Project EuroVelo 6 und die Chance für Rasova ein wohlhabendees Dorf zu werden

Hallo Freunde ich präsentiere euch jetzt das Projekt das ich für Rasova und Dobrogea konzipiert habe, Ich habe letztes Jahr im Februar Besuch bekommen von verschiedenen Leuten, die die internationale Route EuroVelo 6 also die Route vom Atlantik bis nach Tulcea ans Schwarze Meer gefahren sind und die dann auch bei uns übernachtet haben Sie kamen aus unterschiedlichen Ländern, aus denen sie stammten, Länder wie Spanien, Italien, Frankreich, England Irland hier auch für Deutschland und die und die Meinung war einheitlich, das die Route EuroVelo 6 bis Budapest in Ordnung war, aber danach begannen die Probleme und hier in Rumänien, ist das überhaupt ganz schlimm, weil es hier gar keine Möglichkeiten gibt was anzubieten Das war für mich der Grund, dass ihr ich gesagt hab e , okay, ich werde probieren jetzt dieses Problem zu lösen und das nicht nur für TouristenHallo freunde ich präsentiere euch jetzt das Projekt was ich für Rasova und auch für Dobrogea konzipiert haben. Ich habe letztes Jahr im Februar Besuch bekommen von Verschiedenen Leuten, die die Eurovelo 6, also die internationale Route vom Atlantik bis nach Tulcea ans schwarze Meer mit ihrem Fahrrad gefahren sind. und die bei uns übernachtet haben. Sie kamen aus unterschiedlichen Ländern, wir hatten aus denen sie stammten, wir hatten Besucher von Spanien, Italien, Frankreich, England, Irland und Deutschland zu besuch Die Meinung war, das die Route, EuroVelo 6 bis ungefähr bis Budapest in Ordnung war, aber danach begannen die Probleme.in Profit sondern auch für die Bewohner. von Dobrogea, und so habe ich mich mit Frau darüber unterhalten und wir haben deshalb dann im Oktober die ONG Aopte Dunarea gegründet, weshalb eine ONG, ganz einfach, wenn wir Mittel von der EU bekommen wollen, dann ist es notwendig, eine juristische Person zu sein und juristische person bedeutet in dem Sinne, das wir keine Profite machen, also hier der Punkt, das wir etwas für die Leute in den verschiedenen Ortschaften tun und nicht um uns zu bereichern. Warum dreht es ich genau bei der EuroVelo 6? Ich habe im Februar das von mir entwickelte Projekt beim Außenministerium in Rumänien vorgestellt und diese waren begeistert davon und haben gesagt okay wir wollen dieses Projekt umsetzen und wir haben darauf kurzfristig ein Team gebildet aus verschiedenen i NGO´s und Regierungsmitgliedern und im Moment sind wir dabei, die Finanzierung zu besprechen . Das Projekt steht an sich wir wissen was wir zu tun haben und wir werden dem entsprechend dann die Maßnahmen treffen, sobald das OK vom Ministerium vorliegt sagt baldi das okay vom regisseur dreht Worum dreht es sich bei der EuroVelo 6? Ich habe hier eine Übersicht über die EuroVelo 6 und wie ihr hier sehen könnt hier ist hier Dobrogea Dieser Bereich den ich ich praktisch designen und supporten habe, beginnt dann hier in Silistra, führt dann praktisch über Cernavoda, Harsova,, hoch nach Braila, Galatia und zum Schluss dann nach Tulcea und endet dann ins schwarze Meer am Donau Delta. Diese Route ist 370 km lang und wir haben deshalb in unserem Team besprochen das ist eigentlich normalerweise notwendig sein sollte sein sollte, dass hier alle 50 kilometer eine Unterkunft anbieten und dementsprechend auch Verpflegung und Angebote wie die elektrische Ladestationen für Fahrräder, Reparaturdienste und Informationen, wie über Events deshalb habe ich das dann kurzfristig das Ganze in 9 Teile aufgeteilt wobei im moment die wichtigsten Sektionen 1 und zwei sind und diese Sektionen sind Silistra bis Rasova Diese zwei Teile möchte ich gern das nächste Jahr umsetzen und fertigstellen Ich gehe davon aus, dass wir dieses Jahr noch die Zusage bekommen über die Finanziellen Mittel, sodass wir dann eigentlich im nächste Jahr starten können Also ich hatte vor hier in Rasova die Hauptstelle zu

machen weil erstes hier wohnen und zweitens mal haben wir hier eine optimale Voraussetzung dafür und wir sind auch am Anfang der EuroVelo 6 Route von Silistria nach Tulcea Die Problematik ist bei der ganzen Geschichte, dass ich das zwar vorgestellt habe bei der Bürgermeisterin und den Gemeinderäten in einer Council Local Sitzung wobei Maria Mito und die dort Anwesenden Gemeinderäte aber geschlossen gegen diese Initiative gestimmt haben, so dass wir im moment vor dem problem stehen dass wir wenn wir dieses Geld bekommen das nicht in Rasova investiert werden kann Der Grund hierfür ist ganz einfach, dass wir die Voraussetzung nicht haben, weil der Städteplan der in Rasova nicht existiert wir haben zwar auf den Baugenehmigung etwas stehen aber das war einmal geplant aber ist nicht verabschiedet also Prinzip ist jeder Neubau illegal weil wir wir keinerlei PUG haben Die Frage stellt sich jetzt natürlich warum haben keinen Städteplan, Die Sache lässt sich ganz einfach für erklären für einen PUG müssen alle Flächen zugeordnet werden, also jeder Eigentümer bekannt sein, die Größe der Flächen liegen und auch muss bekannt sein welche Aktivitäten wir in Zukunft machen wollen, wo ist das Touristikbereich wo das Industriebereich, wo wollen wir spezielle Programme durchführen, also wie zum beispiel Fahrradwege neu installieren und da wir es nicht haben ist das eigentlich zwecklos darüber zu reden Warum haben wir kein Kataste,r das Kataster kann sich so vorstellen dass jeder ein Zertifikat das hat, damit alle Grundstücke den Eigentümer zugeordnet werden können Also bekommt jeder Erbe sein Eigentum und dementsprechend haben wir da können wir dann klar Schiff machen Die Problematik dabei ist das die Erben keine Eigentümer werden können, weil meiner Meinung nach Mihalache und Mitu das ganze blockieren, weil sie würden dann dementsprechend probleme bekommen ihre Felder zu bewirtschaften, um dem entsprechend auch die EU- Subventionen weiterhin zu kassieren man könnte eigentlich sagen das Mihalache und Mitu praktisch uns jedes Jahr den Fortschritt in unserem Dorf gekostet haben, denn hätten wir diesen Kataster und den PUG hätten wir auch die Möglichkeit die EU Mittel zu beantragen. Das Gleiche, wir müssen alles aus dem Budget bezahlen Also das Kulturhaus und anderes zahlen wir aus dem Budget, wenn wir aber einen gültigen PUG hätten, könnten wir die Mittel von der EU bekommen wie zum beispiel unserer Planung vorgesehen ein neues Ärtzehaus aus wie zum beispiel irgendwas für die Kinder in Bezug auf Nachhilfe oder Hausaufgabenbetreuung geht aber alles nicht und deswegen wundert mich das auch, deswegen wundert mich dass ich auch hier wir bekommen viele Wahlprogramme vorgestellt von den anderen Kandidaten, aber nicht keiner kann sagen wie sie das finanzieren wollen Alles was im moment egal was vorgeschlagen wird, ist alles nur Phantasie das nicht umsetzbar ist Ich habe deswegen auch Kommentare geschrieben, wie dass die Kandidaten es erklären sollen, wie sie das umsetzen wollen, woher sie das Geld bekommen und was der Hintergrund da sein soll. Also wie gesagt, ohne PUG keine Eu Mittel von der eu , ohne Mittel keine Projekte, ohne Projekte ist alles was die

Kandidaten jetzt vorgeschlagen, wird also nur heiße Luft. Kommen wir zurück auf das Projekt als solches ich habe gesagt dass ich im neuen Ich habe ja gesagt, das EuroVelo 6 in 9 Bereiche umgesetzt werden soll und wir dies nach und nach auch umsetzen Für mich ist interessant im Moment, Silistra bis Rasova, dies möchte ich gerne bis nächstes Jahr umgesetzt und abgeschlossen haben Das Problem an der ganzen Geschichte ist, wie ich bereits vorher sagte, dieser dieser PUG und das Kataster. Ich werde versuchen wenn meine Frau gewählt wird, das wir mit dem Perfekt und mit dem CJC eine Möglichkeit finden dass wir das beschleunigen. Wie gesagt , das ist ein internationales Projekt und wenn wir diese EuroVelo 6 Strategie des grünen Korridors setzen hier entlang der Donau, also in Dobrogea, werden wir die mittel verlieren zu Gunsten anderen Bereiche in Rumänien, So dass eventuell der Korridor über einen anderen Bereich laufen könnt, wie über Brasov, Braila und dann nach Tulcea.ans schwarze Meer Dass würde bedeuten, das unser bereich hier komplett für immer verloren ist und die mittel in einen anderen Bereich fließen Es ist deshalb wichtig dass wir die richtigen Leute wählen. Ich habe gesehen das die USR das gleiche Konzept haben wie wir, was ja auch nicht verkehrt ist, wir haben nichts gegen Raubkopien, in diesem Fall, da es schon unser Konzept seit vielen Jahren ist. Ich bin froh ,dass ihr das dann dementsprechend auch so übernommen haben, aber wie gesagt es kommt darauf an, wer letztendlich der federführende Mann oder Frau ist, Mihaela oder ein anderer Kandidat Der Grund ist, dass wir uns es nicht leisten können, irgendwelche Fehler zu machen Es ist die letzte Chance für Rasova und der Bereich hier und man sollte deswegen meiner Meinung nach nichts aufs Spiel setzen, um irgendwelche Spielchen zu machen Nach dem Motto das ich heute gelesen habe, dass sie heute sagen, okay da jeder braucht Zeit um das zu lernen jeder soll seine Zeit dafür bekommen Sorry, vorher lernen und sich dann bewerben und nicht dann praktisch als Schüler dann als Professor einsteige wollen, denn Beispiele dafür haben wir bereits in der Primaria Ihr habt die Wahl, schaut was ihr wollt und wir werden sehen.Ich habe euch ja gesagt das ich Rasova Zentrum für die Eurovelo 6 Strategie ansehe, also hier soll dann das Zentrum Dobrogea entstehen, wo dann die ganzen fäden zusammenlaufen aber das geht natürlich nur wenn wir dann dementsprechend auch die Voraussetzungen dafür schaffen ohne die Voraussetzung haben wir gar keine andere Möglichkeit als dass ich von der Strategie her einen anderen Ort bevorzuge und zwar wo die Bürgermeister und die Gemeinderäte bereit sind dieses Projekt gemeinsam mit mir umsetzen. Die Fragen kamen auch, was wollt ihr den überhaupt in Rasova machen, was habt ihr vor Wir wollen diesen Touristiksektor Rasova attraktiver machen wollen, so das wir nicht nur europäische Mittel anziehen sondern auch Touristen und Investoren wichtig ist das die Touristen hier dann auch Urlaub machen können Wie gesagt, wir haben diesen Bereich hier, der praktisch jedem bekannt ist, der aber überhaupt nicht genutzt wird gesagt wir haben diesen bereich hier der

so war die Idee, ganz einfach dass wir diesen ganzen bereich hier mit Sand aufschütten, so dass eine eine gute Fläche entsteht, wo die Leute dann praktisch sich vergnügen und dementsprechend sonnen und baden können und alles was dazu gehört Also ich denke, dass diese nicht genutzt wird, sonder eher als Sägewerk, irgendwelche Bäume dort herumliegen. Die dort eigentlich nichts zu suchen haben und ebenfalls der ganze Abfall dort Das ganze ist überhaupt nicht aufbereitet also überhaupt keine Idee, dass da irgendwas entstehen könnte und ich glaube das dieser Punkt auch dringend umgesetzt werden muss, damit in die Lage kommen dass wir touristisch tätig werden können Ein anderer punkt ist natürlich auch bekannt ist dieser mini pod, wir haben eigentlich alles zur Verfügung gehabt um dieses Geld auch zu bekommen, das Geld auch zu bekommen, aber die Voraussetzung waren einfach nicht da Wir haben dann ja nochmal was ich auch noch sagen wollte . was geplant ist dass wir eine Fahrradroute anlegen wollen, dierekt an der Donau, von Rasova bis nach Cernavoda, um die Steigungen und Gefällstrecken zu eliminieren. der Punkt ist dann aber noch ein folgender, das wird dann natürlich dann auch von Cernavoda wenn dort Menschen mit dem Fahrrad nach Rasova kommen können Die könnten dann auch diese Strecke nutzen und wenn diese und dann was eigentlich geplant ist, hier dann wir einen Campingplatz machen , mit Restaurant und allem was dazugehört, machen mit allem was dazugehört, dass wir dann die Leute auch versorgen können, das wäre dann eine gute sache Viele werden dann sagen, ah ok, der will nur gleich Business machen für sich selbst, Fehlanzeige ich gar kein Interesse daran meine täglich ganz einfach dass wir die Ausschreibung machen für Investoren die etwas investieren wollen und die haben dann zu überlegen und dann die etwas was sie dort machen möchten und dann könnten wir dann in einem council lokal meeting und auch mit euch abstimmen wer das bessere Concept hat und dieser wird dann auch dementsprechend den Zuschlag bekommen und wir werden darauf achten dass dann dem entsprechend, das ganze auch für die Bürger von hier auch erschwinglich bleibt und nicht und das es dann nicht irgendwann passiert das es für Leute hier nicht mehr erschwinglich ist Hier nochmal die Beschlussfassung vom CJC. wie man hier sieht Hotarare Nummer 94 und zwar hier ist das Datum auch zu sehen ihr habt die Möglichkeit dies im Internet auch herunter zu laden. Es ist gar kein Problem einfach die nummer eingeben CJC Nr. 94 Hotarare und dann das Datum, und dann werdet ihr diese diese Formation finden könnt es dann in aller Ruhe studieren Ich möchte, das jetzt nicht so lange machen deswegen einfach nur ein paar Stichpunkte verfolgen. Ich möchte einfach die Bedeutung hier zeigen Ich glaube ich hier sind Zwei wichtige Punkte, einmal warum wir diese entwendet

warum wir diese dinge einhalten müssen was hier bedeutet, das das Grundstück übertragen werden muss und als Zweites, dass wir den PUG fertig gestellt haben und das er gültig ist, also es bedeutet in erster Linie einen gültigen Kataster dann der gültige Plan Urbanistic General und dann erst das Geld für die Umsetzung das bedeutet aber gleichzeitig auch dass alle Programme, die ich von meinen Mitkandidaten aufgestellt worden sind, wie die Brücke über die donau, keine Ahnung wo die gebaut werden soll, aber ok oder irgendwelche bekommen oder Programme, die mit unseren identisch, aber nicht einmal als gedrucktes Wahlprogramm existieren, funktioniert alles nicht, wir werden keine Mittel bekommen wir müssen erst die voraussetzungen dafür schaffen und dann sehen wir weiter das ist auch der Grund warum wir unser unserer ganzen Projekte aus dem Budget bezahlen und nicht die mittel von der europäischen Union bekommen. Also einfach mal nachlesen darüber nachdenken und zu entscheiden wer letztendlich der Mann oder Frau sein könnte der gemeinsam mit uns einen Weg aus der Misere kennt Auch hier ist noch einmal deutlich zu sehen das es nicht nur ein Mini Port ist sondern dass diese in dieser Summe eigentlich viel mehr enthalten ist Es sind Campingplätze enthalten es sind auch feuer stellen enthalten und natürlich wird im Rahmen der euroVelo 6 auch die Rastplätze für die Fahrradfahrer mit integriert werden können.vor Es ist nicht nur der Mini Port, wo jeder sich fragt, wieso brauche ich einen Mini Port, nein es ist ein richtiges Konzept für den Tourismus so dass unser Ort bald wohlhabend werden kann wir mehr Arbeitsplätze und dass wir Investoren bekommen, also es ist eine Sache die überlegenswert ist, und ja, einfach einmal darüber nachdenken Hier ist auch mal das gleiche, also wie gesagt hier sind verschiedene Papiere und auf den verschiedenen Papiere ist immer das gleiche erwähnt. Ja und ich meine das ganze dann nachlesen und muss sich nicht unbedingt alles hat er hier ist auch ein wichtiger punkt wobei ich dann was auch eingehen will das hier in Rasova versuchen mich verschiedene Leute mich in ein schlechtes Licht zu rücken und sagen ich bin nicht Teamfähig, Ich habe gar keine Ahnung, alles was ich sage ist nur Bull Shit, Ich möchte dass er direkt mal an einen mann aus dem Dorf fest machen, Cristian Lazer, der praktisch hier gesagt hat, ja das die Problematik hier ist, dass keiner mit mir zusammenarbeiten will, weil ich alles besser weiß und ich nicht aufnahmefähig bin für andere Ideen bin , also, sorry ich habe keine Lust zu solche fake news hier zu beantworten oder irgendwie großartig mich zu wehren, also einfach mal selber schauen Ich arbeite hier an internationalen Projekten mit und ihr könnt mir glauben dass wenn ich nicht die Kompetenz hätte und wenn ich nicht Teamfähigkeit wäre, wäre ich bestimmt nicht als Leiter hier für Dobrogea akzeptiert worden, Ich möchte es hier nochmal zeigen für den Fall dass jemand sagt, klar ich hätte es irgendwo aus dem Internet heruntergeladen und er ist ja gar nicht beteiligt, also hier ist klar zu lesen, hier ist meine NGO, hier ist mein name und ihr werdet auch hier überall sehen ist, es sind überall die Präsidenten von dem Einzelnen Organisationen, also wir sind ja nicht im Kindergarten, wo wir dann im Sandkasten spielen sondern es handelt sich um Leute, die eigentlich ein großes Verantwortungsbereich auch haben und dementsprechend mit uns zusammenarbeiten, dass wir das Ziel erreichen, also einfach mal einen Gang runterschalten, Gehirn wieder einschalten und dann darüber nachdenken ob das was hier von mir geht wirklich nur Bullshit ist und ob da nicht ein

kleines bisschen Respekt vor meiner Leistung ist Ja noch mal zum Schluss also wie gesagt ich habe ja gesagt das ich die EuroVelo 6 mehrere Tranchen aufgeteilt, ich möchte aber nochmals betonen das im Vordergrund steht die nochmals betonen das im Vordergrund steht die Strecke von Silistra nach Rasova und Rasova als Hauptsitz bis Ende nächsten Jahres dies umzusetzen für den Fall dass wir den PUG fertigstellen können. dem kataster aber wie gesagt es ist einfach so ich möchte versuchen das umzusetzenich brauche euch leute dazu also nicht nur ich habe auch meine frau die dann also Bürgermeisterin wird, ich brauche die anderen Gemeinderäte, die das ganze befürworten, dann können wir gemeinsam auf das hier dann gemeinsam das Ziel erreichen Hier nochmal die letzten zwei Abschnitte Ich glaube ganz einfach, ich hab euch ich habe euch jetzt hier gezeigt, das es sich hier nicht nur um eine Sache handelt, was man nur auf ein Wahlprogramm schreibt, die überhaupt kein Hintergrund haben sondern es sich hier um tatsächliche Projekte handelte sich aus dann auch entsprechend vor der Finanzierung stehen und ich mein wenn das nicht ausreicht die kompetenz von mir und meiner Frau zu zeigen ja dann ist es auch kein problem, dann wird Rasova einfach nicht diese Hauptsitz werden, es werden keine neuen Arbeitsplätze entstehen, wenn wir werden nicht der Gleichen investieren können sondern lassen das dann einfach Andere machen, die dann bessere Ideen haben wie ich und dann vielleicht in 4, 6 oder 10 Jahren, dann schon zur Überzeugung gelangen dass sie vielleicht Fehler gemacht haben Aber wie gesagt nicht böse deswegen dann, weil ich habe Alternativen, die werde ich auch brauche, um das Projekt umsetzen zu können. Ich habe schon mit anderen Bürgermeistern und die sind froh, wenn sie das etablieren können wo sie das etablieren und ja okay also das ist einfach was ihr einzulegen ich möchte ich nicht Reich werden möchte ich hier auch nicht Sonderstellung, sondern einfach integriert sein in diese Gemeinschaft hier, weil ich lebe hier und ich möchte auch hier nicht irgendwann vielleicht die Würfel abgebe Ich will in Ruhe leben und für mich war es einfach nur ein Pilotprojekt, um zu zeigen dass man auch in Rumänien in der ärmsten Gegend was erreichen kann, wenn man dementsprechend sich bemüht und dementsprechend seine Ideen, seine zeit und Kompetenz einsetzt okay das war’s eigentlich für heute