, damit die Eingänge ihrer Baue gut geschützt unter Wasser liegen Direkt am Stausee können sie ihre Burgen nicht errichten Die würden entweder trockenfallen oder überflutet Der bis zu 30 kg schwere Nager fällt Bäume aber auch, um besser an die zarteren Zweige zu kommen Die lässt er sich nicht gerne wegnehmen Biber sind recht scheu, weshalb sich Tierfotografen wie Heinrich Pützler vorsichtig nähern müssen Zwar sehen Biber nicht sonderlich gut, haben aber eine feine Nase Der Sommer, wo die Abende lange hell sind, ist für den Fotografen die beste Zeit Denn gewöhnlich verlassen die vorsichtigen Nager erst bei Dunkelheit ihren Bau Das können sie sich in den kurzen Nächten nicht leisten Da Biber reine Vegetarier sind, müssen sie relativ viel fressen Wasserpflanzen und Baumtriebe stehen auf dem Speiseplan Die geselligen Tiere bleiben als Familie lange zusammen Oft verlassen die Jungtiere erst im Alter von 2 Jahren das elterliche Revier Als das Licht nicht mehr zum Fotografieren reicht, bringt Pützler eine Infrarotkamera an So bleibt ihm nichts im Leben der großen Nager verborgen Erwischt Biber schaffen es, einen Baum mit 1/2 m Durchmesser in nur einer Nacht zu fällen Damit machen sie sich vielerorts nicht beliebt An der Wehebachtalsperre lässt man sie gewähren Talsperren konnten nur dort angelegt werden, wo die Landschaft dünn besiedelt ist Andernfalls hätten zu viele Menschen ihre Heimat verloren Durch ihre ruhige Lage ziehen sie viele Tiere an Manche dauerhaft, manche als Durchzügler Den Seeadler etwa Mit einer Flügelspannweite von 2,5 m ist er unser größter Greifvogel Ihn lockt es besonders im Herbst an die Oleftalsperre Die meisten Touristen sind weg, stattdessen viele Zugvögel da Die Kanadagänse haben offenbar keine Angst Tatsächlich legt sich der Greif selten mit so großen Beutetieren an Doch sein suchender Blick weckt wohl ihren Argwohn (schnattern) Ihr Protest hat Erfolg * Musik * Bald zeigt sich der Herbst nicht nur an den Gästen,

sondern auch in den Farben des Waldes Und den für diese Zeit typischen Klängen (Hirsch röhrt) An den Stauseen der Eifel ist die Hirschbrunft in vollem Gang (röhrt) Die um die Kühe buhlenden Hirsche lassen sich im Nationalpark Eifel vergleichsweise gut beobachten Vertreibt das Imponiergehabe den Herausforderer nicht, setzen die Hirsche Geweih und Muskelkraft ein * Musik * Trotz der spitzen Enden verletzen sich die Hirsche relativ selten Ineinander verhakt dienen die Geweihe eher als Abstandshalter (röhren) Ende Oktober kehrt allmählich wieder Ruhe ein Die Stauseen zeigen ein anderes Gesicht als im Frühjahr Sie haben nach den eher trockeneren Sommermonaten im Herbst ihren niedrigsten Füllstand Das gilt für die Urfttalsperre in der Eifel ebenso, wie für die Möhnetalsperre bei Soest * Musik * Den See bevölkern jetzt große Trupps Reiherenten Sie finden im Naturschutzgebiet der Talsperre die nötige Ruhe für ihre Mauser Zeitweise kommen um 2.000 Enten zusammen Damit ist diese Art der häufigste gefiederte Gast an der Talsperre Den Kormoran können Biologen seit etwa 20 Jahren hier beobachten (schnattern) Es wurden bereits um die 1.500 im Herbst gezählt Auch eine 1. Brutkolonie des geschickten Fischjägers hat sich einige Kilometer von der Talsperre entfernt in einem ungestörten Auengebiet angesiedelt Naturschutz, Wasserwirtschaft und Freizeit Nicht nur an der Möhnetalsperre ist es weitgehend gelungen, diese 3 Ziele zu vereinen Deshalb gehören seine Stauseen heute zu dem Wertvollsten, was Nordrhein-Westfalen zu bieten hat * Musik * Copyright WDR 2019

COME L’EUROPA CI HA PRESO IN GIRO – Giuseppe Di Taranto, Luiss Guido Carli

Welcome to byoblu.com and welcome to Giuseppe Di Taranto, economist and emeritus professor at the Luiss Guido Carli of Rome I would like to start with the declarations of 17 July of the International Monetary Fund, that revised downwards the estimates of Italian growth for 2018/2019 Then, remembering that the Monetary Fund International – for example – in 2015 failed to predict the impact of austerity measures imposed on the Greek economic system, I ask you: might it not be that these statements are related to the topic of custom duties? That is, to the trade war between Trump and China, Trump and Germany? Let me say immediately, regarding China, which I perfectly agree with Trump’s action because of course China uses dumping and unfair competition In one of my volumes called “Diachronic globalization” I defined globalization as the recomposition of economic systems, therefore substantially socialism and – in fact – democracy, through the market But here is a big difference because, while some countries like the United States and Europe and all countries – let us say – Western ones follow the liberal line of the economy, in reality, China has – in fact – exploited the market Let me explain: globalization is a process of internationalization of the economy China has internalized globalization using it against other countries and in particular against the United States This is because both these countries they now use the market, but politically they are completely different, they are opposite Being China, however, a socialist regime or (let’s face it) communist in all respects, she used an internalization process of globalization That is, in fact, she tried to attract inside all the companies that have relocated, but through a system that allows then China to use state aid, to use companies that are part of capitalism of state and not of market and therefore at the end unfairly competing with the United States Let me remind you that one of the intellectuals most important in the world today, Noam Chomsky, said that: “The mortality rate in the United States it has increased very much in those areas where unemployment was higher for the relocation of manufacturing industries and iron and steel industry ” And he added that: “This happened, previously, only in war times”, and this was Trump’s electoral message Why did you use the word “unfair”? After all, they are economic systems that work differently, it is not a given that America is right Chinese protectionism, after all, seems to have done well because thay are one of the very few countries where the average per-capita wage has risen in the last ten years, at least And it could not but go up, as China stands to become the world’s first power It is expected that in 2020 it will exceed in nanotechnology the United States, and that will be confirmed in 2050 as the world’s first power What is the underlying problem? It is that while in the liberal market economy model state aid isn’t expected to reach companies in China – which has a system, for heaven’s sake, in the just in the sense, that they chose it and they have always been like that – it has a collectivistic system, at that point with find ourselves with unfair competition model because some businesses (that’s why those Trump’s duties on steel and on aluminum ) because some Chinese companies either are wholly state owned or have huge contributions from the state Now, in a globalised market dialectic in reality this could not happen That’s why I defined it as decomposition (globalization) of economic systems – so capitalism, if you want collectivism -, however (alas!) it is the market

that has unified these two systems, but they remain completely different political systems And it is significant that in Davos it has been China who has strongly defended globalization Even Germany, however, uses a lot of state aid, even if disguised in some way For example, when we entered the Euro it was the first to overrule the Maastricht parameters financing businesses Look, I’ve always been very critical about the EU rules, but I have never advocated to leave the Euro, also because it would be a disaster: and Greece has taught us a lot Germany and many countries in the north are benefiting from European rules starting with the Maastricht Treaty Let me remind you that on the twelve countries who signed the treaty, whose focal points were: compliance with the 3% deficit / GDP ratio and debt / GDP at 60%, of these twelve countries – in 1992 – five were out of the relationship debt / GDP and four from the deficit / GDP ratio Yet the Maastricht Treaty was signed In many countries there were referenda and many countries (I’m talking about England, I’m talking about Denmark, I’m talking about Sweden, Norway said directly no), despite entering – in fact – in the European Union, they maintained some fundamental prerogatives The first: they renounced the Euro The second: they have maintained their welfare state systems This is very significant and also explains why, today, Britain has left the European Union In reality it is as if it had never been there You think that just during the Treaty of Maastricht the Chancellor of Great Britain wasn’t even present at the signing of the treaty Do you think they did not want – as is well known – the Euro, they did not even want to the charter of fundamental rights of European citizens on their territory You see, something that can make you smile, but that’s interesting, the evening of the referendum, when in the UK Brexit won with 52%, the question the most clicked on the Internet by the British was: but what is the European Union? Why would it be disastrous to leave the euro? (Exit)From the Euro would be disastrous – as I wrote in one of my books “L’Europa tradita” – because I define the Euro as a steel cage from which you can not get out (and Greece has taught us this) until the European institutions can not protect, therefore changing their regulations, a country that wants to go out I’ll explain If the ECB could – for example – be a lender of last resort and purchase the Government Securities of countries that wanted to leave the euro this would avoid speculation, but unfortunately this will never happen because the interests of the northern countries are such and many at the expense – unfortunately – of the southern countries Let me remember a fact that I believe is very interesting Today there is much debate – rightly – of the German trade surplus There’s a 2011 rule in Europe – it’s called “Six Pack”, – according to which a country can not, as a three-year average, have a trade surplus with respect to GDP over 6% Germany has been between 8 and 9% for years and has never been sanctioned But the most interesting thing is a chart that’s in my volume: “Europe betrayed”, where I have rebuilt these surpluses from ’91 to 2016 Well, what really seems to me to be emphasized for those who listen to us is that trade balances had a surplus compared to the GDP of Italy and France always positive until 2000 The only … the only – indeed – negative was the trade balance of Germany

Look, since 2000/2001 we then collapse in this graph, in the sense that we pass from a surplus to a trade balance deficit, while Germany flies and continues to fly until today Did this happen by chance? No! This is precisely the underlying problem It’s no accident because if Germany had retained the Mark it would still mean its currency would have grown in value by an estimated 40% So Germany pays in a currency – which is the Euro – that compared to its economic condition is a devalued currency, like other countries in the north And this explains the German exports boom In contrast, southern countries pay in a currency that is revalued (the Euro) compared to old currencies This means that we should have a Central Bank, one of last resort, but above all a Central Bank (as happens in all the countries of the world outside the European Union) able to be able, through discount rates, to regulate the various infringements that are occuring in the various countries and above all the different currency values This, unfortunately, is impossible There is a fact that few know You know that today – in fact – we have two schools of thought: that of austerity and that of growth The austerity one headed by a Nobel Prize and his students, that was Milton Friedman Well, few know that in 1997 Milton Friedman – therefore a monetarist and austerity leader – wrote: “If you create a single currency, as you are preparing it, the only countries that will benefit from it will be: Germany, Austria and the Netherlands ” And he was a supporter – as well as Nobel Prize – of austerity and monetarism What is surprising is that the year after, in 1998, a group of economists from the opposite school, new keynesian, wrote a poster that was called: “Against unemployment in Europe” It was the year when the ECB was born, 1998, in which they stressed that the ECB statute it was (and in my opinion it still is) wrong, because it can not have only one goal the level of inflation not above 2% and leave out completely – like the Fed and how they supported, these economists – the problems of growth and employment So here we are talking about Nobel Prizes, of two opposing schools saying: «You are wrong», but nobody gave them credit So much so in my volume “Europe betrayed”, I called this paragraph: “Nobel Prizes? All recommended!”, because obviously – maybe – it’s like that, since no one has ever listened to them And both the Nobel prizes of opposite schools were perfectly right At the beginning of this interview you were talking to me about Greece Here, look, Greece I believe that it is precisely the handheld example Now, if you read the newspapers even these days we say: “Oh! Finally Greece is back on the market, the ECB reappears the titles of Greece ” How much has this return of Greece on the market cost? How much is still costing, since the troika however, he gave another series of indications before leaving You are absolutely right! How much is still costing! Let me give some data – that’s a lot interesting -: 30% (not 3, 30%) of children born in Greece are at risk of total social deprivation What does it mean? It means that there are no hospitals no more medicines, means that poverty is such that we do not know if a family – so a mother – will be able to keep her baby or will have to give it up for adoption to others Pensions have been cut in Greece to 40% and salaries to 50% It is necessary to understand that the social balance is not given by numbers, but is given by the level of well-being of the population: Greece is now totally exhausted We talked before about Germany

Good! The troika has done everything to privatize (they made a special fund in Greece for privatization) and what happened? that in that fund there were also fourteen airports that are more lucrative to Greece because – somehow – they connect the most beautiful, the most important Greek islands Well, they were bought all fourteen by Germany On the other hand, inside the troika, the International Monetary Fund itself has taken a critical position towards the rigor that has been implemented in Greece and he always tried to say that it was necessary – and luckily he won -… that was necessary a greater – how to say – dilution of Greek debt and also a cut of the Greek debt Look, public debt – for example – Italian is not as dangerous as it is in Greece or in other countries because the problem it’s not the amount of the debt, the problem is the sustainability of public debt The moment in which in Italy there is private wealth which is three times our public debt, means that our public debt is not dangerous and it is not dangerous also for another reason, because 70% of the public debt is in Italian hands What happened in Greece in 2010/11? And why we arrived in Italy too at 575 with the spread? Simply because all the Greek titles – most of the Greek Securities – were held by French and German banks There was an agreement – right, right – not to sell these Greek Securities, otherwise we would have had an immediate default of Greece, between France and Germany The first to rescind the agreement was France in 2010 because – let’s not forget – the President of the ECB was a Frenchman They immediately began to sell the Greek securities and also followed by German banks until you get to the point that, once that these banks of Greek Securities had been released, in 2012 there was a Greek debt restructuring cutting it by 50% and that then was – substantially – charged only to the Greek banks that had – how to say – the remaining titles What does Italy have to do with it? Italy has to do with it because, since the beginning of 2011, they began to sell (both French banks and German banks) also Italian titles, but nobody knew it The thing was discovered after June 2011 because the banks have a semi-annual balance sheet which must present What did this cause? Beyond an immediate increase in the spread, that many American funds – which by law must have titles with a certain ranking – automatically, I mean I mean it was not speculation, the same computers automatically had to sell many Titles and this is how we then arrived in November to a spread at 575 And here’s an interesting thing that many, perhaps, do not know With the Berlusconi government, the spread arrived only four times over the 500 level When the Monti Government arrived (but the thing has passed completely unnoticed) the spread exceeded 19 times the 500 share So with these premises how can you reform Europe if until now they have always answered no and have they always responded with austerity policies? In fact I think it’s very difficult Would be very difficult and I can give you a counter test You know that in 2017 they celebrated their own from us, in Italy to the Campidoglio here in Rome, 60 years of the community were celebrated and the program of these festivities it was the implementation of a two-speed Europe There was this summit: nobody talked again about a two-speed Europe But something very interesting happened – and in my opinion, not very democratic like European institutions – that is, they arrogated the right of a reform of the euro, on that occasion,

Macron and Merkel Reforms that still need to be done, but that from the news we have will be made exactly according to the canons wanted by Germany The underlying question is: “But who authorized France and Germany to make the eurozone reform? But then do the European Commission, the European Parliament exist, do they have powers or not? ” Let’s never forget Merkel’s and Sakozi’s smiles and the consequences on our economy of those smiles Here I want to clarify that our economy is a solid economy We have already talked about the public debt, let’s say that even with regard to the deficit, we have not exceeded 6% for years and we keep in mind that the issue of flexibility was wanted by an Italian government And I would like to remind you that, either (I never do politics, I want this make it clear in my interviews) was a Left Government (I speak of Renzi) that argued that it was necessary to return to Maastricht What does it mean? As with the Fiscal Compact we should arrive at budget balance, wanted by the Monti Government, we managed to get flexibility with the Renzi Government, what does it mean? Agree what the annual deficit may be with the European Commission to get closer more and more to the 0.5% deficit that – in fact – is equivalent to a balanced budget But at the time Renzi said: «Let’s return to Maastricht», which meant “we return to a greater deficit to make investments that do not exceed 3%, but up to 2.9% ” This Government, this new Government we have in Italy I believeit will use the same systems I say “I believe” because we do not know yet, that is, to finance investments through a greater deficit But let me remember another important point: from the Berlusconi government, to the Prodi government, the Letta Government, the Renzi government has always been said that we must exclude from the 3% deficit productivity investments The last statement was made – I can be very precise about this – in March 2017 (just think) from the European Federation of Industries Did it happen until now? No! Yet the Italian economic debate these days tells us that we must increase investments because you know, you can’t increase employment with laws or regulations: you have to invest because investment create income and income creates employment That’s why the policies of austerity have – only in some way – made the economy degrow And we must therefore move from austerity to growth We should never forget (let’s explain it well to our viewers) that the Maastricht Treaty does not speak of absolute deficit and absolute debt, but it speaks of deficit / GDP and debt / GDP ratio Which means that if the GDP increases (wealth, growth), the ratio decreases and therefore Italy is more closing following the rules of European and European Treaties Many do not know that the German public debt is only slightly less the Italian one, however, as the treaties speak of ratios and they have a much higher GDP than ours, they find themselves at an advantage – with respect to European regulations – towards our country And we never forget that 85% of the debt German public is held by foreign investors, which means that when you need to give the funds – for example – to the state-saving fund and so on, they give them almost for free Instead, when we give this money, we do not do it other than by increasing our public debt And we are the third contributors to the state-saving fund

Can you offer some historiography of the steps they have led to the signing of the Maastricht Treaty? What was the socio-economic situation? then and, summing up, how do we compare now? Of course, I want to start from a given: everyone agrees – rightly – that our productivity has collapsed since the 1990s And it’s true! So then let’s take a step back From 1950 to ’92 (by coincidence ’92 is when there was the Treaty of Maastricht) Italy, France and Germany themselves have had a cumulative income for many years which, you think, it was even higher to that of the United States Then it was implemented in Europe – let’s say yes implemented – the premises of the European Union through the Single European Act of ’86 that has liberalized the circulation of services, goods and people – let’s say, in short – all of the productive factors, because then this is the method that you should use We also remember that the first to liberalize the capital in 1990 were Italians, then it came to ’92, to the Treaty of Maastricht and then in 2007 to the famous Lisbon Treaty Just think that even the Treaty of Maastricht did not foresee that a country could go out, from what will be the European Monetary Union So you have to ask yourself: how is it that we – that we were among the largest countries income: from ’50 to ’92 so not for a few years, but for a long time – we have seen suddenly fall in our productivity? Because since the 90s – and so since, how to say, the European adventure has begun – in fact our country has had to change completely many of its institutions? I’ll explain We had to resort to privatization, we had to implement a banking reform in 1993 because we have entered a system free competition in which – in fact -, except for some strategic sectors, it is prohibited the intervention of the State and – after 42 years, in fact, of development in the sense of cumulative income of Italy (as in France and as in Germany) Our crisis has begun Personally I think everything is due just to the fact that we were a country of mixed economy, think of the Cassa del Mezzogiorno – for example, no? -: extraordinary intervention of the State in the Mezzogiorno Here I like to remember that the only period in which the (Italian) north / south divide has diminished was precisely from the mid-60s to the early 70s, when the Cassa del Mezzogiorno worked best Then we entered a system that was completely different from ours, that is where the intervention of the State was forbidden, where we had to to privatize everything, banks have become public limited companies And I think this has influenced a lot on the fall of the economy of our country How important is political communication for economic purposes? How much does it affect the state economy? Communication is essential, I can also give you some examples First of all communication can damage – and not by little – a state In February – so before the election of our country – Junker made a statement (I think it was February 23 or 24) expressing all his fears about future Italian elections Well, if you go to see theEquity level of of that day, you will notice that at 2.30 pm, when there is this declaration of Junker, all titled collapsed Until 16.30, when Gentiloni claimed exactly the opposite Sometimes I wonder: who should pay these damages done to some countries for declarations

which – among other things – also prove to be untrue because we all remember that then, when there finally were elections, nothing at all happened So communication today is fundamental and – alas! – can be used as a weapon from a country compared to other countries We must never forget that we are the second economic power in Europe and so you know – let’s put it this way -: the more you spread the spread, the more we have to pay as interest on our Securities, less investments we can make, more other nations benefit from it According to you what will happen in Europe between now and 5 years? It’s hard to predict because if they changed those rules that, as we said, benefit especially the countries of the north at the expense of those of the south, the project would probably go on If this does not happen … I said that it is difficult to foresee why? Because I had called my book “Europe betrayed” But I think I would then have to make a new edition calling it: “Europe is over” Let me say that what is happening as regards the problem of migration, leave aside politically if you agree or less, it has already demonstrated the end of Europe if it will not change its course and it will not become a cohesive Europe, a united Europe in which substantially all the premises are not shown false promises

Destination Europa: Olympiakos – AEK Aten (S3E3)

Destination Europa is in Athens and when you think of passionated football cities you might think of Rome, Milan Sevilla or Belgrad But those cities only have two teams that fights to be the best Athens have 3 and we’ll focus on the derby, Olympiacos-AEK But we will also see what Panathinaikos has to offer Panathinaikos it was The Club with 20 league titles Thats 8 more than AEK, but 24 less than Olympiacos Normally they play here at Apostolos Nikolaidis stadium But it’s being renovated right now, and you can see why It’s, without a doubt, the most worn out and scribbled stadiums I ever visited Even if I finds that pretty nice Anyway, now they play at the Olympic Stadium, that they share with AEK, since they are buildning a new stadium Pretty messed up, but that’s normal here in Greece Presidents can walk out on the field with a gun Other presidents has problems with the justice And the economical problems comes and goes in every club Tonight Panathinaikos play against Asteras Tripolis and I think that that could be a nice warm up ahead of the big derby Look at this Feels like your walking towards your own death The last walk It’s totally dark! Hello Can I have one beer? Beer!? One?! Two?! One Why are you screaming I have been to stadiums, with one hour until kick off and it has been a better atmosphere. I must admit It’s barely anyone here I mean, we are talking about Panathinaikos! Completely empty here Five minutes ’til kickoff Not a lot of people here. I dont know if there’s a protest And to be honest, I dont even know wich side is the home fans Not a sign from them yet It’s pretty sick I thought Panathinaikos were famous for the atmosphere This is like Sunday League Nu there is a small click that has gathered under the roof But it’s hard from here to tell if it is the home ultras or like Five youth teams We keep our eyes open At least we got a goal

Now they woke up a bit And some pyro too Nah, that was one of the saddest experiences I’ve ever witnessed At halftime I asked some guys; “Where is all the fans?!” I thought Panathinaikos was a team with great support. But obviously they all go to basketball now a days I hope it gets much better tomorrow at Olympiacos-AEK Tonight it’s derby and luckily AEK isn’t the home team Then we would have to visit that booring Olympic stadium again AEKs old, or new, stadium looks like this at the moment They torn the old stadium Nikos Goumas down at 2003 because it was too worned out after the earth quakes and stuff They decided to build a new stadium and it was planned to be ready several years ago But what did I say about Greece? It’s a mess. Building stop, new presidents and eco-issues has slowed down the construction Now they say that it’s gonna be ready in 2020…. But You can see how it looks I hardly doubt that they will play football here next season And now we are here. In Piraeus and the Karaiskakis Stadium At has been Olympiacos home for over 100 yrs but as you can see it has been renovated and also Olympiacos has been forced to play a couple of seasons at the boring Olympic Stadium Now a days, this is the biggest only-football stadium in Greece It’s called The Temple and I’ve heard that it will be crazy here You don’t know how big it is until you come down to Greece You’ve heard about the derbys Olympiakos, Panathinaikos, PAOK Then there are some smaller derbys as well in Greece It’s special against Olympiacos It’s a game of life and death You don’t play that game, you just win it How it looks? People doesnt care You cant describe it It’s such a big feeling I mean, it is so, so big These clubs really hates each other. So, I mean When you go into that game you dont have any options You must win! That’s the only option And preferably smash them! To win with 2, 3 or 4 You can feel the heat You can feel it in the legs You just want to get in and go Every situation means something A throw in. A sliding tackle Everything just becomes; boom! You see people everywhere From left to right The ball boys jumps on you Stewards and everybody In Greece it’s more rough It’s a matter of life and death If you loose a derby, it’s very hard to go out in the city If you won the derby, then you were king in the city You didn’t need to pay for anything It’s on another level Normal things that happens in Greece they would have cancelled the game in Sweden But that’s normal in Greece Somebody throws a flare onto the field or maybe some guy jogs onto the field to say hi to a player or something That’s normal stuff Passion. That’s the only thing How much they love their club I met a lot of the ultras and they told me straight up To us, Olympiacos is number one And then. Family number two That says a lot of how big it is More important than their childs.s Fanatic. Passionated They will die for the club At the same time, they have grow up with this. It’s in the blood So maybe it’s something they get when their born Chaos. For real. It’s chaos It’s a big, big, circus It’s 90 min ’til kickoff and we just arrived to the stadium It’s not so much people and the atmosphere is pretty low You can’t really notice that is a derby yet Expect when we went to a bar called Bulldog It’s outside the famour Gate7 We had an interview booked but

because of the tension and what kind of guys that was there it wasn’t really a good idea to put the camera on But we asked them how they can handle to live side by side, three passionated clubs, in the same city They told us that If you are Olympiacos fan, you just live your life in Piraeus You can’t go to Filadelfi, where AEK is You don’t go there to party Not even for a coffee You stay in your part of the city and you defend it That is also a reason to a lot of violence I mean violence on a daily basis if you are in the wrong part of the city… So, well It’s a weird tension in the air, even if it’s a bit low What a show they give us Perfect arena, magic atmosphere Then that. Can’t wish for more Wow! Oh my god 2,5 minute. 1-0 to the guests They are not so happy here at the moment Quite boring first half. That early goal destroyed much It got a bit low after that Come on! Now it’s game on! And some noise in here

What kind of games do we visit 3-1 and I think it’s game over It’s a hell of an atmosphere now Wooooow! What a second half It’s flames over there Old AEK-flags are burning It’s flames that are 1-1,5 meters high What do we say about this? We can start with the stadium Of all the modern stadiums I’ve visisted, this one is the best It’s made only for football 30.000 and one etage Everything also goes in the same colors as the club. Hype! Atmosphere? Well, you notice that it’s all about emotions The pyro and the first minutes were totally magic Then AEK scores and the first half was quite boring honestly A lot of whining, booing and of course the whistles Second half starts and it gets better. 1-1 came and then 2-1 When 3-1 and 4-1 came, it was a massive atmosphere in there Overall – a top class experience!

Meritare l'Europa – L'intervento finale di Matteo Renzi

Mi unisco a tutti i ringraziamenti, dalla regia alla struttura che ci ha ospitato Difficile trovare un’iniziativa che possa avere questo livello di attenzione alla sicurezza, alla salute, siete stati bravissimi voi, un abbraccio a chi è stato mezza giornata in quarantena in attesa dei risultati del tampone, tutti peraltro tamponi negativi. Però se ci pensate questo dà il senso di ciò che serve all’Italia: si può fare scuola, noi abbiamo fatto scuola di formazione politica, si può e si deve fare scuola dall’asilo all’università e vorrei che il primo messaggio arrivasse forte e chiaro al nostro governo, alle nostre istituzioni, a tutte le regioni di qualsiasi colore politico. Ripartire con la scuola non è un optional è un dovere civico e morale, istituzionale, sociale e politico Se la scuola non riparte l’Italia è finita, se la scuola non riparte la nostra credibilità di tutti i colori politici scende sotto lo zero e fatemi dire, perché mi ha colpito nella discussione di ieri, che non è soltanto la scuola ma è anche l’università. Da otto mesi ci sono dei cittadini fantasma che sono gli universitari di questo Paese che pagano le tasse, pagano l’affitto, lo ricordavate ieri voi, pagano tutto ciò che devono pagare e hanno il diritto di vedere funzionare l’università di questo Paese non solo online Sulla scuola e sull’università se volete sapere come si fa a meritare l’Europa, se se volete sapere che cos’è Italia Viva, è quella forza politica che chiede di riaprire la scuola e qualcuno dice fin da troppo presto. Però è uno degli insegnamenti che ciascuno di noi riceve non dà, anche da questi tre giorni insieme che a me sono serviti, oltre che essere piaciuti sono serviti, perché ho imparato delle cose e credo che questa sia la vera ricchezza, imparare reciprocamente l’uno dall’altra, gli uni dagli altri, la cosa che ho imparato e continuo ad imparare in questi tre giorni è che non si deve aver paura di fare delle proposte controcorrente perché prima o poi il tempo si incarica di darti delle risposte corrette Io lo sto vedendo nella nostra esperienza politica in tante vicende Quante cose ci hanno detto contro sul lavoro e ora si capisce che la decontribuzione è ciò che serve, quanto fango ci hanno gettato addosso sulle banche ed ora ci rendiamo conto che quella cosa si chiamava fango, non era la verità, quante bugie hanno raccontato sulla nostra riforma costituzionale, ci torneremo tra poco a proposito del referendum, e ora ci rendiamo conto che quelle proposte lì erano proposte che erano utili. Allo stesso modo vale per la scuola. Noi abbiamo detto, forse sbagliando i tempi secondo l’opinione comune, che bisognava iniziare a riaprire la scuola, ne abbiamo parlato l’altro giorno e ci avete lavorato in questi giorni, avete fatto un documento in una sessantina di voi, mi diceva Elena, bello. Ma l’abbiamo fatto perchè sapevamo, sappiamo, e sempre sapremo che se non c’è un’attenzione alla scuola non c’è un futuro dell’Italia. L’Italia del 2030, del 2040 sarà un paese sempre più piccolo nella

comunità internazionale. Non è che si restringe la penisola, è che la nostra curva demografica è una curva demografica decisamente in controtendenza rispetto agli altri, un aspetto che abbiamo toccato meno dello scorso, ma un aspetto molto importante e non è un caso che abbiamo fatto il Family Act. Cioè noi viviamo una realtà nella quale prima l’Italia era un paese centralissimo per le considerazioni geopolitiche, me le faceva anche ieri Molinari, era allo snodo della cortina di ferro, chi di voi sta a Trieste o a Gorizia sa che cosa significasse questo. Era un Paese che aveva un ruolo cruciale nel Mediterraneo, era un Paese fondamentale ed era un mondo che aveva pochi abitanti rispetto ad oggi, oggi siamo più di 7 miliardi e l’Italia ha interrotto la curva demografica perché ha iniziato a scendere. Ora saremo sempre meno in un mondo sempre più grande, dove è che possiamo fare la differenza? Studiando, imparando, non è un caso se nel corso dei secoli noi siamo stati quelli che hanno avuto la forza e l’intelligenza di inventarsi. Dall’arte, lo vedevamo ieri, a Terre del Sole e ne discutevamo con Mauro Felicori. Siamo stati quelli sempre capaci di inventarsi cose nuove sulla cultura, sul rinascimento, sulla bellezza dell’arte ma anche sulle aziende, sulle imprese La nostra manifattura è fantastica voi siete cresciuti con un racconto mono direzionale in cui sempre i talk show dicevano “Siamo al 172esimo posto per libertà di informazione, siamo al 164 posto per l’attrazione degli investimenti. Tutte balle Noi siamo uno dei cinque paesi al mondo che ha una migliore bilancia tra l’export e l’import, noi siamo la seconda manifattura d’Europa, noi siamo una realtà nella quale nonostante tutti i casini che sono stati combinati dalla classe politica, le imprenditrici e gli imprenditori, le lavoratrici i lavoratori hanno fatto grande il Paese perch? Perché hanno avuto la forza e l’intelligenza di inventarsi qualcosa di nuovo. Ecco perché io vorrei dire che si parte dalla scuola, dall’università, dall’imparare, dal mettersi in discussione, dall’inventarsi cose che magari vanno controcorrente, e non abbiate mai paura di dire una cosa che non è condivisa dalla maggioranza. Che c’entra? Magari se dovete fare le elezioni un po’ di voti prendeteli perché non è che se prendete 7 voti al Consiglio Comunale e poi dite “Eh, sono stato anticonformista”. No, sei stato un fesso. Ma la capacità di dettare l’agenda, la capacità di imporre degli argomenti di discussione, la capacità di dire prima degli altri anche le cose che sembrano più difficili è un grande, grande, grande dono. Io ve lo auguro, mi auguro che possiate averlo perché significa mettere in campo come scuola le tre parole chiave: talento, merito, uguaglianza vera, non egualitarismo. Talento, merito, uguaglianza A questo serve la scuola, a tirar fuori il tuo talento a non lasciarlo nascosto, sepolto, a dirti giocala, a dirti non sprecarti. E quando ieri è partito l’applauso più grande sul merito, sulla risposta di Davide Serra, su come si arriva negli incarichi di responsabilità, beh pensate a voi più che a criticare gli altri. È vero che ci sono delle storie imbarazzanti anche nella cosa pubblica, io ve l’ho detto il primo giorno, uno che fa il sottosegretario agli esteri e dà la solidarietà ai libici dopo l’attentato in Libano per me non è che si deve dimettere, deve fare una cosa ancora più difficile di dimettersi, si deve vergognare e vale per tutti coloro i quali in questi anni ci hanno detto che scrivono la storia ma non studiano la geografia. E tuttavia non è questo il punto fondamentale. Il punto fondamentale è che voi, per voi, sentiate la bellezza di mettervi in discussione, e questo impone anche a noi un cambio di gioco. Qualcuno di voi ha visto Last Dance su Netflix che racconta la storia di Michael Jordan e più in generale della grande stagione diciamo della NBA con i titoli a ripetizioni vinti da Chicago Chi l’ha visto? Non tanti Io amo molto la storia dello sport perché ritengo che nello sport ci siano delle immagini straordinarie, se volete capire come cambia il mondo del marketing negli Stati Uniti potete comprarvi tutti i manuali che studiate a economia e fate bene sono scritti sicuramente meglio, ma compratevi un libretto che si chiama essere John McEnroe che racconta la storia di John McEnroe insieme alla crescita

del marchio Nike ma alla storia del carattere di John McEnroe, dalla sconfitta, e poi dalla vittoria, con Borg fino agli scontri con Ivan Lendl. Fa più quella storia lì che non mille manuali di marketing per capire come lo sport trasforma. Bene, nello sport ci sono delle straordinarie metafore. L’anno scorso in un libro io avevo messo una frase di Michael Jordan sul fatto di dover comunque provare andare a canestro anche sulla sirena, anche quando magari rischi di sbagliare, proprio quando rischi di sbagliare, sei nato per fare quel tiro lì, ma c’è una cosa che non mi ricordavo di Michael, lo ammetto, che è il pezzo iniziale della sua esperienza nella squadra, che lui all’inizio vince il titolo di miglior realizzatore per tre o quattro volte non ricordo, continua a fare 30 punti a partita ma la sua squadra non va oltre i quarti e lui dice ho capito che se voglio far finalmente arrivare a vincere il titolo ai miei devo giocare la palla un po’ meno io. E lui è il più forte di tutti, è il più grande di tutti, forse il più grande giocatore della NBA mai stato sui parquet degli Stati Uniti d’America ma capisce, lo dice, c’è un’intervista all’inizio, arriva il nuovo coach che gli dice tu devi darla di più, devi stare meno nel gioco ,dobbiamo attaccare con la triangolazione anziché dare sempre la palla a te, e con questa scelta che Michael Jordan fa consapevolmente, si inizia a vincere. Allora il punto che secondo me dovrebbe caratterizzare una scuola e finisco la prima parte del ragionamento, è il modello della bottega Siamo in terra fiorentina, Castrocaro, Marianna ce l’ha spiegata molto bene, lo dico a Stefania Saccardi che è la nostra capolista alle elezioni regionali in Toscana, a Firenze e che saluto . Il simbolo mediceo sta all’ingresso di Terre del Sole, si sono portati via una palla ma succede, una palla dei medici non è una palla come parolaccia, ma la bottega è esattamente quel luogo lì, ed è il senso con il quale anche io mi approccio a voi sperando di trovare qualcuno che faccia più strada di quella che abbiamo fatto noi, che stiamo facendo noi, sperando di trovare qualcuno che sia meglio da tutti i punti di vista di come siamo stati noi La scuola serve a questo, però richiede la capacità di ammirare non di invidiare. Se quella accanto a voi è più bravo di voi, noi veniamo da una cultura che gli vorrebbe fare lo sgambetto: uno corre più veloce, lo sgambetto e vediamo se si sta in piedi. E invece la cultura soprattutto anglosassone educa all’ammirazione non all’invidia, dovremmo avere questo spirito e la scuola è il marchio di fabbrica di Italia Viva e la scuola c’era lo scorso anno, c’è stata prima che nascesse Italia Viva, è stata in qualche modo la culla di gestazione di Italia Viva, c’è stata quest’anno, l’anno scorso in Toscana, quest’anno in Emilia Romagna ci sarà il prossimo anno, oggi correndo con un po’ di voi – oggi non eravate tantissimi a correre, tant’è vero che come atto di ribellione politico culturale ci siamo fermati al bar a fare colazione in 25, duro lavoro ma qualcuno deve pur farlo, e mentre eravamo lì abbiamo deciso che il prossimo anno, abbiamo fatto un sondaggio tra di noi e abbiamo deciso che il prossimo anno la scuola andiamo a farla a casa di Salvini, andiamo a farla a Ponte di Legno, andiamo a farla nel luogo della Lega, andiamo a farla là dove si pensa che ci sia un colore unico, e quindi per il prossimo anno Maria Emma lo sa che ce l’ha proposta, partiremo da Ponte di Legno Dunque questo rispetto a tutto il senso della parola scuola. Si faccia scuola – noto l’entusiasmo, no perché sono sempre i luoghi facilmente raggiungibili quindi va bene – ma accanto alla parola scuola c’è la parola politica e io vorrei dirvi, secondo ragionamento che vorrei offrirvi, che dalla politica non si scappa In questi mesi, queste settimane estive io mi sono riletto un po’ di classici e ho letto dei libri che parlano dei classici, vi dicevo ieri parlando di Teresa e delle lacrime di Teresa e della vergognosa strumentalizzazione che ne ha fatto Giorgia Meloni, che nell’Iliade piangono tutti tranne i vigliacchi e che le lacrime sono una cosa che dà il senso dell’emozione, bella, anche in Dante se ci pensate a un certo punto si è nel Purgatorio, una scena complicata dove un’anima è contesa fra l’angelo e il diavolo e viene portata via dall angelo e salvata c’è una lacrimetta, è

il messaggio di pentimento finale ma dà il senso di una lacrima che è bellezza, di emozione, e nelle pagine che ho studiato in questi in queste settimane sono tornato, c’è un libro interessante di un giovane e bravo studioso italiano sul rapporto tra Achille e Ulisse che se ci pensate sono i veri due eroi diversi dell’Iliade. Voi direte no, sono Achille e Ettore, beh Achille e Ettore sono gli eroi, avversari, rivali, Ettore uccide Patroclo, Achille uccide Ettore, ma giocano più o meno la stessa partita, la partita dell’eroe forte, tosto, grande, impetuoso che sceglie il combattimento a viso aperto e dove naturalmente uno soccombe perché quando vai sull’uno contro uno, uno non resta in piedi L’autore di questo libro dice invece che i veri due eroi sono Achille e Ulisse perché sono profondamente diversi, Achille l’impeto, Ulisse la saggezza e la prudenza, Achille quello che va in campo di battaglia e sfonda tutti, Ulisse è quello del cavallo di Troia ma più in generale della sagacia, dell’intelligenza Achille è quello che affronta la realtà anche a costo di morire subito come il fato gli aveva predestinato, Ulisse è quello che fa un viaggio lunghissimo facendo tutto quello che si può fare, che si deve fare e forse anche che non si deve fare, ma che torna a casa Achille è quello che non sa resistere, Ulisse quello che quando vede Polifemo sbranarsi i compagni avrebbe voglia di reagire ma capisce che se lo ammazza nel sonno poi lui non uscirà mai perché nessuno sposterà il sasso dalla grotta Perché vi dico di Achille e Ulisse, perché nessuno sottolinea, lo ha fatto Nucci in questo testo molto bello, che in realtà tutti e due avevano cercato di fuggire dalla guerra di Troia, tutte e due avevano cercato di svignarsela, Ulisse aveva fatto quello che facevano quelli della mia generazione quando si andava alla visita del militare, io ho trovato un amico che ha tentato di fare il pazzo e si è fatto a 14 mesi, diciamo, in modo notevole perché quando fai un po’ lo svalvolato no… vanno a prenderlo per la guerra e lui inizia a fare gesti di follia Allora un eroe, che peraltro verrà poi passato per le armi proprio da l’intelligenza di Ulisse che lo punirà, Palamede, cosa fa?Palamede prende e vede ulisse girare in tondo come fosse matto e mette, nel luogo dove lui sta arrivando con i suoi strumenti per arare il terreno, mette il figlioletto. Per cui se Ulisse è matto, Ulisse uccide il figlio, ma ulisse che fa il matto per non andare in guerra, quando vede che c’è Telemaco si ferma assolutamente. Palamede guarda gli altri sorride e dice: visto che non è matto? Andiamo, vieni a fare una guerra con noi, il destino non ti fa scappare Ulisse che voleva essere il grande furbo che fregava tutti gli altri viene fregato da un atto di furbizia di Palamede, bene ma allo stesso modo Achille che ha la madre che sa che se va in guerra non tornerà più viene in qualche modo costretto a stare con un gruppo di donne, viene vestito da donna ed è Ulisse che va a prenderlo, e come fa a convincerlo a svelare l’identità, che dietro quei vestiti da donna c’è il grande eroe Achille e non c’è una delle ragazze? Fa suonare il suono della tromba della guerra e Achille impetuoso si leva vestiti da donna e si butta per combattere. Sono due cose totalmente diverse Ulisse viene fregato con un atto di furbizia, Achille si frega da solo perché ha voglia di uscire e di andare a combattere. Perché vi racconto questo? Vi racconto questo per dirvi che nell’uno e nell’altro caso, in tutte e due, il destino è lì e vi provoca anche se cercate di scappare dalla politica, la politica vi viene a prendere. Che siate impetuosi come Achille o furbacchioni come Ulisse, la politica vi riguarda. Che proviate a fare i matti o che cerchiate di stare nascosti, la politica vi viene a prendere a casa

perché la politica vi riguarda, quando non si occupa di voi caricandovi di debito pubblico, come spiegava ieri Davide, e non dandovi la scuola e l’università. La politica si occupa di voi quando le città non hanno, ne parlavamo anche stamani mattina a correre, una visione di sostenibilità ambientale che nei prossimi 20 anni pagate voi, perché per cambiare le cose ci vogliono 20 anni, 30 anni, ci vuole una classe dirigente La politica è nella vostra vita, che siate eletti, che facciate il presidente del consiglio, o che facciate il rappresentante d’istituto o che non facciamo niente di elettivo, la politica è dentro il vostro cammino e quindi quello che vi porta ad essere qua, in un giorno, in tre giorni estivi, è quello di recuperare la bellezza del desiderio per Ersilia ce l’ha detto il primo giorno spiegando la radice della parola desiderio e vi ha invitato ad avere dei desideri, degli orizzonti lunghi, dei sogni belli Per questo studiare, conoscere, imparare, far fatica, non fermarsi alla superficialità, alla mediocrità è un punto chiave e per questo la cultura, lo diceva ieri Felicori, è il motore di tutto Ecco, l’euro in cultura, euro in sicurezza dopo il Bataclan, ecco il senso dell’identità di ciò che noi siamo, la cultura non è quell affare che sta da pagina 37 in poi dei giornali o una roba dicendo facciamo un po’ di cultura. C’è un pezzo straordinario di Berlinguer ti voglio bene dove Carlo Monni e Roberto Benigni immaginano in una scena in una casa del popolo toscana e Monni dice “Fine d’i’ricreativo si principia co i’culturale”. La cultura non è una cosa staccata, la cultura è la nostra identità, e la cultura è l’antidoto al populismo per farvi voglio farvi tre esempi Il primo. Matteo Salvini e l’immigrazione Cosa fa Matteo Salvini? Non va ai vertici europei, uno su sette Matteo Salvini non cambia la legge sulla cooperazione internazionale rifinanziandola anche, anzi quando ha governato la Lega taglia i denari alla cooperazione internazionale Aiutiamoli a casa loro ma senza quattrini. Matteo Salvini non mette in campo un accordo strategico per il rimpatrio dei migranti ma Matteo Salvini in particolar modo quando era ministro costantemente punta su quello E cosa fa il populismo? Prende una nave, una delle venti che stanno arrivando in quel momento ne ferma una, una lotteria, blocca quella nave, quella nave diventa il teatro il set di una serie di dirette facebook, di attenzione dei media nel frattempo barche barchette barchine barcucce sbarcano sulle coste italiane nel silenzio e trovano un paese che non ha più la rete integrata di accoglienza che era stata messa in piedi e non ha più i corsi di italiano perché il decreto Salvini come prima cosa ha tolto i corsi di italiano ma Salvini in questo modo mette al centro la questione immigrazione, fa uno spot e racconta io ho bloccato l’immigrazione perché? Perché affermato una nave. E’ la stessa cosa che succede su quota 100, prende un nemico, la Fornero, la massacra in tutti i talk show, dice che non si può lavorare fino a tardi fino a tanto io che sono uno che ha 61 anni 62 anni vedo ricordo che i miei genitori sono andati in pensione a 50 anni a 45 anni vedo che il collega di cinque anni più grande è andato in pensione prima vedo che non vado in pensione mi arrabbio Cresce la rabbia nessuno fa i conti col fatto che c’è un problema di sostenibilità previdenziale quella che ieri con grande intelligenza voi ponevate: spot. Prende una fetta delle persone quota 100 vincono il biglietto della lotteria e sono quelli che se vogliono possono andare in pensione. E potrei continuare non soltanto con questo ma con la visione del reddito di cittadinanza e più in generale del lavoro. Quando Luigi Di Maio dal balcone di Palazzo Chigi annuncia di aver

sconfitto la povertà dimostrando di non aver capito niente di che cos’è la povertà da un lato ma soprattutto di non avere una visione della politica che sia omnicomprensiva ma visione spot populista come quella di salvini quando si affaccia di lì e fa quel discorso e lo fa perché ha messo in campo il reddito di cittadinanza e il decreto dignità che come vi ha detto serve a ieri è un decreto indegno perché costringe a licenziare paradossalmente quando accade questa cosa qui è esattamente lo stesso film spot problema preso è esibito agli occhi dei media e idea che tutto sia bianco o nero perché questo è il problema della politica di olitica è una scatola di pennarelli a 36 colori il populismo vuole bianconero se ti spieghi che il jobs act e industria 4.0 hanno creato più di un milione di posti di lavoro la gente non ti crede perché perché c’è il racconto costante di chi dice ma non amo precarietà poi vai a vedere e scopri che di quelle oltre milioni di posti di lavoro più della metà è un lavoro a tempo indeterminato ma nessuno fa la fatica di studiare con i 36 colori e bianco al nero il populismo ti costringe a dire bianconero tu sei politico tu sei 36 colori e chi di voi e riascoltato teresa e il suo racconto non solo il bellissimo racconto personale che ha fatto ma anche la fatica di trovare la mediazione su jobs act su temi che per noi erano i temi fondamentali e che nel suo caso costituivano cicatrici sulla pelle della propria vita si rende conto che se volete risposte in bianco e nero levatemi di qui non è questo il vostro posto non è questa vostra casa se volete essere populisti e dare slogan e tweet secchi e pensate di avere la verità in tasca non è questo il vostro posto a me non interessa che voi diventate i soldati l’italia viva ma ki se ne frega se vi capita di votarla visto che mi con tutti che che siano pochi oggi mentre stava passando c’era una macchina ha detto non è che metto sotto qualcuno che fatto quartina già accedendo al 2 per cento se mette sotto 2 è un disastro poi ve lo dico facciamo i conti il 21 settembre con tutti quelli che ci dicono che siamo al 2 per cento lo vediamo se siamo al 2 per cento in toscana lo vediamo che siamo al 2 per cento in puglia e vediamo che siamo 2 per cento in sardegna vediamo che siamo i 200 tra reggio calabria alla valle d’aosta lo vediamo ecc non è questo il punto però a me non interessa avere una organizzazione giovanile o perlomeno se la volete fare facciamola fatela quello che interessa a me e che voi ragionate e che vuoi ti riflettete e che vuoi studiare che voi usiate i 36 colori non il bianco e il nero e in questo senso sta al passaggio sulla riforma costituzionale se bonaccini si deve ancora riprendere dal sondaggio dell’altro giorno che gli avete fatto in diretta lo dico ai parlamentari che sono arrivati è stato un mini sondaggio diciamo la posizione di bonaccini non era così maggioritaria come poteva immaginare ma la cosa divertente si fa per dire ho cercato di spiegarlo oggi in un’intervista in repubblica è che questa non è una riforma costituzionale il 20 settembre non si muova sulla riforma costituzionale si posa su uno spot esattamente com’era uno spot il barcone è esattamente come uno spot il balcone di palazzo chigi esattamente come è uno spot quota 100 tutto è spot taglio il numero dei parlamentari ma la procedura procedimento legislativo rimane lo stesso ma camera e senato fanno le stesse cose ma il titolo quinto non si cambia allora noi abbiamo due alternative un’alternativa due strade la prima è stare quelli che fanno ogni n avevamo ragione noi gli anni l’avevamo detto il mio anni è la politica dell’on niente per come stava andando le cose potremmo farci un libro solo ogni n io quando ho visto che persino sugli 80 euro dopo che per sei anni ci hanno maciullato non vi dico che cosa ma non è difficilmente immaginabile dopo che ci hanno macellato ogni cosa hanno detto hanno preso gli 80 euro sei anni dopo per i dipinti tutti i giorni come la mancia ci hanno aggiunto 10 euro è uno detto finalmente abbia fatto la rivoluzione fiscale per i sostenitori

dell’unione è quello è la madre di tutti gli ingegneri non è questo al quale siete chiamare incanto per età cia tra di voi chi non ha ancora 16 anni andava in quarta elementare quando facevamo gli 80 euro penso che sia il caso di guardare al futuro e l’altro è che la vera scommessa di una scuola che vuole meritare l’europa è di ragionare dell’orizzonte del domani che c’è un bivio di fronte a noi riconosciamo o non riconosciamo che le istituzioni così non funziona non funzionano ragazzi così non funziona la manca sa di continuità istituzionale diceva ieri mauro felicori provoca la presenza di leader che non guardano sul medio periodo i sindaci possono trovarci è già in 5 anni o addirittura in due mandati in dieci anni fanno fatica ma un presidente del consiglio è un presidente che cambia ogni anno più o meno governo e questo è folle folle ma perché tu hai fatto tutta la scommessa sul cambio sociale perché se vuoi far ripartire l’italia in modo organico hai bisogno di un sistema in cui chi sta al governo ha per numero cinque anni davanti a sé se non a cinque anni davanti a sé diventa vittima della cultura del sondaggio su cui torno tra pochissimo che è oggi la più grande fonte di legittimazione in una politica dominata da gli influencer io non ho niente contro gli influencer ma se i politici devono emulare gli influencer allora prendiamo direttamente gli influencer e facciamo di governare loro cioè se io devo avere una classe politica che dalla mattina alla sera anziché avere idee e cerca di capire dalla rete quella algoritmo vincente le cose a me preferisco essere governato da chiara ferragni almeno sa come si fa se invece un orizzonte diverso ecco il punto vogliamo cambiare le regole istituzionali si o no io dico di sì perché così non funziona ci sono 66 governi che si sono succeduti in 74 anni sta roba non sta in piedi primo incontro con urbana primo incontro dal presidente del consiglio e l’ho raccontato qualche volta non so chi di voi ha già sentito questo aneddoto nel caso perdonatemi avevo già incontrato da sindaco una volta al presidente degli stati uniti in questo caso era il primo momento avevo come federica mogherini che nel ministro degli esteri abbiamo un summit internazionale in olanda sul disarmo nucleare quindi mi avvicino a obama che viene incontro a tutti insomma i convenevoli nel caso dico che siamo grandi fan tu hai del resto io ricordo il primo discorso di lancio della candidatura di obama ha fatto un bellissimo discorso nel 2004 come keynote speaker alla conferenza alla convention purtroppo non finita bene di un mezzo della campagna e la campagna elettorale non finirà bene di john cale altro discorso meraviglioso del 2004 aveva scritto un bellissimo libro l’audacia della speranza e poi ha fatto un grande discorso nel 2007 sul tema del come lancio della candidatura e 15 ma aveva una certa passione per per lui glielo dico ci mettiamo a parlare discutiamo ragioniamo del futuro dei democratici nel mondo fatto sta che alla fine ci mettiamo a sedere iniziamo ad approfondire dossier e prima dossier che gli uffici di certo avevano preparato era quello sulla libia guardiamo la libia europa aveva appena cambiato un governo in libia per l’ennesima volta in libia ragazzi cambiano governo ogni anno poi alza la testa guarda me 63esimo governo in 70 anni fa matteo this is about libia non about italy in realtà era una evidenza che cioè la instabilità del nostro governo segna un problema allora io credo che ci sia bisogno di una riforma vera la riforma serve gli spot lasciano il tempo che trovano per cui a me non me ne frega niente di come va a finire la discussione interna o esterna sulle ragioni del taglio dei parlamentari ho visto costituzionalisti che erano convinti che noi stessi o creando una dittatura abolendo il cnel che adesso sono a favore del taglio del

numero di parlamentari e sono cose che che segnano conversione sulla via di damasco che sono meravigliose dall’altro lato penso che il punto centrale sia capire la facciamo no ma riforma e riso tuo modelli diversi c’è il modello che preferisco io non so noi che quello di un sistema in cui tu individui il capo del governo questo sta lì cinque anni con il maggioritario se c’è bisogno di fare un ballottaggio dice massimo sansavini italiani ci tengono salvini se non vogliono salvini e vogliono zingaretti o conte o meloni o chi vogliono scelgono loro questo dà una forza e una legittimazione straordinaria che il capo del governo perché per cinque anni elisa quattro anni fa quattro anni cambia poco belli e la sua legittimazione non è il sondaggio perché se tu invece c’è un sistema nel quale il capo del governo è soggetto al clima che cambia il costituente l’aveva pensato perché faceva riferimento a un parlamento in grado di mediare tra l’opinione pubblica dei cittadini e le necessità della politica oggi dove tu hai i parlamentari che talvolta sono più attenti ai social di quanto non lo siano i cittadini normali il clima che si crea è un clima in cui il sondaggio diventa l’elemento che dalla legittimazione io lo considero una assurdità lo considero chi di voi fa scienze politiche e giurisprudenza la negazione della storia costituzionale del paese ed i principi sacrosanti di liberal democrazia ma è così oggi tant’è lo sanno i miei amici e colleghi senatori che i miei amici e colleghi deputati noi siamo un po in imbarazzo quando in parlamento arriva il capo del governo e alcune i nostri colleghi della maggioranza prima ancora che parli di fanno la standing ovation ma che siamo imbarazzati per noi noi la standing ovation la facciamo nemmeno dal più bravo dei nostri perché la standing ovation si fa a teatro si chiama teatro quella cosa in cui si fa standing ovation noi non mettiamo i like in parlamento si chiama facebook quella cosa in cui si mettono like quella cosa che si chiama parlamento è un luogo di discussione elaborazione democratica se tu fai fare ai parlamentari la standing ovation li dipinge come degli spettatori e ragioni della legittimazione soltanto in virtù del sondaggio di turno se fai l’elezione diretta con il ballottaggio con il maggioritario sto problema non ce l’hai macron ha vinto ha vinto a cinque anni davanti a cinque migranti ma arriverà dei momenti in cui farà una scelta che sarà sulle scarpe a tutti se ne assumerà la responsabilità quando gli ho detto che apriamo le scuole avevo il 6 per cento a favore due mesi dopo era il 63 per cento perché perché il sondaggio ti fa la foto il sondaggio un self la politica un film se non c’è questo e si può andare su un sistema diverso che è il proporzionale che a me convince meno ma che è la richiesta del pd e dei cinque stelle allora bisogna essere conseguenti quella che si fa al proporzionale e basta si elimina il bicameralismo si mette lo sbarramento si inserisce la sfiducia costruttiva e che gli anni proporzionale è il sistema tedesco il primo che vi ho raccontato è più o meno poi in formule vari perché lì non è il capo del governo al capo il capo del governo e mail il capo del paese il presidente della repubblica e il sistema francese in cui prendi scegli maggioritario a doppio turno chi vince governa da cinque anni il secondo che mi ha raccontato il più modello tedesco dove c’è un’unica camera o meglio c’è una camera che la camera dalla legittimazione al capo del governo c’è un governo se lo vuoi cambiare va in parlamento fai la sfiducia costruttiva alla motivi che c’è il sistema proporzionale queste due sono riforme questa e serietà quella di prima e pubblicità io vi auguro indipendentemente da quello che pensate che penserete che abbiate la forza di non fermarvi alla pubblicità che abbiate l’intelligenza di approfondire che rifiutate la cosa più squallida che c’è il populismo dei mediocri di quelli che non studiano non

si impegnano non conoscono e pensano di prendere in giro gli italiani con delle frasi a effetto e con dei tweet veloce questo è il punto questo rapporto tra sondaggio e politica ha trovato nella vicenda coronavirus uno dei terreni di maggiore esplosione possibile intanto perché siamo stati tutti chiusi in casa ma mica solo noi centinaia di milioni di persone miliardi di persone sono rimasti chiusi in casa sapete che vuol dire sapete che vuol dire se miliardi di persone rimangono chiusi in casa che c’è un elemento di difficoltà psicologica ma scusate voi siete abituati andare a 0 andare al bar andare a scuola andare università andare a giocare a calcio andare a fare ho visto un sacco di karate di gente che fa calate ma anche preso un po paura oggi dove ludovica che ha fatto una mossa ad amici e per siamo abituati a vivere in una dinamica di relazione andiamo a teatro andiamo al cinema andiamo a fare lo struscio l’aperitivo improvvisamente sento tutti chiusi in casa non possiamo abbracciare i nostri genitori se siamo lontani non possiamo se abbiamo una casa piccola respirare come prima abbiamo degli orari cassa tv per uscire di casa non possiamo andare per chi crede alla messa o in sinagoga non puoi andare neanche a correre a un certo punto è evidente che tutto questo è giustificato dalla situazione sanitaria ti provoca un cambiamento anche dal punto di vista psicologico ci sono tante cose bellissime cadute durante la quarantena tantissime relazioni riscoperte altre fallite ma il punto fondamentale è che c’è un’opinione pubblica che è diversa da quella tradizionale se io di fronte a quella opinione pubblica do dei messaggi devo essere capace di rassicurare dare speranza costruire il futuro ma gioco su una popolazione che è sensibile più sensibile ipersensibili tu non si è fatto un taglietto sinistro fini sono una cosa è la sente di più se il taglia grosso lo straw fini di fa male è normale io lo sto dicendo soltanto per quello che è accaduto in italia per le modalità di comunicazione per i dpcm d’altro questo vedrete che sarà argomento per chi di voi fa sociologia o per chi di voi fatto li diciamo scienze politiche ma anche giurisprudenza di tesi affascinanti nei prossimi anni se solo riaprono le università prima o poi ma sarà un tema fondamentale non lo tocco perché in germania sono cambiate tante cose in germania la merkel era in uscita ha un consenso oggi dell’ottanta per cento sono cambiate in brasile in india ne parlavamo l’altro giorno nei governi populisti sono quelli che hanno dato una risposta peggiore alla gestione ancora vivo se non mi interessa questo sto dicendo che se la cultura del sondaggio ti segna quando c’è una popolazione ipersensibile to governi l’immediato ma non costruisce futuro cioè vorrei che per ciascuno di voi questa occasione fosse utile per riflettere poi fate quello che vi pare in politica malice tanto krazia alla lunga vi frega io qui ed oggi ho bisogno di sentire parole dicendo manda tutto bene cioè viene prima la salute sì ma se tu vuoi gestire un’emergenza che non sia momentanea ma che dura mesi deve iniziare a dire cose anche resta avanti va p la prima col virus devi convivere si e devi convivere finché non arriva il vaccino alla cura qui c’è mio amico stefano scaramelli che si è fatto 45 giorni di co lead anche lui e candidato alle elezioni regionali anche l’uso ci aiutano e stefano non dico niente che non sia diciamo non dico niente che sia coperta dalla privacy e stefano ha partecipato come volontario al test sugli anticorpi 45 giorni copie poi essendo egli come si definisce un turbo renziano anche coronavirus ha detto me ne vado di continuare a stare su scaramelli però

battute a parte perché poi purtroppo come è noto questa vicenda una vicenda che che ha ben poco su cui sorridere concetto che stefano ha dato la disponibilità a con il proprio sangue per costruire tra l’altro nella sua perla a siena con un’equipe di grandissimo livello hardware rappoli una delle reti umane che serve a costruire una cura e io sono molto convinto che la toscana l’italia possano lavorare sulla cura come il lazio con pomezia sta lavorando sul vaccino ma fino a che non c’è la cura e il vaccino con coronavirus devi convivere e per convivere lo sappiamo noi che abbiamo fatto i test sierologici a tutti i tamponi a chi aveva degli elementi problematici eccetera deve partire dalla realtà la realtà che ci sono un sacco di contagi si come all’inizio di maggio più di mille sì chi lo nega è un buffone i negazionisti del coronavirus sono ridicoli una volta che lo hai detto devi anche dire allo stesso modo che fortunatamente il numero dei casi letali e sceso moltissimo perché se non lo dici giochi sulla paura vuoi semplicemente governare col terrore io penso che morire come sono morti i nostri nonni e fratelli più grandi con il coronavirus sia la cosa più tragica che possa esistere morire ovviamente è sempre la cosa più tragica è comunque si muore sempre da soli come cantava de andrè però morire senza la possibilità di incrociare lo sguardo delle altre persone di stringere la mano lontani magari non riuscendo nemmeno a digitare un messaggio su whatsapp è una cosa che ti strappa il cuore che strappa la pelle abbia fatto bene a fare tutto questo vale anche solo una vita umana tutorial oggi le persone che vogliono per coronavirus in italia ieri erano 5 l’altro giorno 8 13 4 troppi naturalmente ma è un numero che è imparagonabile a quello che succedeva fino a qualche mese fa così come devi dire che il coronavirus c’è e va combattuto devi anche dire che oggi ha delle conseguenze sempre drammatica ma meno devastanti di qualche mese fa tant’è vero che in terapia intensiva ci sono la toglie 67 persone che un numero enorme ma è ben diverso dai 4096 del picco di massima 4096 degli high dei giorni di bergamo brescia piacenza cremona eccetera allora noi dobbiamo avere la consapevolezza se vogliamo fare una scuola di formazione che ogni giorno muoiono 500 persone di tumore ogni giorno mille persone si ammalano di tumore scoprono di avere un tumore più correttamente 500 persone muoiono molti di questi hanno rallentato le pure con il coronavirus normale c’è una priorità del sistema sanitario ospedaliero la risposta sulle altre patologie è meno efficiente di quella di prima e ovvio sei sotto stress su un’altra cosa governare significa tenere in piedi le esigenze degli uni e degli altri se tu siccome c’è più attenzione mediatica sul coronavirus parli solo di kobe e lasci andare alle persone di tumore o di diabete stai venendo meno alla sua promessa di assolvere il giuramento fatto con disciplina ed onore e se non ti rendi conto che c’è una crisi occupazionale bestiale in arrivo ragazzi bestiale parliamoci dialogo noi abbiamo un grande futuro per l’italia io sono convinto di questo l’italia è un paese che avrà dei numeri straordinari nel prossimo decennio ma nel prossimo anno sono lacrime e sangue lacrime e sangue e chi lo nega è un buffon sono lacrime sangue perché se il dipendente pubblico comunque alla fine del mese ci arriva lo stesso e magari stando smart working un dico che sta meglio perché non è vero ma comunque a uno spazio d’azione tranquillo se il dipendente della grande azienda che stai smart working fino a natale o fino a marzo del 2021 è preoccupato certo ma lo stipendio ce l’ha se il pensionato vuol

dire che la pensione bassa e magari arrabbiato perché non può abbracciare il nipotino come prima ma la pensione di arriva c’è una fetta di italiani che nei prossimi mesi soffre le pene dell’inferno e sono le partite iva certo e sono i piccoli imprenditori certo e sono i commercianti certo venivano fuori i numeri di jeff bezos in queste ore pazzesca la crescita di amazon quanti soldi ha fatto ma se mi aiuti il negozietto sotto casa lo stai facendo soltanto un danno a quella famiglia te lo dico da ex sindaco fai un danno alla strada fa un danno alla vivibilità del tuo territorio fai un danno alla sicurezza di sua figlia quando torna a casa la sera all’ora voi che siete la classe dirigente di domani dovete riflettere sul fatto che di fronte al coronavirus è semplicissimo dire prima via alla salute certo che prima della salute trovatevi un cretino che dica a me della salute non interessa trovate meno ma quando tu dici prima viene la salute devi sapere che tu che sei il medico di tutti hai una serie di problemi che sono più grandi del facile tweet populista prima viene la salute non c’è soltanto l’assurdità di aver aperto le discoteche prima delle università e poi richiuse che è una assurdità mi hanno preso in giro perché ho detto scuole università e poi hanno aperto discoteche calcio io sono contento che abbiamo riaperto il calcio combattuto per quella ma quello che è fondamentale è riuscire ad avere un progetto di sviluppo strategico per i prossimi anni e l’europa lo ha fatto in modo straordinario è stata amica non nemica in questo passaggio vi ricordate cosa va detto molinari molinari di ha detto molinari vi ha detto che gli attacchi cyber andavano contro l’europa non contro l’italia contro la narrazione dell’europa l’europa ha fatto una risposta potente lo possiamo dire qui con forza ai tanti negazionisti dell’operazione dell’agosto 2019 i negazionisti del papeete possiamo dirlo con forza che se vi fosse stato salvini presidente del consiglio con meloni vice presidente del consiglio se cioè avessimo lasciato andare il papeete nella logica dei pieni poteri se cioè avessimo consentito a salvini di fare come cavolo di pareva lo scorso anno garantendo la possibilità di andare ad elezioni se tutto ciò fosse avvenuto oggi l’italia non avrebbe preso 209 miliardi in europa oggi in italia sarebbe fuori dalla dinamica di leadership europea e io che ci logico e io che ci ho sofferto vi dico averla fatta è stata una cosa che forse non è servita italia viva in termini di consenso perché quando vai a chiedere qui un senso si dicono i grillini non si è attestata in correnti no no non siamo stati coerenti abbiamo scelto di fare un accordo con il movimento 5 stelle perché in quel momento c’è un nemico più grande che stava arrivando alla porta e che ci avrebbe fatto male e la coerenza che un grande valore in politica ha bisogno di essere sempre misurata alla prova della realtà però questo e vado verso la conclusione sperando di darvi degli spunti perché possiamo riflettere senza lasciarli niente che non delle domande nel cuore impone di allargare il nostro orizzonte e impone di portarli in uno scenario geopolitico di cui molinari via parlato ma che è pazzesco melanico con delle sintesi quasi twitter o le la globalizzazione nostra amica non è il nostro avversario una parte della sinistra una parte del pd per mesi ci ha detto che io sbagliavo nel raccontare la globalizzazione come un fatto positivo questa terra l’emilia romagna ma vale per la toscana ma vale per la lombardia sono la dimostrazione che l’italia è la terra che ha tutto da guadagnare dalla globalizzazione siamo 60 milioni di persone e il nostro lifestyle il nostro made in italy è amato da 7 miliardi di persone se noi ci chiudiamo e alziamo i muri

come vogliono i sovranisti non stiamo chiudendo fuori gli altri ci stiamo intrappolando noi noi siamo nati dalla capacità di tenere aperte le vie della seta il commercio che ha fatto grande le banche la finanza eve nascimento l’arte è stato fatto da persone che dall’italia andavano camminando in tutto il mondo noi siamo una terra di navigatori non sulla rete quando dico siamo dei navigatori vi dico che siamo la terra che ha dato non soltanto che è andato a scoprire l’america ma che ha saputo distinguere tra il navigare scusate se ve lo dico così con due lei ci fosse qualche surfista tra il navigare il surf fare c’è qualche surfista qui le pareva grande stima naturalmente considera che per tanti motivi la mia e magari è soltanto invidia ma per me il navigare più bello di surf al e ora naturalmente chi serva trova un godimento nel surf fare nel tornare il populismo però un po il self vai fare un movimento spettacolare devi essere bravo a farlo ti diverti toni arriva la navigazione e prendere partire da un certo punto è portare la nave da un’altra parte quelli della politica l’italia ha sempre navigato e navigando ha dato nome ai territori e amerigo vespucci che chiama america o meglio è in nome di amerigo che l’america si chiama così perché io l’ho sempre scherzando e l’ho detto anche al congresso la mi andava bene c’è perché ci andava bene pensate se vi foste chiamarli un aid states of vespuccia anziché of america lì per lì mi guardavano come un matto poi avevano la certezza ma il punto fondamentale che questo mondo della globalizzazione va affrontato con coraggio certo molto dipende da quello che fanno da te che succederà negli stati uniti dice bene non vince tra chi lo sa io so che a gennaio by the lo davano morto tutti altro grande insegnamento della scuola di formazione quando pensate che qualcuno accanto a voi o davanti a voi nei vostri avversari sia morto assicuratevi che sia morto davvero perché se no quello di biglia e da zuppa salvini lo ha provato al papa che un anno fa con me ma è un argomento che ciascuno di noi prova con gli altri biden era dato per morto da tutti joe biden oggi è il front runner probabilmente favorito che futuro avrà la nato ve ne parlava molinari l’altro giorno la nato della morte cerebrale di emanuelle macron così l’ha definita il presidente francese la nato che c’è alla turchia che va a massacrare le soldatesse curde che succederanno il mid e liszt quando il gas e il petrolio avranno meno potere che succederà in libia dove la turchia nel silenzio italiano è tornato a giocare un ruolo che succederà nel mondo dove la russia è tornata protagonista ne parlavamo ieri per palmira ma vale per la russia per la libia stessa e come affrontare i grandi temi che qui avete toccato il tema della donna dei diritti della donna palazzata di gap alla presenza nelle istituzioni nell’ambiente lo scioglimento degli acciai al fatto che producevamo stamani mattina non è che ti basta fare una pista ciclabile dire che hai risolto la sostenibilità di una comunità e come cambiare rispetto al grande disastro dell’emergenza razzista che ancora oggi c’è ieri il nba ha rinunciato a scendere in campo obama che era obama il primo presidente di colore mi disse una volta arrivati negli stati uniti a fare una visita alla casa bianca 2015 e in aereo pd sel ma a questo film straordinario vedete così viva sul diritto di voto alle persone di colore e poi racconta la grande marcia con tutti i grammi di quella marcia tra l’altro che gli organizzatori è mancato da poco si chiamava john lewis avuto l’onore di conoscerlo e obama me alla mia domanda una domanda su questi temi l’altro michelle aveva appena detto vivo in una casa costruita dagli schiavi dai miei fratelli schiavi perché la casa bianca è stata costruita con l’aiuto della schiavitù bene ma mi disse una volta guarda patti alla storia va a zig zag non pensare mai che siamo arrivati poi succede qualcosa si torna indietro e poi si riparte infatti quello che sta avvenendo negli stati uniti dopo

l’elezione del primo presidente afro americano dopo 12 anni dimostra che davvero si va a sinistra insomma ci sono tantissime questioni io vi invito ad avere uno sguardo globale ma avere anche un impegno locale molti di voi si candideranno qualcuno si è già candidato come già alle regionali non so se ci sono altri candidati qua che si la scuola di formazione a la band si è candidata al comune comune comune a imola poi c’è comune anche tu quindi ci sono una decina di candidati al comune ha già dell’unica cambiato alla regione gli altri anche tu dove in puglia stavolta brenda era uno in puglia dove si gioca una sfida difficilissima diciamo non sarà facilissimo vincere mettiamola così ma che soddisfazione vedere due passati fitto emiliano e vedere voi che candidate il futuro ed è una cosa molto bella che faccio un grande augurio grande perché fitto ed emiliano sono due volti della stessa medaglia sono la medaglia che si chiama passato dicevo mettetevi in gioco provateci anche non necessariamente candidandoli ma fatelo avendo questa consapevolezza che il vostro impegno in politica il modo per rispondere a un destino e dal quale non scappate e allora termino con esattamente da dove ero partito vi ho raccontato delle storie fatti di vita vissuta o storie e conosciute prossimo anno se mi riesce voglio tutti i giorni sui miei social inventare una sorta di format che racconta tutti i giorni una storia di tre quattro cinque minuti alcuna delle storie che più mi ha colpito in questi mesi vorrei dire in questi anni ve l’ho detto il primo giorno la storia di sofia la rosa bianca lavori tav in appuntamento prima di arrivare a ponte di legno alla fine dell’agosto 2021 il 9 maggio nel 2021 non sappiamo che cosa accadrà governo parlamento vedremo quello che è certo è che il 9 maggio ci sono due grandi appuntamenti prime che la festa dell’europa e noi vogliamo fare festa a questa europa che si è tolta di dosso lo spauracchio del sovrani smo dall’altro però è il compleanno sarebbe stato il compleanno di sophie scholl cara nata il 9 maggio nel 1921 la ragazza decapitata dai nazisti a monaco per chi aveva fatto degli opuscoli di protesta perché studentessa universitaria aveva detto di no il fiore perché era una delle poche che aveva fatto resistenza non violenta di fronte al mostro nazista è bello perché alla fine della scuola consegneremo a ciascuno di voi una rosa bianca una rosa bianca che il simbolo del movimento di sophie di suo fratello dei ragazzi delle ragazze e dei ragazzi che persero la vita nelle carceri e nei tribunali nazisti e io ho una rosa bianca la verrà con me e la porterò tra qualche ora a crespino del lamone crespino del lamone un comune o meglio una frazione del comune di marradi qui vicino siamo già in toscana del inizia dalla nostra campagna elettorale lì c’è un luogo dove 42 civili sono stati uccisi dai nazisti lascerò una rosa bianca simbolo dell’impegno di tutti noi ma tutte e tutti voi vorrei dirvi che noi siamo fortunati lo diceva ieri ciolos il capo dei new europe nel non avere dovuto combattere per la libertà non abbiamo dovuto pagare le conseguenze di un opuscolo di un volantino come accaduto a sofia suo fratello i suoi amici tra abbiamo bisogno lo stesso di fare politica il destino ci viene a prendere a chiamare in forme diverse impegnandosi contro la mediocrità contro la superficialità e allora mentre ci pensavo mi viene mi è venuto in mente un brano che è un brano di antoine de saint exupéry è il pezzo finale di terra degli uomini terra degli uomini un libro che dovete leggere se non avete letto però non si può raccontare ma si chiude così vi leggo il pezzo finale alcuni anni fa nel corso di un lungo

viaggio in ferrovia ho voluto visitare la patria viaggiante in cui mi rinchiudeva per tre giorni ho percorso dunque il treno in tutta la sua lunghezza verso l’una del mattino e le carrozze lette erano vuote le vetture di prima classe erano vuote ma le vetture di terza classe ospitavano centinaia di operai polacchi licenziati dalla francia che tornavano in polonia risalì corridoi scavalcando i corpi e mi fermai a guardarle stando in piedi sotto le lampade notturne io scorgevo in quel vagone che somigliava una camerata che aveva un tank di commissariato di caserma tutta una popolazione confusa e sballottata dai movimenti del rapido tutto un popolo immerso negli incubi e che tornava la sua miseria grosse teste rasate rotolavano sul legno dei sedili uomini donne bambini tutti si ritiravano a destra ea sinistra come aggrediti da quei rumori non trovavano l’ospitalità di un buon sonno mi parve quasi che avessero perso la natura umana buttati da un capo all’altro dell’europa dalle correnti economiche un neonato poppa va al seno di una madre che era così stanca che sembrava addormentata la vita si trasmetteva nell’assurdo nel disordine di quel viaggio guardai il padre un cranio pesante nudo come una pietra un corpo piegato nel sonno scomodo l’uomo era simile a un mucchio di creta e io pensai il problema non risiede in questa miseria né in questa bruttezza ma quello stesso uomo e quella stessa donna un giorno si sono conosciuti e l’uomo senza dubbio quel giorno ha sorriso la sua donna le assenze più portato dei fiori dopo il lavoro magari timido e goffo tremava di vedersi respinto e la donna la donna per civetteria naturale per sicurezza della propria grazia si compiaceva forse a farlo stare in pena e l’altro oggi non è più che una macchina per zappare un martellare ma allora aveva quell’angoscia deliziosa nel cuore perché tutti noi diventiamo così fagotti di creta attraverso quale terribile mondo siamo passati se siamo segnati come da una stazza three c’e tra l’uomo e la donna il bambino bene o male si era fatto un dito e dormiva ma si girò nel sonno e il sorriso mi apparve alla luce della lampada notturna che viso adorabile da quella coppia sgraziata era nato un frutto dorato da questi fardelli segnati era nato un capolavoro di incanto e di grazia mi chinai su quella fronte licia su quel dolce broncio della premessa ecco un viso di musicista ecco mozart fanciullo ecco una bella promessa della vita i principini delle leggende erano uguali a lui chissà cosa sarebbe potuto diventare se fosse stato protetto circondato di cure coltivato quando nei giardini nasce una rosa nuova tutti i giardinieri sono presi da emozione siso alla rosa si coltiva la rosa si fa in modo di far crescere la rosa ma non c’è un giardiniere per gli uomini mozart fanciullo verrà assegnato come gli altri dalla stazza three c’e quel bambino diventerà come gli altri diventerà come suo padre come sua madre mozart ricaverà i suoi piaceri più alti dalla musica pubblica quel mozart e condannato torna yo il mio magone mi dicevo quella gente non soffre della propria sorte non è uno spirito di carità che mi tormenta non mi preoccupo di questa ferita quello che mi tormenta il punto di vista del giardiniere la cosa che mi tormenta non può essere sanata dalla lotta alla povertà o dalle mense polvere ai popolari la cosa che mi tormenta e che in ciascuno uno degli uomini c’è una rosa non coltivarla c’è un po mozart assassinato io vorrei augurarvi dal profondo del cuore di guardare queste cose e di pensare a sophie scholl ma di pensare che ciascuno di voi può essere quel mozart bambino li a voi il compito di gestire la vostra vita ci sarà nessun parlamentare che potrà gestirla per voi toccherà a voi anche in presenza di giardinieri delle donne degli uomini essere capaci di far crescere la rosa che siete di non sprecare il vostro tempo di non sprecare il vostro talento

di non sprecare la vostra bellezza di non sprecare il vostro entusiasmo una parte dei gruppi politici vedono i giovani e li compatiscono e dicono è vero che hanno fatto le leggi contro è vero sono stati cattivi noi vi diciamo giocatevela ciascuno di voi uscendo prima di andare a pranzo e poi agli incontri con i parlamentari avrà l’attestato di partecipazione fa bene ciò che credete non è carta adattissimo ma avrà soprattutto una rosa via dal profondo del cuore di pensare alla rosa bianca e di ricordarvi che ciascuno di voi in ciascuno di voi c’è lo stesso sentimento che ci deve essere il giardiniere grazie per aver condiviso questi giorni con noi grazie a più organizzate in bocca al lupo a tutte ea tutti grazie

ARTE 5: Arte Románico (en España y en Europa) (Documental Historia del Arte resumen)

BUT THAT IS ANOTHER HISTORY ART 5 – ROMANESQUE ART In the middle of the ninth century, by the year 843, with the Treaty of Verdun, the great empire of Charlemagne began to break apart due to the ambitions of its grandchildren The weakness of these monarchies that emerged from the ruins of the empire … made it necessary for the kings to agree with the feudal lords, who controlled many regions This was what we call Feudalism, and Europe became rural, depending more on agriculture, while commerce and industry stagnated Even so, the arrival to the French throne of the Capeto, the end of the invasions of Vikings, Arabs and Magyars … and the beginning of the reconquest in the Iberian peninsula It gave some stability to this Western Europe and it was when Romanesque Art flourished, and it would last until the 13th century, when it began to be overthrown by Gothic art “I am gothic” The Romanesque idea was to create a homogeneous and unitary art. It is in fact, the first international style of Western culture An art at the service of God and the Church, which sought to instruct in the knowledge of the Holy Scriptures and represented the spiritual unity of Europe despite internal political divisions This art was based on Roman art, although we will see that, in the end, each place had its own style ROMANTIC ARCHITECTURE Romanesque art would not exist if it were not for monastic orders. Let’s start from the beginning. Year 530. A monk named Benito de Nursia founded the Abbey of Montecassino, and with it the Benedictine order, which was expanding throughout much of France and Germania These Benedictine monks sought God through three vows: obedience, chastity and poverty. But the fame of these monasteries attracted the curiosity of kings and nobles and filled them with privileges In 910 the Duke of Aquitaine William the Pious donated a villa in Burgundy to Pope Sergio III, and it was there that the famous Cluny Abbey was built This temple has undergone many transformations over time, but its Romanesque version had 5 ships, two cruise ships and a ambulatory with 4 absidioli. On its facade there were two towers on each side that made bell towers These Cluniac monks became angry with the Benedictines for their corruption and decided to make a reform to return to previous austerity The foundation of cluniacenses monasteries multiplied by Europe contributing to spread a unique style of architecture, which was, of course, the Romanesque, whose origin dates back to the year 1000 We could highlight some monasteries built in these years. All followed a similar pattern The central nucleus of these buildings was the cloister, or central courtyard, almost always quadrangular in shape and surrounded by a portico, around which the other units were articulated The Refectory was the dining room, the Chapter Room was a meeting room, the cells were bedrooms, and highlights the Scriptorium, or library, where these monks were dedicated to copy and translate manuscripts of Antiquity, and thanks to this work thousands of works from Greece, Rome and other sites have been able to reach our days “Very good very good” These monks of Cluny ended up giving great importance to the cult of the sacred relics of Christianity That if a piece of cross, that if a reliquary with a dead martyr, that if a layer that belonged to a colleague of Yisus There were three places where pilgrimages began to be very common. First the catacombs of Rome, where saints and potatoes were buried Then Jerusalem, where Christ had lived but was now taken by Muslims As they used to kill the Christian pilgrims who approached everything ended up leading to the Crusades. If you want to know in detail this turbulent time, above I leave the link Finally, the most important for those of Cluny was the Camino de Santiago, a route that supposedly made the apostle Santiago, also called Jacobo, to Aseconia, a town that is what was later called Santiago de Compostela, in Galicia At that time the people were very religious and on top of that, it was almost the year 1000. This is important because according to the Apocalypse of San Juan, the end of the world was going to come or, at least, a time of very chunky calamities “Lord, have mercy” Of course, the rock was crowded alive with this shit, and they thought that pilgrimage would win the sky This transit of pilgrims began to generate a flow of travelers that caused trade routes to be reopened in Europe Here there was business, that Cluny knew very well, and to save those relics pilgrimage churches were created on those routes, decorated with great beauty and luxury In general, the first Romanesque temples were inspired by Roman basilicas. Typically, 3 to 5 ships, with a taller and wider central, a short transept and apse-shaped header However, as time went by that evolved to the prototype of a pilgrimage church with a Latin cross plan and a longer transept, giving the shape of the cross to the church; and then small chapels called absidiolos all over the head In addition, he added the ambulatory or ambulatory, a passage that left the aisles and surrounded the presbytery

The central nave used to be taller, and one of two, or on the upper floors windows were placed, not too large or galleries were created on the lateral ships called stands, open to the central nave through a series of openings or holes called triforiums Anyway, if they put windows, they were not glazed and were tiny, so there was not much light Undoubtedly, they were quite heavy temples, and to support everything, robust pillars were used, some of them cross-shaped, because there had to be crosses everywhere In many cases these pillars were composed, that is, they had attached columns. And in these columns we find capitals, which were the favorite places for plastic decoration The preferred vaults were those of cannon and those of edge, that included fajones arcs that divided them in sections and that corresponded in the outside with the buttresses, pilasters attached to the external wall that counteracted the thrust exerted by the vaults On the other hand, the formal arches are parallel to the axis of the vault, and that open the central nave with the rest, and were almost semicircular arches. And another thing that was used were the tubes and scallops, of Byzantine influence And in some cases, there were towers that were bell towers, where the religious rang the bells to warn that it was time to go to Mass “ENOUGH NOW” In France we can find a Romanesque Burgundian style, such as that of the Abbey of Santa Maria Magdalena de Vézelay, or the Church of Saint-Étienne, in Nevers In Provence, being closer to Italy, they were more classics, and highlights the Church of San Trófimo, in Arles In the French regions of Auvergne and Languedoc, this Romanesque style developed a lot. This highlights the Church of Saint Sernin, in Toulouse And special mention is the Abbey Church of Santa Fe de Conques, a popular stop among the pilgrims who made the road to Santiago Her name comes from Santa Fe, a young woman who apparently was martyred and whose remains ended up as a sacred relic in this church The interior is simple, but spectacular, and although it has little decoration, it should be noted the eardrum of the facade, with a relief on the Last Judgment The Church of Notre-Dame la Grande de Poitiers is also of Romanesque style, but of a late Romanesque, which we see that it is already fused with the Gothic style, where the rosette will be fashionable, that glass in the front wall In Italy there was a Romanesque of Lombard roll, which was characterized by the use of poor materials such as Sillarejo, and well, it was not very influential that we say, but some famous constructions stand out The Basilica of Saint Ambrose of Milan is the best example of this Lombard Romanesque Its entrance is a long open quadripod, it has two bell towers on the sides and no transept Another very famous is the Cathedral of Pisa, with its baptistery and its leaning bell tower And the characteristic is that these three elements are not attached, but appear separately By the way, the Tower of Pisa did not build it that way, but it was inclined by the crap of pillars they made and by the terrain, which was flimsy “To take for ass, milk” In addition, in the area of ​​Tuscany we can see some churches with colored marbles and black basalt, which seems to have made them LEGO And then, in the southern area, which would be invaded by the Normans, we find buildings that mixed European Romanesque with Byzantine and Islamic influences Some examples are the Cefalu Cathedral and the Monreale Cathedral, both located in Palermo, on the island of Sicily In Germany, as I mentioned in the previous video, we will have an architecture that blends the Ottonian style with the Romanesque Its constructions were characterized by their verticality, for having double apse and blind arches on the facade, something called Bandas Lombardas, and as the name indicates, it was taken from the Lombard pre-Romanesque There were also many towers, the famous westwerk, and high-rise dome with polyhedral roofs and domes. The Espira Cathedral or the Mainz Cathedral are important The Romanesque in England began to feel strongly from the eleventh century, especially after the invasion of the Normans led by William the Conqueror in 1066, hence the style is called Anglo-Norman Romanesque Of those years the Durham Cathedral in the north of England stands out, which introduces novelties such as ogive vaults, also called ribbed vaults, which are going to be very typical in the Gothic Finally we have to talk about the Romanesque in the Iberian Peninsula, the one that is going to enter the exam The Romanesque begins to enter the peninsula thanks to the pilgrimage of religious by the Camino de Santiago … and also by the political opening of Sancho III, King of Navarra, who needed help to fight against Muslims Much of the examples of Romanesque architecture date from the eleventh and twelfth centuries The first place where the Romanesque developed on the peninsula was in Catalonia, because that territory, the Hispanic Brand, belonged to the Carolingian Franks, so they influenced it a lot They emphasize temples with Lombard touches, with blind arches or Lombard bands, and slender bell towers Some examples are the Monastery of Sant Pere de Roda, from 1022, the Church of Santa María de Tahull, in the province of Lleida, and the Monastery of Santa María de Ripoll, founded in 888 by Wifredo el Velloso, 1st count of Barcelona, ​​and which was subsequently expanded In fact, these counts were buried here, and highlights its cloister, the bell tower, its interior ships and its 7 apses

Along the Camino de Santiago, or rather, the roads, works were built such as the Cathedral of San Pedro de Jaca, north of Aragon, with very Mudejar influence In Pamplona, ​​the Navarrese capital, the Cathedral of Santa María la Real is important, although it now has a gothic and neoclassical style on the facade And also in this region we would have the Monastery of San Salvador de Leyre, where the first kings of Navarre were buried, and the Church of Santa María de Eunate, which was an old Templar hermitage and has an octagonal floor and a porticoed gallery of 33 arches and decorated capitals In León is the Basilica of San Isidoro, which was a very famous Sevillian monk who created a kind of 1st encyclopedia to gather all the knowledge of humanity Of this church they emphasize its covers with reliefs in its facade and in the external eardrum In Palencia, in the Church of San Martín de Tours, or of Frómista, we can see two towers flanking the facade, very much of the German scroll, and another tower on the church’s cruiser, what is called dome But without a doubt, the culmination of Spanish Romanesque architecture is the Cathedral of Santiago de Compostela Its construction was started in 1075 by Bernardo el Viejo and was not finished until 1128 Although yes, then it was partially renovated in Gothic and Baroque style It presents a Latin cross plant with 3 ships both in the longitudinal and in the transept, and that meet in a huge cruise The height of the central nave was 22 meters, and it has a barrel vault with slab arches, while the side aisles have edge vaults Finally highlights a great ambulatory with 5 absidioli “I think … bua … awesome” Influenced by it, cathedrals such as Zamora were built, with a Gallon Romanesque dome; the Church of San Esteban de Segovia, and also the Old Cathedral of Salamanca, which is already mixed with Gothic style Like the Church of Santo Domingo de Soria, which already shows a rose window on the facade The truth is that not all Romanesque architecture was religious. There are many castles built in this style, such as the Castle of Loarre, in Huesca, or the Tower of London, in England, built by William the Conqueror and used as a prison for centuries Among the most important walls in Europe are those of Ávila, also from the Romanesque period Private houses, hospitals and bathrooms of the time have barely been preserved, since they were built with mierder materials such as adobe and wood. A pity But among the civil infrastructures that have been preserved more or less well are the bridges. The Queen’s Bridge in Puente la Reina, near Pamplona, ​​is a good example To finish this part simply say that this Romanesque also came to Nordic lands In Denmark we have the Cathedral of Our Lady of Viborg, which has been rebuilt many times, and in Norway the Church of Our Lady of Trondheim, which was also restored in recent times ROMANIC SCULPTURE Romanesque sculpture will consist essentially of reliefs, especially religious themes, and is completely subordinated to architecture The artists of this era stopped worrying about the proportion, and the beauty of the forms, something typical of Greco-Roman art, was no longer sought This Romanesque had a more didactic function, to teach people things about the Bible, so the content prevailed more It moves away from naturalism to adapt to the columns or walls that decorate at that time, regardless of whether everything deforms, and the figures are almost always not very expressive, rigid and hieratic, that is, with little sense of movement The typical place to place these reliefs was in the eardrums of the facades of the churches, where there used to be images of the Pantocrator, or triumphant Jesus Christ, or images of the Evangelists; but there were also reliefs in the archivolts, the door jambs, and also in the mullion, which is this little column that divided the entrance door Everything was used, hence it is said that the Romanesque sculptors had a “horror of emptiness”, because they left nothing smooth between one thing and another If in the classical art the capitals were mostly the Doric, the Ionian and the Corinthian, here we will find the historian (who tells you a story), the figurative capital (with human or animal figures), the capital of geometric ornamentation, and finally the capital of plant decoration In the Romanesque there was also some exempt sculpture, which is the one that is not attached to a wall; or round bust sculpture, that is, that can be seen from all angles The most common were those of Christ Crucified, or of the Virgin with the child Jesus, made most of them in ivory or polychrome wood And also, as I said, issues related to the Last Judgment with the Christ Pantocrator with the Evangelists or themes that allude to sin and the devil were common For example, in Burgundy there are apocalyptic scenes with disproportionate demonic beings on the eardrum of the Basilica of Mary Magdalene of Vézelay In Provence, as I said, they were more attached to the classical canon, and we have figures of Jesus Christ and the Evangelists on the tympanum of Saint Trophimus of Arles

In Lombardy lived some of the few Romanesque sculptors we know with names and surnames. Benedetto Antelami was the author of the Pulpit of the Parma Cathedral, of which the relief of the Descent is preserved On the other hand, Bonanno de Pisa dedicated himself to reliefs on bronze doors, such as those of the Cathedral of Pisa or those of the Church of Monreale The Germans also decorated the doors of their cathedrals with reliefs. Some famous were those of the Basilica of Santa Maria del Capitolio, in Cologne, and also those of the Augsburg Cathedral, both of the eleventh century In the eleventh-century Spain, the capitals of the Royal Pantheon stand out under the Church of San Isidoro de León, with still schematic and rigid scenes. It was there that most of the kings of León were buried Of the same roll are the reliefs of the Doors of the Silverware of the Cathedral of Santiago de Compostela, which shows different moments of the Bible Already entering the twelfth century we can find the portico of the Monastery of Ripoll, in Girona, all covered by reliefs on different biblical passages Another important example is the sculptural decoration of the Monastery of Santo Domingo de Silos, in Burgos, with capitals in its cloister with figures of chimeric animals and New Testament themes Finally I will show you the cloister of San Juan de la Peña and that of Sant Cugat del Vallés, which has double columns because they saw that if they did not put them on, the building was going to be taken for the ass At the end of that century, towards the year 1180, you can already notice more naturalism. Stresses the teacher Mateo, author of the Portico de la Gloria of the Cathedral of Santiago In it appears the apostle James with Jesus Christ, the evangelists, angels and much more cool rock. And other examples would be the Christ of Batlló or Majesty of Batlló, or the Capitals of San Martín de Frómista ROMANTIC PAINT To finish the video we will talk about Romanesque painting. Like the sculpture, it will also be subordinated to the architecture and we will be able to see it in walls, walls, vaults and especially in the apses of the churches There he used to paint the Pantocrator inside a mandorla and surrounded by the 4 Evangelists, also called Tetramorph as a whole, and each one was associated with an animal In the Vaults and walls used to illustrate passages from the Old and New Testaments. And speaking of bibles, the miniature, that is, the drawings that illustrated the books, were also very important And apart from this, highlights the Anglo-Norman Romanesque Tapestry of Bayeux, which chronicles the conquest of William the Conqueror The most commonly used technique was fresh, but tempering was also used, which as it is used as a binder milk or egg, takes longer to dry and gives time to paint more things Table paint was also used to decorate altars, but it was not very common Romanesque painting was mostly symbolic, and its objective was to instruct the population, mostly illiterate, in the religion of Christ We find expressive figures, but flat and devoid of realism, very schematized, as if it were a comic “Horrifying” The color is flat, unnatural, and there is neither perspective nor volume. There are no lighting effects or landscaping In France I would highlight the pictorial ensemble of the Saint-Savin-sur-Gartempe vault, where we see biblical scenes such as the construction of the Tower of Babel or Noah’s Ark, of Byzantine influence, as in the Auxerre Crypts and in the paintings of Berzé-la-Ville In Italy we have the frescoes of the Church of Sant ‘Angelo in Formis, near Capua, with a lot of Byzantine influence And byzantine influence are also the paintings and mosaics of the Basilica of St. Gideon in Cologne, Germany, and the frescoes of the miracles of Jesus in the Church of St. George of Oberzell And we ended up in the Iberian Peninsula, with possibly the best examples of Romanesque painting, which was influenced by both Spanish Pre-Romanesque and Byzantine art, French Romanesque and Italian In Catalonia we have the frescoes of churches such as Sant Clement and Santa María, both in Tahull, and which have marked Italian-Byzantine influence Mur’s teacher was the author of the decoration of the apse of the Monastery of Santa María de Mur, in Lleida, with the Pantocrator over a starry sky. Without a doubt, one of the best examples of Romanesque painting “Yes Yes Yes” In Castile, Romanesque painting reached a high level with the pictorial ensemble of the Royal Pantheon of the Church of San Isidoro de León, of which I have already spoken, which some call the Sistine Chapel of Spanish Romanesque, and has French and Mozarabic influence Another pictorial decoration to highlight is that of the hermitage of Vera Cruz de Maderuelo, in Segovia, with scenes from Creation and Original Sin And then there would be San Baudelio de Berlanga in Soria … the Segovian Church of San Justo … or the Church of San Román in Toledo, both with remarkable Islamic influence And all this was very beautiful, but in the middle of the 12th century, towards the year 1140 or so, in northern France, a new fashion was imposed in European art: Gothic Art. But I leave that for the next video