Zeitreise: So wurde vor 20 Jahren das Internet erklärt! – Dokumentation von NZZ Format (1996)

wer macht das geschäft im internet von der uni zu shopping das netzwerk kommerziell geschäfte im internet prognostiker buchhändler spieler kinder java macht das netz zum computer niemand eine eigene seite aufs internet bringt wer macht das geschäft im internet meine damen und herren guten abend und herzlich willkommen die mehrheit aller unternehmen in den industrienationen will 1996 das internet einsetzen dies hat eine internationale untersuchung im vergangenen sommer ergeben dem gegenüber stehen die konsumenten die es zum geschäften ja auch braucht die überwiegende mehrheit hatte im vergangenen sommer noch nie vom internet gehört 78 prozent aller befragten in deutschland kannten den begriff internet nicht deshalb nochmals ganz kurz was ist es eigentlich das netz der netze das internet ist ein netz von einigen millionen computern die über telefonleitungen verbunden sind vor 25 jahren war es in den usa in militärischen forschungslabors entstanden später wurde es den universitäten zur verfügung gestellt die damit teure supercomputer gemeinsam nutzen konnten zum neuen kommunikationsmedium wurde ist als studenten und wissenschaftler entdeckten dass man genauso auch mitteilungen über das netz austauschen konnte die elektronische post e-mail und die diskussionsgruppen bild noch heute noch einen bedeutenden teil des internet diese akademische computer verbund wurde später für den anschluss von kommerziellen netzwerken geöffnet dies war nur ein grund für das phänomenale wachstum in den letzten jahren als katalysator noch wichtiger war das world wide web ein informationssystem das es möglich macht nicht nur text sondern auch bild und ton zu übertragen unabhängig davon ob der computer des empfängers ibm apple oder sonstwie heißt vor allem aber macht www das internet interaktiv hyper text heißt das zauberwort dokumente werden mit hot links verbunden ein klick auf ein farbiges unterstrich das wort oder ein beet und man ist auf dem weg zu einem dokument mehr oder weniger gleicher thematik so navigiert man durch das internet surft von seite zu seite wie es im jargon heißt das world wide web entstand am cern dem europäischen forschungszentrum für hochenergiephysik in genf als wissenschaftliches kommunikationsmittel das web ist nahezu unendlich groß die dauer eines menschen leben würde nicht ausreichen um durch das ganze angebot zu surfen das volumen verdoppelt sich etwa alle 50 tage es gibt wie in einer riesigen stadt kaum ein thema das world wide web nicht vorkämen jeder hat nicht nur zugang als konsument er kann auch als anbieter auftreten man stößt daher auf viel schund auf dem netz aber auch auf sehr viel kreativität und oft nützliches der anschluss ans internet ist einfach ein schnelles modell ein computer und ein telefonanschluss genügen ihr abonnement rund 50 franken oder marke monat bieten verschiedene firmen den netzzugang und dann beginnt das oft verführerische surfen hierzulande vorzugsweise am morgen wenn die amerikaner noch nicht aktiv sind später am tag beschert einem der ansturm oft frustrierende verzögerungen der grund für das mäßige tempo sind die vielen neuen benutzer nicht mehr die studenten sorgen für das wachstum sondern junge smarte geschäftsleute bereits 60 prozent des verkehrs auf dem netz sind kommerziellen ursprungs ein großes ärgernis für die universitäre internetgemeinde woher das plötzliche interesse der wirtschaft es sind einige der außergewöhnlichen eigenschaften welche die attraktivität des internet begründen merkmal 1 das internet ist global und offen für alle es erschließt neue märkte vor allem für kleinere firmen ist die verlockung groß denn die kosten sind tief der laden um die ecke kann zum internationalen anbieter werden niemand weiß zunächst ob diese anleitung wie ein brillen rezept zu interpretieren sei von einem internationalen hersteller oder eben einem laden im zürcher aussenquartier stammt kleinunternehmen wie diese werbeagentur finden so zugang zu neuen größeren märkten und spielen plötzlich in der gleichen liga wie die ganz großen merkmal zwei internet wird immer größer kein anderes kommunikationsmittel weder telefon noch fax oder pc ist je so schnell gewachsen das potenzial sei enorm meint dieser

internetanbieter 40 millionen potenzielle kunden bis ins jahr 2000 rechnet man mit 100 millionen teilnehmern und einem umsatz von 10 milliarden dollar die meisten nutzen das web allerdings im büro aber erst genügend private haushalte mit schnellen anschlüssen werden den durchbruch bringen denn eingekauft wird von zu hause aus merkmal 3 trotz allen unkenrufen das internet ist ein schnelles medium der kleider katalog zb muss nicht erst per post verschickt werden die bestellung erreicht das versandhaus rund um die uhr merkmal vier internet ist im gegensatz zu zeitung oder fernsehen ein wirklich interaktives medium während interaktives fernsehen erst in einigen tausend haushalten mit mäßigem erfolg ausprobiert wird bietet das world wide web alle arten von interaktivität schon jetzt für millionen von nutzern etwa die berechnung eines kleinen kredites der heutige internet surfer ist ein gesucht der kunde er ist männlich 21 bis 40 jahre alt mit einem hohen ausbildungsstandard und überdurchschnittlichem einkommen nur 15 bis 20 prozent sind frauen verdient wird heute nicht im netz sondern mit dem netz zunächst einmal wären da die nebengeschäfte unzählige bücher zum thema füllen die regale viele davon sind hus geschrieben wurden vermitteln oft identische inhalte und sind kaum vom praktischen nutzen seminarveranstalter profitieren wohl auch von der angst manche geschäftsleute den internet anschluss zu verpassen fast jede mittelgroße stadt hat ihre internetcafés treffpunkt einsamer surfer und schnupper villiger einsteiger aber schon jetzt ermöglicht das internet für einige das große geschäft finanziell haben bis jetzt vor allem unternehmen profitiert die hard- und software verkaufen für den bau und gebrauch des internet neben dem gewinn natürlich den die nutzer vom netz die netzwerk industrie hat einigen hightech firmen enorme wachstumsraten gebracht router gateways hubs switcher repeater usw müssen installiert werden schnelle modems konnten wegen der großen nachfrage kürzlich nicht mehr geliefert werden die erforderlichen schritt zwar ausverkauft erfolgreiche goldgräber im internetgeschäft sind bisher nicht ibm und schon gar nicht microsoft sondern junge firmen die sich an der börse 1995 als high flyers erwiesen haben netscape nicht einmal drei jahre alt beherrscht den internet software markt die meisten hardware fürs netz setzen cisco und sun ab das internet hat ein ganz anderes dienstleistungsgeschäft etabliert provider sind firmen die den zugang zum internet vermitteln eine branche mit schnellem wachstum harten verdrängungskampf und großen beratungsaufwand die provider wollen mit zusätzlichen dienstleistungen konkurrenzfähig bleiben sie bieten den kunden neben der telefonberatung die programmierung und gestaltung von angeboten auf dem internet an auch die telekom sind eigentlich schon lange im internet geschäft denn sie verdienen an mietleitungen und telefon taxen für die stundenlangen internet sessionen t-online der deutschen telekom oder swiss online wollen ihre heutigen btx beziehungsweise videotext kunden aufs internet umleiten online newcomer wie europe online und microsoft network setzen voll auf internet nachdem sie ursprünglich als gebührenpflichtige online-dienste einsteigen wollten so wie compuserve oder america online die ihrerseits schnell wachsen teilweise wohl weil sie jetzt auch den internetzugang anbieten all das sind geschäfte mit der datenautobahn zum teil sehr lukrative im netz macht noch kaum jemand geld erste ansätze dazu sind aber da shopping einkaufen per mausklick am besten verkauft sich distanz stoff ware die man nicht von hand prüfen oder ausprobieren muss alles was auch im versandhandel gut läuft darum findet otto versand gut und auch neckermann will es im internet möglich machen beide allerdings noch mit einem beschränkten angebot wie im versandhandel entfallen die kosten für schaufenster und verkaufspersonal zusätzlich aber auch

für druck und versand des katalogs zudem ist das angebot immer aktuell virtuelle shopping center sind eine art branchenverzeichnis in dass sich firmen mit ihrem angebot einmieten man sucht nach dem produkt hier zum beispiel sogar fleisch klickt auf den begriff und gelangt auf die seite des anbieters mit einer mitglied und kreditkartennummer identifiziert man sich und bezahlt per rechnung oder konto belastung software ist für den elektronischen handel gut geeignet weil das produkt direkt über das netz ausgeliefert werden kann so spart man versand und materialkosten und die verpackung ist nur virtuell auf der suche nach einer bestimmten musik cd die spezifika des world wide web macht sich dieser virtuelle platten shop zu nutze man sucht eine auswahl in dem man den titel oder den interpreten ins entsprechende feldern gibt pink floyd zum beispiel nach einiger zeit im normalfall etwas länger als hier erscheint die ganze pink floyd auswahl des plattenladens die gesuchte cd hört man sich in ausschnitten an will man die platte besonders günstig auch in einem anderen laden kaufen wählt man den wagen feinde den schnäppchen finder der hinsichtlich dieser cd preisvergleiche anstellen im billigsten laden bestellt sich der kunde das album den durchbruch wird der elektronische handel im internet allerdings erst schaffen weil die sicherheit des zahlungsverkehrs gewährleistet ist offenbar sind die technischen fragen geklärt die standardisierung ist aber noch nicht geglückt zwar gibt’s auch banken im web aber auch hier die abwicklung von geschäften ist noch ein sicherheitsrisiko mehr als die broschüren in den schalterhallen auffliegen können sie darum noch nicht anbieten ein paar einfache formulare zur berechnung von kleinkrediten oder sparplänen müssen genügen einige institute publizieren finanzinformationen die börse von chicago lehrt zum virtuellen besuch der aber kaum mehr bietet als eine tonbildschau immerhin versucht man etwas die technischen möglichkeiten des internet auszuprobieren auch wenn dabei letztlich nur der werbeeffekt zählt und werbung bildet auch den größten markt für das internet die meisten unternehmen präsentieren nicht mehr als einen werbeprospekt hard selling dass kaum jemand beachtet es geht aber auch anders mama du eine amerikanische saucen herstellerin wirbt mit ratgeber und unterhaltung und macht augenzwinkernd auf italien rezepte aus großmutters kochbuch die natürlich nur mit mama ragout wirklich schmecken oder ein kleiner italienischkurs von professor antonio die produkte sind dabei natürlich wichtige akteure auch mit produkt fremden informationen lockt man leute auf die werbeseite toyota setzt auf kultur etwas zu opa in den usa mit entsprechendem veranstaltungskalender damit der internet surfer die werbung auch findet muss inseriert werden man mietet platz auf einem möglichst populären internetangebot zum beispiel bei einem der meist benutzten sucht programme und platziert einen link auf die eigene seite oder auf der titelseite einer internet publikation zum beispiel auf der online version des szenen magazins wild und hofft auf möglichst viele hits wie die maus klicks auf einen link heißen die hits werden statistisch erfasst so kann im unterschied zu anderen medien im world wide web genau eruiert werden wie viele personen welche herkunft den werbelink beachtet haben mit dem verkauf von werbefläche für links wollen sich die meisten der sehr vielen online zeitungen und zeitschriften finanzieren ähnlich wie die gratis anzeiger im printbereich bis heute ist das außer vielleicht feiert vermutlich noch kaum einer publikation gelungen immer mehr solcher links sind auf den internet publikationen zu finden das passt nicht allen ein student veröffentlicht eine schwarze liste von allzu aggressiven werbern typisch für das internet und vielleicht ein letzter vergeblicher versuch die kommerzialisierung der früher akademischen domäne aufzuhalten auch format nz wirbt im internet sie finden zum beispiel hinweise auf sendungen als vorschau sowie weitere informationen zu sämtlichen sendungen zum beispiel sind auch alle internet adressen der heutigen sendung abrufbar etwas besonderes ist unser tv wecker damit sie keine sendung verpassen senden wir ihnen ihren ganz persönlichen programmhinweis sie wählen die sendung die sie interessiert stellen den wecker und erhalten am sendetag oder am vortag

post von uns in form einer e-mail geld verdienen heute im internet vornehmlich kleine unternehmen die rasch und flexibel handeln können dazu drei typische beispiele wer ein buch sucht muss heute keine buchhandlung mehr aufsuchen wir beobachten in der buchhandlung dass wir sehr viele bücher zum thema internet verkauften wenn leute bücher zum thema internet kaufen dann gehen sie auch aufs internet dann arbeiten sie auch mit diesem medium und da dann auch vertreten zu sein lag eigentlich sehr auf der hand auch wer ganz altmodisch gedrucktes liebt kommt im internet auf seine kosten wie die wissenschaftliche buchhandlung frei wo er in zürich bieten unzählige verlage und händler hier ihre dienste an so kann der nutzer bücher fr nach stichworten suchen und meist auch gleich bestellen wann und von wo auch immer er will als merkmal gilt sicheres ist ein 24 stunden 7 tage kunde ist froh darüber dass er nicht an geschäftszeiten gebunden ist dass er nicht tun 7 und um halb sieben aus und chef rausgeworfen wird samstag eben irgendwo arbeiten kann am computer und nachts um 10 auch ein buch suchen kann es dann auch bestellen können im verwaltungszentrum und buch lager der firma werden die eingetroffenen bestellungen jeden tag während der üblichen geschäftszeiten gesichtet wird der kunde nicht gegen rechnung geliefert so hatte die möglichkeit auf eigenes risiko seine kreditkartennummer direkt auf der bestellung anzugeben oder sich zu deren übermittlung telefonisch von der buchhandlung kontaktieren zu lassen sind die zahlungsmodalitäten geregelt gelangt das buch zur auslieferung hatten anfangsinvestitionen von rom zehntausend franken bestellungen haben wir im moment etwa zehn pro tag bei bestellungen meinig einzelbestellungen über mehrere bücher die aktuellen zahlen an zugriffen sind täglich jetzt bei 282 hits auf unsere eltern eigentlich nach recht kurzer zeit haben wir unsere anfangsinvestition wieder reingespielt und was jetzt abläuft ist eigentlich nur noch plus das erstaunliche bei ungleich geringeren kosten erreicht das geschäftsvolumen der virtuellen buchhandlung bereits etwa jenes einer kleinen quartier buchhandlung das wenn ich schaue was vor einem jahr auf dem internet war und was jetzt sich da tummelt da muss man sich schon monate ich mal gedanken machen wie wie sieht meine seite aus was kann dich verbessern was kann ich verändern diese buchhandlung sieht auch nicht mehr aus wie vor 20 jahren da hat sich auch einiges geändert die entwicklung ist rasant auf dem internet also geht das nicht fünf jahre etwas zu ändern sonst geht in fünf monate besonders angst muss die zürcher firma olsen essays olsen und partner wurde 1986 vom ehemaligen devisenhändler richard olsen gegründet olsen bietet seinen kunden banken und anlegern eine einzige dienstleistung prognosen für die entwicklung von devisenkursen wissenschaftlich fundierte blicke in die kristallkugel sozusagen sein arbeitsinstrument daten daten daten massive einsatz von computer power zur auswertung derselben mittels neuartiger modelle nachdem der markt lange skeptisch reagiert hatte überzeugt olsen heute immer mehr finanzleute von der tendenziellen richtigkeit seines ansatzes das neuartige ist dass wir die moderne computertechnologie ausnützen und mussten daten verarbeiten und diese endresultate einfach lesbare grafische form unseren kunden verfügbar machen wohl sind voraussagen werden ständig aktualisiert großkunden beziehen seine charts über eine teure daten standleitung kleineren kunden bietet olsen seine dienste kostengünstig auch auf dem internet an seit knapp einem jahr unsere dienstleistung auf dem internet und haben seither eine wachstumsrate von 20 bis 30 pro monat wir legen unsere ganze firma offen so sind finanzdaten über unsere firma erhältlich leute können direkt aktien

kaufen unsere firma alles völlig transparent für olsen steht fest das internet und seine auswirkungen auf wirtschaft und gesellschaft werde noch immer unterschätzt nicht zuletzt werde es die finanzmärkte fundamental verändern die gewinnspannen der banken und broker würden schon bald stark unter druck geraten in zukunft wird die ganzen finanzmärkte werden über das internet ablaufen das wird eine erhöhte transparenz zur folge haben viel längere kursspanne zwischen geld- und briefkurse und es wird auch möglichkeit geben für kleinere firmen direkt über das internet ihre aktien zu verkaufen und zu kaufen sein tipp schauen sie sich auch nicht ihre strecke gesellschaft das internet zu tun das auch wenn produkte doch nicht den standard haben den sie eigentlich haben wollen präsentieren sie und setzen sie sich dem druck aus die produkte laufend zu verbessern und das zweite ist man muss die sache einfach machen und wenn man macht lernt man alles gibt eine vielzahl kleiner tricks die man beherrschen muss die sind nirgends aufgeschrieben und die müssen einfach selbst erfahren werden san francisco zum start des internet weltweit wohl die großstadt mit der höchsten internetanschluss dichte hier sind computerkenntnisse selbstverständlich mann ist computer literat fast wie man lesen und schreiben kann wo vor ein oder zwei jahrzehnten die berühmten firmengründungen in der garage stattfanden finden heute immer mehr firmengründungen im schlafzimmer stand hugo und steven hofmann rief 1994 in ihrer wohnung eine firma ins leben die computerspiele herstellt aber mein productions heute schon hoch profitabel wäre ohne das internet sowohl gar nicht denkbar wir erhalten e mail aus aller welt europa kanada mexiko korea japan leute die wir nie gesehen haben kontaktieren uns und wir kommen miteinander ins geschäft es scheint als könnten wir mit hilfe des internet von unserer wohnung aus eine weltweit operierende firma aufbauen auf dem internet können sie eine abgespeckte version unseres spiels der sieger näher herunterladen gratis weil der kreativ und flexibel sind und sehr viel arbeiten können wir auch mit großen firmen konkurrieren wir können neue software und technologien rasche einsetzen dinge schneller verändern ihr attraktives und unentgeltliches angebot auf dem internet hat geholfen lover meint und seine produkte bekannt zu machen das internet hat auch dazu beigetragen die kosten tief zu halten dank e mail können wir in der zeit dauer eines einzigen telefongesprächs mit vielleicht 30 leuten kommunizieren wir versenden einfach 30 identische kurznachrichten und das erst noch gratis beispielsweise auch nach europa so können wir unsere ganzen geschäftsbeziehungen über e-mail abwickeln wir schicken verträge bilder software einfach alles übers internet doch trotz des nicht zuletzt finanziellen erfolgs und ihrer unabhängigkeit das lange arbeiten vor dem bildschirm zu hause hat auch seine schattenseiten wenn du zu hause arbeitet dann arbeitest du eigentlich immer die leute rufen dich um drei uhr morgens an wenn sie etwas brauchen und weil du sie brauchst musst du dann auch immer mit ihnen reden wenn du einen job hast hast du auch geregelte arbeit sein wir arbeiten nicht acht sondern 15 stunden und zählen auch die sozialen kontakte obwohl wir mitten in der stadt leben sind wir doch isoliert vom rest der welt in denen vielleicht einmal täglich hinaus um einzukaufen oder zu spazieren abgesehen davon sprechen wir mit niemandem nur mit uns und dem computer vielleicht möchten sie jetzt selber etwas auf dem internet anbieten wir zeigen ihnen wie man das macht nehmen wir an sie möchten ihre schöne ferienwohnungen in der toskana vermieten und deshalb einen kurzen beschrieb zwei fotos und ihre e mail adresse auf dem internet publizieren die fotos papierbilder oder dias werden mit einem scanner in den computer eingelesen genauso würde man das auch mit einer grafik machen zum beispiel einer lagekarte der ferienwohnung bilder wirken zwar attraktiv auf der eigenen webseite die wartezeit für die benutzer nimmt aber mit jedem foto und jeder grafik zu und damit auch die gefahr dass er

schnell weiter surft der text wird ebenso einfach geladen muss dann allerdings mit speziellen befehlen versehen werden damit er auf dem bildschirm des internet nutzers auch in der richtigen form erscheint diese befehle hier html titel werden direkt in den text eingefügt zum beispiel h1 sagt dass der folgende text als titel gestaltet werden soll der befehl wird am titel ende aufgehoben mit schrägstrich und a1 sicher seinem pc bedienen können es ist sich nicht schlecht wenn man so ein bisschen eine ahnung von programmieren hat die grundkenntnisse sich mal angeeignet hat und dann denke ich man braucht ein buch und etwas geduld und dann ist es eigentlich für praktisch immer möglich eine einfache seite mindestens ins netzwerk zu bringen bevor man aufs netz geht ein kurzer check ob die programmierung stimmt es fehlt noch die e-mail-adresse des ferienhaus vermieter und der hintergrund könnte etwas toskana farbig sein der code für die gewählte farbe wenn auch die programmierer befehle für die platzierung der bilder im text eingefügt sind ist nun die seite fertig damit sie im internet erscheint muss sie auf einem computer geladen werden wer als anbieter dienen kann dies geschieht zum beispiel bei einem provider es nützt da an sich nichts wenn man einfach sagt ich muss aufs internet man bringt irgendwas und bin das nicht in ein marketingkonzept eines ist ganz wichtig genauso wie wenn man fernseh sport oder etwas anderes schaltet dass man das eben einbindet in eine ganze konzeption und damit den leuten eben auch mitteilt dass es dieses angebot zum beispiel bei aktiv damit die seite im internet auch gefunden wird meldet man sich bei vielen sucht programmen an und dann hofft man dass jemand nach den stichworten das paar mark pro ferien sucht und dann über die emailadresse den ausführlichen beschrieb bestellt und womöglich auf diesem wege auch gleich reserviert eine solche seite auf dem computer bei einem provider zu veröffentlichen kostet im monat zwischen 20 und 100 franken die heutigen präsentationen auf dem internet sind recht einfach zu programmieren aber noch recht wenig dynamisch das wird sich ändern eine neue revolutionäre entwicklung seit mitte januar auf dem markt wird das world wide web noch attraktiver machen diese tasse auf dem internet ist heiß sie ist programmiert in der neuen programmiersprache java entwickelt von der firma sun bisher mussten programm auf dem computer des benutzers gespeichert sein java programme können nach bedarf portionen weise aus dem netz abgerufen werden diese moleküle holt man sich erst dann aus dem netz in den computer wenn man sie braucht ein recht schreiber programm etwa wenn man einen text regieren muss sekundenschnell immer in der aktuellsten version und hardware unabhängig die samen leute wurden offenbar selber überrascht von java erfolg man reißt uns das produkt sprichwörtlich aus den händen java ist uns passiert wir haben zwar bewusst was entwickelt aber das internet hat sich zum katalysator von java entwickelt bereits gibt es prototypen in java für anwendungen im geschäftsbereich wie dieser ticker der online die börsenkurse präsentiert programm und daten werden gemeinsam über das netz geliefert die eigene computer hard disk benötigt keine zusätzliche software wie java auf dem internet eingesetzt werden könnte illustriert das virtuelle reisebüro metropolis es besteht aus kleinen java modulen der kunde bucht auf dem internet einen flug von san francisco nach new york reisetag elfter mai den sitz in der maschine reservierte gleich selber was läuft am abend in new york ein musical klassik das spiel der rangers leider ausverkauft die server software lässt sich gratis vom netz herunterladen aber wie dann kommt sein auf seine kosten nicht herunterladen will lizenzieren an andere hersteller zum beispiel andere technologiefirmen dj funktionalität in ihre eigenen programme einbauen microsoft jedenfalls hat bereits eine lizenz für das programm gekauft damit bill gates nicht wie auf dieser karikatur des economist von java programmierer ins spinnennetz gezogen wird die zeiten der software schachteln mit ihren unzähligen disketten für funktionen die man kaum gebraucht könnten also bald vorbei sein wenn sie noch mehr wissen möchten zum internet folio das monatsmagazin der neuen

zürcher zeitung befasst sich in seiner februar nummer ausschließlich mit dem thema vernetzt der welt falls sie das heft am kiosk nicht erhalten können sie es genauso wie die kassette unserer sendung bestellen bei format nz postfach 80 21 zürich oder per fax unter 01 26 23 8 14 das heft ist auch auf dem internet erhältlich auf der webseite von nzz folio http doppelpunkt schrägstrich schrägstrich www.mc z punkt ch schrägstrich folio lautet die adresse auf der das heft ab 5 februar online auftritt in unserer anschließenden rubrik swiss made zeigen wir ihnen einen internetanbieter der zwischen treibhaus atelier und laptop meine damen und herren auf wiedersehen bei format nz oder auf dem internet