Visite: Aluminium, Schlaganfall, Liquid Biopsy, Juckreiz, Zitrusfrüchte, Abenteuer Diagnose | 26.11.

Diese Sendung wurde vom NDR live untertitelt (03.12.2019) Vorsicht bei Infekten: Sie können einen Schlaganfall auslösen Individuelle Krebstherapie: Neue Methoden helfen, die Behandlung zu finden Ständig Juckreiz: Wie man die Ursachen entdeckt Guten Abend! Millionen Schoko-Weihnachtsmänner hüllen sich in Alufolie Alu steckt in Zahnpasten, in Deos sowie anderen Dingen, mit denen wir in Berührung kommen Einiges davon gelangt in unseren Körper Dabei steht Aluminium im Verdacht, Demenz und Brustkrebs zu fördern Das Bundesinstitut für Risikobewertung warnt: Wir nehmen mehr auf, als gut ist Ulrike Heimes Aluminium ist ein Alleskönner: Leicht, feuerfest, im Deo schwitzsicher Äußerst haltbar – auch in unseren Zellen Man weiß, dass hohe Konzentrationen organtoxisch sind Lunge, Leber und Niere können geschädigt werden Was Aluminium anrichtet, entdeckten Ärzte Anfang der 70er: Dialyse-Patienten litten an Knochenbrüchen, Krampfanfällen und Verwirrtheit Auslöser war die aluminiumhaltige Dialyse-Lösung, die eingesetzt wurde So hat die Blutwäsche durch eine hohe Dosis Aluminium quasi vergiftet Aluminium hat eine neurotoxische Wirkung: Es schädigt die Nervenzellen Die stehen in Kommunikation Die wird durch Aluminium gestört Das äußert sich in Konzentrations- und Verhaltensstörungen Aluminium steht im Verdacht, an Alzheimer und Brustkrebs beteiligt zu sein In den Plaques von Alzheimer-Erkrankten wurden hohe Aluminium-Ablagerungen gefunden Ebenso in den Lymphknoten von Brustkrebs-Patientinnen Ob sie Ursache oder Folge der Erkrankungen sind, ist unklar Jetzt warnt das Bundesinstitut für Risikobewertung: Das Problem: Wir kommen um Aluminium nicht herum Es ist das dritthäufigste Metall in der Erdkruste und steckt in Lebensmitteln Gewürze, Nüsse und Schokolade beinhalten Aluminium Auch im Trinkwasser kommt es auch vor Ohne geht es nicht Deshalb hat die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit diese Höchstmenge festgelegt: Das Problem: Wir nehmen das Metall nicht nur übers Essen auf Die Hälfte kommt über die Haut Deshalb warnt das Bundesinstitut vor Alu in Kosmetik Besonders vor Antitranspirantien: Deos, die Schwitzen verhindern Einmal aufgetragen, verkleben Aluminiumsalze die Schweißdrüsen Das verhindert die Schweißbildung Dabei dringt mehr Aluminium in den Körper ein, als wir über Nahrung aufnehmen Besonders bei rasierter Haut Wer täglich aluminiumhaltige Antitranspirantien verwendet, kann die von der EFSA ausgerechnete Höchstmenge überschreiten Allein mit Deo Eine zusätzliche Belastung steckt in bleichenden Zahncremes In Whitening-Zahncremes sind Aluminiumoxide und Aluminiumhydroxid, die zum Bleichen der Zähne führen Wenn man sie täglich benutzt, tragen sie zu einer relevanten Aufnahme bei Wer sich abwechslungsreich ernährt, kommt über Essen auf 40 mg Aluminium in der Woche Das ist unbedenklich Doch oft bleibt es nicht dabei Aluminium kann von Verpackungsmaterialien wie Alufolie oder Schalen auf das Lebensmittel übergehen Besonders, wenn die Lebensmittel säurereich oder basisch sind Oder stark gewürzt Laugenbrezeln etwa

Die werden vorm Backen in Salzlauge getunkt Kommen sie auf unbeschichteten Alublechen in den Ofen, löst die Lauge das Aluminium aus dem Blech Mit einer Brezel nimmt man bis zu 20 mg Aluminium auf Vier Brezeln in der Woche sind zu viel Auch Lebensmittel, die in Aluschalen aufgewärmt oder zubereitet werden, sind stark belastet Wenn wir Grillschalen oder Menüschalen benutzen, können wir nicht erkennen, ob die beschichtet sind Es ist potenziell riskant, sie für Lebensmittel zu verwenden Langzeitfolgen einer hohen Aluminiumaufnahme werden erforscht Schon jetzt empfiehlt das Bundesinstitut für Risikobewertung: Aluminium vermeiden Fisch und Gemüse nicht in Alufolie, sondern in Backpapier garen Und säurehaltiges Obst in Kunststoffbehältern aufbewahren Besonders wichtig: auf Deos mit Aluminium verzichten Die Auswahl an alufreien Produkten ist groß Lungenentzündung, Harnwegsinfekt und Grippe haben eines gemeinsam: Bei Menschen mit erhöhtem Schlaganfallrisiko können Infekte einen Schlaganfall auslösen Wer ist davon betroffen und was kann man tun, um das Schlaganfallrisiko zu verringern? Schlaganfälle treten häufiger in der Grippezeit im Winterhalbjahr auf Auch auf fiebrige Erkältungsinfekte können Schlaganfälle folgen Auch bei jüngeren Patienten scheinen Infektionen ein Auslöser zu sein Gerade bei Patienten ohne die klassischen Risikofaktoren findet man häufig Infektionen als Trigger für Schlaganfälle New Yorker Forscher untersuchten Daten von 190.000 Patienten mit einem Schlaganfall Sehr oft fanden sich Hinweise auf eine vorherige Entzündung: Wir machen oft die Erfahrung, dass schwere Lungen- oder Harnwegsentzündungen einhergehen mit Schlaganfällen Es können aber auch banale Infekte sein Bei Volker Gnasse streikte vor acht Tagen plötzlich sein rechter Arm, er konnte kaum noch sprechen Die Mediziner stellten außerdem erhöhte Entzündungswerte fest: Dem Schlaganfall war ein Infekt vorausgegangen Bei dem Patienten war die Ursache eine Verengung der Halsschlagader Auch hier kann eine Infektion eine Rolle spielen Dass an der aufgerauten Oberfläche des Gefäßes und dieser Verengung sich eher ein Blutgerinsel bildet Die hintere Halsschlagader verläuft zwischen den Wirbelkörpern Sind Gefäße durch einen Infekt aufgeraut und porös, kann schon ein harmloser Ruck zu einem kleinen Einriss führen Ein Bluterguss verengt die Ader Das Blut fließt langsamer und verdickt sich zu einem Blutgerinnsel Wenn es sich löst, kann es ein Gefäß im Gehirn verschließen – ein Schlaganfall tritt ein Hans Otto Meifort kommt zur Kontrolle auf die Neurologie Vor zwei Monaten begann alles mit einem schweren Infekt Von einem Tag auf den anderen fühlte sich der 79-Jährige total kraftlos Er war sehr schwach, apathisch, hat auch nicht mehr getrunken Nur noch sporadisch einen Schluck Kaffee Und er hat schwer geatmet Erna Starke bringt ihren Lebensgefährten in die Notaufnahme Der Arzt veranlasst ein EKG und misst den Blutdruck Blutwerte werden nicht untersucht Der Arzt schickt Otto Meifort wieder nach Hause Seine Frau bringt diesen mit dem Rollstuhl aus der Klinik Zu Hause ist er kaum noch ansprechbar Er war nicht mehr ganz bei mir Was ich weiß, weiß ich aus Erzählungen Ich glaube mich daran zu erinnern, dass ich auf dem Fernsehsessel zusammengekrümmt gelegen habe Er wurde immer fremder Gegen Morgen bricht Otto Meifort auf der Toilette zusammen

Seine Frau ruft den Rettungswagen Diesmal geht es direkt in den Schockraum Die Notärzte checken Herz und Kreislauf Im Blut hohe Entzündungswerte – Hinweise auf eine schwere Infektion Es war eine sehr ernste Situation Er hatte eine ausgeprägte Lungenentzündung und Fieber Weil der Schwerkranke nicht mehr ansprechbar ist, wird ein CT gemacht Ergebnis: akuter Schlaganfall Mit frühzeitiger antibiotischer Therapie wäre die Wahrscheinlichkeit für einen Schlaganfall geringer gewesen Sein Schlaganfall kam drei Tage nach Beginn der Lungenentzündung, eine typische Zeitabfolge Sehr oft gehen Harnwegentzündungen einem Schlaganfall voraus Auch weil diese scheinbar banale Infektion bei älteren Menschen oft nicht rechtzeitig behandelt wird Harnwegsinfekte führen bei älteren Leuten oft nicht zum typischen Brennen beim Wasserlassen Da die Patienten nicht klagen, wird es häufig übersehen Grundsätzlich gilt als bester Schutz die jährliche Grippe-Impfung Damit können auch Folgeinfekte wie die bakterielle Lungenentzündung verhindert werden Große Studien zeigen, dass das Schlaganfallrisiko durch Impfung reduziert wird Deswegen bin ich ein großer Freund von Grippe-Impfungen, vor allem bei Menschen jenseits der 60 Otto Meiforts Schlaganfall ist zwei Monate her Die Folgen sind kaum noch sichtbar, nur manchmal sucht er nach Worten Glück gehabt Nun will er sich beim Hausarzt gegen Grippe impfen lassen Ich freue mich, dass Frederick Palm hier ist Was kann man außer einer Impfung gegen Grippe noch tun? Wichtig ist die Grippeschutzimpfung Wir haben es im Beitrag erläutert Wir haben damit die Möglichkeit, das Schlaganfallrisiko zu senken Bei einer Lungenentzündung kann eine Pneumokokken-Impfung gegebenenfalls das Risiko senken Auch wenn das noch nicht bewiesen ist Aber es erscheint logisch Darüber hinaus sollte man in der Grippe-Saison auf Hygiene achten Regelmäßiges Händewaschen und Abstand von Menschen, die einen Infekt haben So bekommen Sie weniger wahrscheinlich einen Infekt Es kann einen trotzdem anfliegen Wie verhält man sich dann? Wichtig ist es, ausreichend zu trinken Wenig zu trinken und vermehrte weiße Blutkörperchen führen zur erhöhten Gerinnbarkeit des Blutes Es ist logisch, genug zu trinken, um dem Vorschub zu leisten Darüber hinaus eine gewisse körperliche Schonung Aber mobilisieren sollte man auch Und natürlich der Gang zum Arzt Wenn Sie eine Lungenentzündung haben, ist es essentiell, eine Antibiose einzunehmen Kann auch beim Harnwegsinfekt nötig sein Was kann einen Schlaganfall noch fördern? Es gibt die klassischen Risikofaktoren: Dazu gehört das Rauchen Dann Zucker, Cholesterin, Herzrhythmusstörungen Der größte Risikofaktor ist der Bluthochdruck Wichtig ist, dass er nicht das ganze Jahr über konstant bleibt Sondern dass wir Schwankungen im Blutdruck registrieren Insbesondere im Winter neigt der Blutdruck dazu, höher zu sein Was macht man dann? Per se sollte man regelmäßig messen Wenn man erhöhte Werte feststellt, muss man zum Hausarzt gehen Und in Absprache mit ihm gegebenenfalls Medikamente ändern Blutdruck geht im Winter hoch: Das sollten wir uns merken Noch mal zu den Infektionen Wenn man eine hat, sind die Tage danach kritisch Welche Anzeichen lassen einen hellhörig werden?

Die Hauptsymptome sind das Gesicht, die Motorik und die Sprache Es gibt einen einfachen Test: Sie können Ihr Gegenüber bitten, zu lächeln Wenn man einen Verdacht hat Bei einem Verdacht auf Schlaganfall Findet man Asymmetrie oder hängende Mundwinkel, könnte das ein Hinweis sein Sie können Ihr Gegenüber bitten, die Arme hochzuheben und die Augen zu schließen Sollte ein Arm absinken, ist das auch ein Hinweis Weil da eine Lähmung ist. Genau Darüber hinaus haben wir häufig Symptome im Bereich der Sprache Sie können Ihr Gegenüber bitten, einen Satz zu wiederholen Sie können Sprechstörungen haben Oder im Gebrauch der Sprache Störungen, die auf einen Schlaganfall hindeuten Wenn man Wörter nicht findet Michael Krämer hat uns geschrieben: Gibt es auch untypische Anzeichen? Lichtblitze vor den Augen? Untypisch für den Neurologen nicht Das visuelle System kann betroffen sein Eine Blindheit auf einem Auge kann einem Schlaganfall vorausgehen Oder man sieht in eine Richtung nichts Was macht man dann? Umgehend in die nächste Neurologie gehen Notruf absetzen Wichtig sind auch Symptome, die wieder remittiert sind, die nur wenige Minuten angehalten haben Auch solche Patienten müssen auf eine Schlaganfall-Station Klare Ansage, danke Beim nächsten Thema wird’s vielen beim Zuhören kribbeln: Es geht um Juckreiz An Füßen und Händen, auf dem Kopf oder am Rücken Dabei sagt oft schon der Ort viel über die Ursache Manchmal ist sie erstaunlich Mehr in ein paar Minuten Hand in Hand für Norddeutschland In diesem Jahr unterstützt die NDR Benefiz-Aktion krebskranke Menschen und Familien Anlass zu schauen, wie weit individuelle Krebsdiagnostik und -behandlung möglich sind Eine zukunftsweisende Methode ist die Liquid Biopsy Damit können Krebszellen im Blut besser analysiert werden Anfang 2019 machte der Name allerdings negative Schlagzeilen Eine einfache Blutanalyse auf Krebs – darum ringen Forscher weltweit Umso größer die Überraschung, als Heidelberger Mediziner eine “Weltsensation” verkündeten Doch schon bald die Ernüchterung: Die Fachwelt auf den Barrikaden, denn der Test funktioniert noch nicht zuverlässig Leitende Mitarbeiter der Heidelberger Frauenklinik müssen ihren Hut nehmen Ein Skandal – doch die Grundidee ist nicht vom Tisch Die Liquid Biopsy hat das Potenzial, Krebs im Blut zu erkennen Forscher sehen eine Zukunft des Verfahrens Zur Überwachung einer Krebserkrankung, aber irgendwann auch als Reihenuntersuchung zur Erstdiagnose Ich würde mir wünschen, dass wir die Liquid Biopsy als Screening-Verfahren einsetzen könnten Dass es in 20 Jahren soweit ist, dass wir Screening machen können, wir Blut abnehmen und sagen können: Der eine hat Lungenkrebs – und ein anderer nicht Ob Lungen- oder Brustkrebs: Die lange dauernde Entwicklung eines Bluttests hat Gründe Kein Tumor gleicht dem anderen Streut der Krebs, verändert sich das genetische Profil erneut Es gibt mehr als 200 definierte Krebsarten Und jeder hat wieder viele molekulare Untergruppen Beispiel Lungenkrebs Hier entnehmen Ärzte bislang zur Diagnose Gewebe direkt aus der Lunge Diese Biopsie ist wie eine kleine OP, manchmal gar in Vollnarkose Das Verfahren ist zurzeit das aussagekräftigste Denn anhand des Lungengewebes lassen sich die Größe des Tumors und seine Struktur erkennen Einfacher und für den Patienten angenehmer wäre eine Blutabnahme:

Die Liquid Biopsy Viele Patienten kommen zu uns mit dem Verdacht auf Bronchialkarzinom, aber haben dann keins Das wäre eine mögliche Anwendung Doch das ist noch Zukunftsmusik Nur wenn Mediziner und Forscher genau wissen, wonach sie suchen, funktioniert die Liquid Biopsy schon Und wenn der Tumor schon so groß ist, dass er viel genetisches Material ans Blut abgibt Zur Früherkennung dagegen reichen die Laborverfahren bislang nicht aus Häufig sieht man keine DNA, weil die Menge vom Tumor viel zu niedrig ist Unsere Methoden, Sensitivität, reicht nicht aus, um dieses eine Molekül zu entdecken Doch es gibt auch hoffnungsvolle Nachrichten: Bei einer speziellen Unterart des Lungenkrebses kann die Analyse des Blutes schon weiterhelfen Wenn die Ärzte wissen, ob der Tumor eine ganz bestimmte Mutation hat Diese Mutation sagt ständig: wachsen, wachsen, wachsen Als wenn Sie einen Lichtschalter an- und ausschalten Da gibt es Medikamente, die schalten den Lichtschalter aus Die bremsen den Tumor brutal aus Doch im Laufe der Therapie kann sich der Tumor verändern Die Krebszellen reagieren dann nicht mehr so gut auf das Medikament Der Tumor wuchert weiter, Metastasen bilden sich Dann lohnt es sich, die Liquid Biopsy einzusetzen, um den Resistenzmechanismus festzustellen Um die Therapie umzustellen Anderes Einsatzgebiet: Darmkrebs Hier ist eine Gewebeentnahme einfacher, aber bei schwer kranken Menschen nicht beliebig wiederholbar Mit der Liquid Biopsy wäre eine engmaschige Kontrolle möglich Darmspezialist Dirk Arnold hofft, dass ihm künftig ein Bluttest reicht, um einen Rückfall vorherzusagen Wenn sich das im Blut zeigt, nimmt man andere Untersuchungen hinzu Um zu sehen, ob der Patient ein Rezidiv bekommt Das wäre ein Riesenfortschritt Aber die Mediziner wollen auch besser verstehen, warum der Tumor überhaupt Metastasen bildet Es ist kein Primärtumor, der am Eierstock sitzt oder am Darm und zwei Zentimeter groß ist Sonst würde man ja ewig leben Wir wollen die systemische Erkrankung besser erfassen Ich glaube, dass eine Liquid Biopsy da helfen kann Wenn es gelingt, mit einem Bluttest Tumoren zu entschlüsseln, wird es möglich sein, jedem Menschen eine passende Therapie anzubieten Auch die Krebs-Früherkennung per Liquid Biopsy haben die Forscher nicht aufgegeben Eine langfristige Vision wäre, auch kleinere Tumoren entdecken zu können Weil, wenn die Tumoren klein sind, und auch noch durch Operationen entfernt werden können, der Patient meist vom Krebs geheilt ist Sensationen haben seriöse Wissenschaftler nicht zu verkünden Aber die Liquid Biopsy ist auch keine Utopie mehr Menschen mit Krebs und Ihre Angehörigen im Alltag unterstützen: Das will die NDR Benefizaktion Hand in Hand für Norddeutschland Spenden Sie bis zum 13. Dezember: Nach China schauen die Weltbilder Abgedrehte Hundebesitzer können sich ihr Schätzchen nachmachen lassen Verrückt Kopieren erlaubt Ein paar Hautzellen, 50.000 Euro und etwas Geduld: Schon ist der Klon vom Original fertig Wie man in China das Haustier nachmachen lassen kann, sehen Sie in den Weltbildern Wenn’s ständig juckt, macht einen das wahnsinnig Durch Kratzen wird es schlimmer Woher kommt das? Für Juckreiz gibt es viele Ursachen: Allergien zum Beispiel, Nebenwirkungen von Medikamenten, Erkrankungen innerer Organe Manchmal dauert es lange bis zur richtigen Diagnose

Er ist nervig, lästig, eine ernstzunehmende Krankheit Juckreiz ist mehr als Kratzen auf der Haut Es kommt ein Stechen, wo ich zusammenzucke Dann fang ich an zu kratzen Es ist so schrecklich, dass Ein Gefühl von innen aus den Knochen, nicht nur die Hautoberfläche, sondern aus dem Körper Die Ursachen für Juckreiz liegen nicht immer in der Haut So wie bei Anja Rumpenhorst Die Haut, die den Juckreiz auslöst, muss nicht in allen Fällen das erkrankte Organ sein Erkrankungen im Inneren des Körpers können zu Juckreiz führen Oft wird die eigentlich Ursache in der Praxis nicht erkannt So ging es Anja Rumpenhorst Bei ihr tauchte das Jucken vor zehn Jahren beim Spazierengehen auf, an den Fußsohlen Die Füße sind brennend heiß An der ganzen Fußsohle ist ‘n brennender Juckreiz, anders kann ich das nicht beschreiben Als wenn man auf ‘ner heißen Herdplatte stand Von Händen und Füßen breitet sich der Juckreiz über ihren Körper aus Er wird für die 49-Jährige so sehr zur Qual, dass sie ihre Fußsohlen nachts mit einer Steakgabel aufkratzt Weil ich mir anders nicht zu helfen weiß vor Juckreiz Es hilft Die Finger sind nicht stark genug, um dem Herr zu werden Wie viele Betroffene kann sie kaum schlafen Untersuchungen zur Lebensqualität bei Patienten mit Juckreiz oder chronischen schweren Schmerzsyndromen zeigen: Das ist absolut vergleichbar Manche Patienten entwickeln depressive Episoden oder Depressionen und Angststörungen Das sind alles Folgen von jahrelangem Juckreiz Erst als Anja Rumpenhorst Hilfe in der Juckreiz-Ambulanz in Münster sucht, wird die Ursache erkannt: Eine Autoimmunerkrankung der Leber Hinweise gaben die Körperstellen, an denen alles anfing Bei Patienten mit Juckreiz aufgrund einer Lebererkrankung fängt es oft an den Handinnenflächen und Fußsohlen an Oder es ist dort immer noch schlimm, trotz Therapie Wie ein Leber-Juckreiz entsteht, ist nicht geklärt Wir haben kein klares Konzept, wie Juckreiz entsteht, unabhängig des Ortes, wo er auftritt Wir haben Vorstellungen, wie Juckreiz entsteht: Weil die Leber Stoffe nicht richtig ausscheidet, kommt es zu ‘ner Veränderung von Botenstoffen Das sind juckreizstimulierende Botenstoffe Aber das ist nicht im Detail bewiesen Die Forschung zu Juckreiz steckt in den Kinderschuhen So dachten viele Ärzte, bei denen Anja Rumpenhorst war, nicht an einen Zusammenhang zwischen Leber und Juckreiz Sie selbst auch nicht Die Kombination zwischen Leber und Juckreiz habe ich nie gehabt Ähnlich geht es Danuda Schwitalla Seit zwei Jahren plagt sie Juckreiz Doch bei ihr beschränkt er sich auf den Rücken und die Arme, immer nur die Außenseite Teils so schlimm, dass auch sie zu Hilfsmitteln greift Es war in der Nacht, ich wollte keinen wecken Da bin ich hier runter zum Messer gegangen und hab mich damit gekratzt Immer wieder kratzt sie sich blutig Bis sie bei Visite einen Beitrag sieht und auf die Juckreiz-Ambulanz aufmerksam wird Claudia Zeidler nimmt eine Hautprobe und stellt fest: Sie hat weniger Nervenfasern in der Haut als normal: Eines von mehreren Anzeichen für einen neuropathischen Juckreiz Beim neuropathischen Juckreiz ist typisch, dass die Patienten nicht nur Jucken beschreiben: Sondern auch Brennen und Stechen oder Nadelstiche Wie elektrische Schocks Typisch ist auch ein lokalisierter Juckreiz Die Ursache liegt bei Danuda Schwittala

an einer anderen Stelle Neuropathischer Juckreiz entsteht, wenn Nerven geschädigt werden Bei Danuda Schwitalla wahrscheinlich an der Halswirbelsäule Hat man einen Bandscheibenvorfall, drückt das auf die Nervenfasern im Rückenmark Der Nerv wird gereizt, dass er in der Region, die er versorgt, Juckreiz auslöst So unterschiedlich wie die Ursachen sind die Therapien Bei Anja Rumpenhorst hilft ein Medikament, das Rezeptoren blockiert, die für Juckreiz verantwortlich sind Darum bekommt sie einmal im Monat eine Infusion Danuda Schwitalla bekommt Tabletten: Ein Psychopharmakon und Anti-Histaminika Seit ich die Medikamente nehme, geht es mir viel besser als vor zwei Wochen noch Ich muss nicht mehr so kratzen wie vorher Es ist eine Erleichterung Ich kann nachts schlafen, die Medikamente wurden eingestellt und der Juckreiz ist erträglich Ganz weg ist der Juckreiz nicht, aber immerhin viel besser Prof. Schneider, schön dass Sie da sind Welche Hinweise von Patienten helfen Ihnen bei der Ursachenforschung? Das ist ein Detektivspiel Jeder Hinweis kann hilfreich sein Wann stellt der Patient den Juckreiz fest? In der Nacht, am Tag? Im Frühling, im Herbst? Ist das abhängig von Wärme oder Kälte? Wo juckt es? Am ganzen Körper oder nur an einer bestimmten Stelle? Das spräche für den neuropathischen Juckreiz Gibt es Auslöser? Das ist ein wichtiger Hinweis Zum Beispiel Sonne, UV-Licht Oder Wasserkontakt Was könnte dahinter stecken? Das ist ein sehr spannender Hinweis Wasserkontakt und Juckreiz könnten ein Hinweis auf eine Bluterkrankung sein Die Polycythaemia vera Sie ergibt beim Duschen Juckreiz am ganzen Körper Aber es kann auch sein, dass die Haut empfindlich auf den Wasserstrahl reagiert Die Urticaria factitia Dass eine mechanische Belastung der Haut Juckreiz auslöst Es ist nur trockene Haut Das ist immer ein Punkt, den es abzuklären gilt Welche weiteren inneren Erkrankungen können Juckreiz auslösen? Häufig finden wir in der Dermatologie Auslöser, die von der Niere kommen, zum Beispiel bei Dialysepatienten Da hat jeder vierte starken Juckreiz Auch Lebererkrankungen können Juckreiz auslösen Wie im Film gesehen. Genau Aber auch, wenn das Blutbild verändert ist Es kann auch Eisenmangel sein Auch Infektionskrankheiten können dahinter stecken Oder Stoffwechselerkrankungen, wie die Zuckererkrankung Wirklich eine Detektivarbeit Eine Anruferin hat geschildert, dass ihr Hautarzt sagt, der Juckreiz komme von der Wirbelsäule Wie kann das sein? Das ist, wie im Film gezeigt Wenn die Bandscheibe oder etwas anderes auf einen Nerv drückt, sodass es keinen Schmerz auslöst, sondern Juckreiz Der Nerv versorgt ein Hautareal, ein Dermatom Dann wird dieses Dermatom jucken Ein klassischer Hinweis auf einen neuropathischen Juckreiz Das gibt es tatsächlich, das kann man behandeln Also entweder die Nerven-Gehirn-Schiene behandeln, oder orthopädisch? Genau, wichtig ist die Ursache Wenn die in der Haut liegt, sind wir Dermatologen zuständig Das ist es in den meisten Fällen Das können wir gut erkennen, wenn wir den Patienten anschauen Aber wenn die Ursache in den inneren Organen liegt Es gilt immer, die Ursache erst zu therapieren: Leber, Niere, Wirbelsäule, Nerven, den Zucker Über Facebook hat uns die verzweifelte Susanne erreicht Sie kratzt sich ständig die Unterschenkel auf, zudem juckt es wie verrückt in den Ohren Ihr Arzt bietet ihr nur Kortisoncreme an – ist das okay? Sie scheint sehr unter dem Juckreiz zu leiden

Dann würde man eine weitere Diagnostik empfehlen Oft ist es nur die trockene Haut, die kann man mit Cremes gut therapieren Aber wenn es nicht besser wird, muss man genauer hinschauen Zu anderen Fachärzten gehen Herr Moser fragt: Nimmt Juckreiz mit dem Alter zu? Automatisch nicht, aber häufig Weil unsere Haut trockener wird im Alter Dann steigt das Risiko, dass sie auch juckt, weil sie sich leichter entzündet Das ist eine wichtige Ursache Zudem steigt im Alter leider die Wahrscheinlichkeit für eine Nieren- oder Lebererkrankung Womit pflegt man juckende Haut am besten? Mit einer rückfettenden Salbe, die Feuchtigkeit spendet Sehr gut darin sind Harnstoffe, oder auch Glycerin Das kann man in der Drogerie oder der Apotheke günstig erwerben Viel wichtiger ist die Message: eincremen, eincremen! Dass man das macht, vor allem nach Wasserkontakt Weil dann die Haut besonders ausgetrocknet ist. Genau Vielen Menschen scheint der Rücken besonders zu jucken, v.a. nachts Was kann dahinterstecken? Zum einen die Wärme Wenn man auf dem Rücken schläft, wird es da besonders warm Wärme ist meistens ein Verstärker des Juckreizes Nachts nehmen wir ihn besser wahr, wir sind weniger abgelenkt Das wäre eine Erklärung Für die Ursache müsste man sich den Patienten genauer angucken Gibt es eine Hauterkrankung? Eine Schuppenflechte juckt gerne nachts Oder ist es die trockene Haut? Oder die Krätze, die ist auch wieder auf dem Vormarsch Wir haben gelernt: Es gibt viele Möglichkeiten – und man muss dranbleiben Danke, Stefan Schneider Trockene Augen: Das ist unser Thema nächste Woche in Visite Haben Sie eine Frage, dann stellen Sie sie: Der Anruf ist kostenlos Zu Weihnachten gehört für mich der Duft nach Orangenschale Aber wussten Sie, dass Apfelsinen und Clementinen so gespritzt und gewachst sind, dass wir diese Stoffe mitessen? Deshalb die Früchte vorher immer gut abwaschen Und dann die leckeren Rezepte ausprobieren, die Madlen Zeller hat Heute handeln wir mit Zitronen und Limetten Mit Mandarinen und Clementinen Und mit Orangen und Grapefruit Die sollen gesund sein Welche ist die Gesündeste? Die Grapefruit, die hat am meisten Vitamin C Die Grapefruit, weil nicht so viel Zucker Die ist nicht so mit Zucker Oder Es geht um den Vitamin-C-Gehalt Die Gesündeste? Ich denke die Limette Nicht ganz Tatsächlich führt die Zitrone das Vitamin-C-Feld an In 100 Gramm stecken: Eine Orange hat unwesentlich weniger: Darum decken zwei Orangen locker unseren Tagesbedarf Die Limette ist auch nicht ohne: Die Grapefruit: Mandarine und Clementine: Apropos Mandarine und Clementine: Was unterscheidet sie? Den Unterschied kenn ich nicht Hat es mit den Kernen zu tun hat oder mit der Größe? Die Größe war das Oder farblich Küchenchef Thomas Sampl kennt den Unterschied Mandarinen wurden mit Bitterorangen gekreuzt Daraus entstand die Clementine Die sind bisschen süßer und haben weniger Kerne als die Mandarine Unser Zitrus-Liebling aber ist die Orange 10 Kilo isst jeder von uns pro Jahr Trotzt des Fruchtzuckers hat sie wenig Kalorien: Bei 100 Gramm: Banane hat doppelt so viel Orangen schützen uns vor Übergewicht Dazu gleich mehr

Erst mal ein Blick auf die Speisekarte Heute gibt es: Mandarinen-Orangen-Salat und Grapefruit-Knödel Für den Salat brauchen wir Mandarinen- und Orangen-Schalen Hier gilt: Konventionelle Zitrusfrüchte werden das ganze Jahr mit Pestiziden behandelt Daher ist das auch in der Schale Unsere Schalen sind bio Wir kochen sie mit Gemüsebrühe, Zwiebeln und einem Lorbeerblatt Dann geht’s zurück zu den Früchten Thomas wäre es lieb, wenn wir das kleinste weiße Häutchen abfummeln Muss dass sein? Was ich abpulen kann, pule ich ab Weil das manchmal bitter schmeckt Die muss dran bleiben, das sind Ballaststoffe Stimmt, und zwar Pektine Die machen lange satt Sie verhindern Heißhunger-Attaken und damit Übergewicht Außerdem Flavonoide, die schützen die Zellen Aber Orangen haben viel Fruchtzucker Immer die ganze Frucht essen und nicht nur den Saft trinken Unsere Früchte brauchen Essig, Öl, Pfeffer und Salz Dann kommen gegrillter Sellerie und der warme Sud dazu Ziehen lassen und anrichten: Mandarinen-Orangen-Salat mit gegrilltem Sellerie und geröstetem Buchweizen Wie schmeckt’s? Ich finde gut, dass es nicht an Frühstück erinnert und an Fruchtsalat Sellerie und Orange passen sehr gut zusammen Lecker Bevor wir zur Grapefruit kommen, ein Abstecher zur Zitrone Ihr Saft gilt als Allzweckwaffe bei Erkältungen Er wirkt schmerzstillend und desinfizierend Limettensaft auch Es macht Sinn, sie mit warmem Wasser aufzugießen Vitamin C ist hitzeempfindlich Für beide Früchte gilt: Das Gewicht ist beim Einkauf wichtig Je mehr Gewicht ‘ne Zitrone hat, desto mehr Fruchtsaft ist drin Nach der Ernte reifen Zitronen nach, wo andere Zitrusfrüchte nur älter werden Jetzt ab zur Grapefruit Noch ein Früchtchen, das einer Liaison entsprungen ist Die Basis war ‘ne Pampelmuse, die mit ‘ner Orange gekreuzt wurde Die Grapefruit ist weniger bitter und ein wenig süßer Und ‘nem Knödel verleiht sie eine säuerliche Frische Die Grundmasse besteht aus Kartoffeln, Eiern und Mehl Zu der geben wir Grapefruit-Schale, Muskatnuss und Petersilie Dann Knödel rollen, kochen und in Semmelbröseln schwenken Weiter mit der Grapefruit: Wir verzichten auf die weiße Haut, ihr Fruchtfleisch ist bitter Die Filets braten wir mit Zucker in heißer Butter Wer Blutdrucksenker nimmt, sollte wissen, dass Grapefruits den Abbau von Medikamenten verzögern Vor dem zweiten Gang ein Einkaufstipp: Erst wird das Fruchtfleisch reif, dann entwickelt sich die Farbe Deswegen kann man Früchte mit grünen Stellen kaufen Jetzt wird’s Zeit für die Grapefruit-Knödel mit Rosenkohl Die Kollegen haben Hunger Dezent im Knödel ist die Grapefruit zu erahnen Lecker Die bittere Note kommt durch – mir schmeckt’s Orangenduft beruhigt und macht großzügig Das sagen Schweizer Wissenschaftler Wollen Sie entspannt durch die Vorweihnachtszeit kommen: Schuppern Sie an Orangenschalen Melanie Pinzner ist eine lebenslustige Frau, aber plötzlich nur noch schlapp Sie hat wahnsinnigen Durst, alles schmeckt bitter Die Ärzte entdecken: Ihre Nieren gehen zugrunde Haben die geliebten Hunde damit zu tun? Abenteuer Diagnose Brokenlande bei Neumünster Melanie Pinzner liebt Spaziergänge mit ihren französischen Bulldogen Doch seit ein paar Wochen fällt ihr das Gehen schwer Sie spürt ein Reißen in Muskeln und Gelenken Wo wir dachten, das kommt durch meine körperliche Belastung Ich habe einen Reitstall geführt und war sehr aktiv

Sie verliert acht Kilo Gewicht – ohne Diät Hast du abgenommen? Ohne Sport, ohne alles Die Pfunde verschwinden wie von selbst Unheimlich Irgendwas stimmt nicht mit deiner Mutter Da ist was nicht in Ordnung Der Hausarzt ist alarmiert Er kontrolliert die Blutwerte und entdeckt eine Schilddrüsenüberfunktion Das passt Melanie Pinzner bekommt ein Medikament für die Schilddrüse Aber das hilft nicht Sie wird noch kraftloser, nimmt weiter ab Alles schmeckt widerlich Ich habe ein Glas Wasser getrunken und hatte das Gefühl: Eine bittere Medizin, ein Bittergeschmack Mama? Zwei Monate später ist sie so schwach, dass sie nicht mehr die Treppe hochkommt Was ist mit dir? Als Tochter Jessica sie sieht, ist ihr klar: Es muss was passieren Da ging es mir so schlecht, dass ich Angst hatte Schwimmen vor den Augen und dieses trockene Gefühl im Mund Bittergeschmack, ohne dass ich was getrunken habe Ich hatte das Gefühl, dass mein Herz raste Als Jessica Pinzner das hört, bekommt sie Angst Hallo, Pinzner hier Wir brauchen den Notarzt Kann das an der Schilddrüse liegen, oder steckt was anderes dahinter? Tatsächlich, ihre Schilddrüsenwerte sind normal Doch die Nieren spielen verrückt Der hat ein Blutbild gemacht, mich von Kopf bis Fuß untersucht Und sagte: schnell ins Krankenhaus Die Nierenwerte sind fürchterlich Sie schwebt in Lebensgefahr Beide Nieren sind entzündet Akutes Organversagen Da war bei uns die Panik groß Das hat man gespürt, jeder für sich Aber keiner hat es ausgesprochen Durch den Nierenausfall ist der Körper vergiftet Die Stoffe müssen raus Sie haben mich an den Tropf gelegt und Flüssigkeit laufen lassen Tim Wrede macht sich auf die Suche nach dem Grund für die Entzündung Die Zeit drängt Weil diese Erkrankungen, die zur Disposition stehen, alle lebensbedrohlich sein können Infektionen mit Viren und Bakterien oder eine Vergiftung: Die Liste ist lang Weil ich auf dem Land lebe, hatten sie Borrelien vermutet Oder den Hantavirus, den man sich wegholen kann Durch Staub, den man einatmet Übertragen werden die Viren durch Rötelmäuse, die sie mit Urin und Kot ausscheiden Die Hundespaziergänge geraten ins Visier In Gewässern können Bakterien lauern, zum Beispiel Lepstospiren Sie gelangen mit dem Urin von Ratten ins Wasser und können durch Wunden in den Körper eindringen Es gibt mehrere Verdächtige Doch im Blut finden die Ärzte nichts: Keine Viren oder Bakterien Die Nierenwerte werden schlechter Tim Wrede hat keine Spur Wenn das so weitergeht, muss sie an die Dialyse Oh Gott, habe ich gedacht Man weiß ja, dass eine Dialyse auch begrenzt ist Das ist nur eine Zeit, wo die Venen das aushalten Jetzt kann nur eine Probe aus der Niere Hinweise bringen Tim Wrede punktiert das Organ Ich habe die Akte von Melanie Pinzner Das Resultat der Nieren-Biopsie bringt ihn einen Schritt weiter Das Ergebnis der Biopsie war eine tubulointerstitielle Entzündung in der Niere Eine tubulointerstitielle Nephritis

Die Nieren haben sich an einem ungewöhnlichen Ort entzündet: Nicht in der Rinde, wo die Nierenkörperchen sitzen, sondern im Nierenmark Das besteht aus Kanälen und Bindegewebe Dieses Gewebe ist entzündet Nachdenklich nimmt Wrede sich die Akte noch mal vor Er sucht nach etwas, was diese Form der Entzündung erklären könnte Frau Pinzner ist mit Carbimazol behandelt worden Die setzt man ein, um eine Überfunktion der Schilddrüse zu kontrollieren Carbimazol kann eine Nierenentzündung auslösen Allerdings nimmt Melanie Pinzner das Mittel nicht mehr Die Entzündung müsste sich verselbstständigt haben Morgens kamen die Ärzte rein und sagten: Wir müssen mit hochdosiertem Kortison anfangen Dann begann die Kortison-Kur Durch den Einsatz von Kortison versuchen Sie die Entzündung in den Nieren zu unterbrechen Das ist ein Immunsuppressivum, was den Prozess in den Nieren aufhalten kann Ein Versuch, der erst mal funktioniert Nach einer Woche ist Melanie Pinzner so euphorisch, dass es sie nicht in der Klinik hält Sie hat Sehnsucht nach ihren Hunden Ich habe mich aus dem Krankenhaus geschlichen Meine Tochter hat unten gestanden, ich in Pyjama und Puschen ins Auto Dann sind wir nach Brokenlande gefahren Dann habe ich eine Stunde im Garten gesessen Sie wollte staubsaugen und Wäsche machen, als wäre nichts los Habe ich gedacht: piano Eine Woche später wird sie aus dem Krankenhaus entlassen Ihre Ärzte glauben, dass das Schlimmste überstanden ist Das Kortison soll die Entzündung besiegen Doch das wird zur Tortur Ihr Gesicht ist aufgedunsen Ich gucke mich sonst gerne an Aber da nicht Das war schlimm Ein halbes Jahr später kann sie das Kortison absetzen Ihre Nieren haben sich erholt Dann fängt es in den Augen an Warum kommt jetzt so was? Warum die Augen? Erklären konnte ich das nicht Es ist wie verhext Als es ihr wieder gut geht, trifft sie der nächste Schlag Ich dachte: Warum stechen deine Augen so? Ich konnte das Tageslicht nicht mehr ertragen Als hätte dir jemand Säure in die Augen gekippt oder ein Messer reingestochen Sie kann kaum noch sehen Sie ruft ihre Tochter an Du musst unbedingt kommen Ich habe das erlebt wie ein Film Erst war das eine wieder gut, dann kommt das andere Was ist das? Was die Augenärztin entdeckt, ist alarmierend: Eine Uveitis, eine heftige Entzündung Melanie Pinzners Augenlicht ist in Gefahr So eine Entzündung frisst sich unbehandelt tief ins Gewebe Da hatte ich große Angst, ja Um die Uveitis zu stoppen, verschreibt die Ärztin ihr ein Medikament: Ein Mittel, das Melanie Pinzner kennt Gehen Sie zur Apotheke. Kortison Wo ich gerade runter war, sollte ich Kortison-Augentropfen nehmen Was das besser gemacht hat, am gleichen Tag Erst die Nieren, jetzt die Augen Kann das Zufall sein? Melanie Pinzner fragt ihren Nierenarzt Der denkt an eine Verbindung Er vermutet, dass hinter den Entzündungen Rheuma stecken könnte Wenn diese Augenentzündung auftritt, dann weiß man, die Augenärzte wissen das: Man muss an rheumatologische Erkrankungen denken Er besorgt Melanie Pinzner einen Termin bei einer Spezialistin Es kam ein Fax aus der Praxis von Herrn Doktor Borst am 20.12

Er schrieb: “Liebe Kollegin, bitte seht die Patientin an.” Zwei Tage später, kurz vor Weihnachten, haben wir sie angesehen Auch für Julia Holle sieht alles nach Rheuma aus Sie lässt im Blut nach Rheumaformen fahnden Alle Ergebnisse sind negativ Es zeigte sich nichts Sie hatte keinen Wert für ‘ne Sarkoidose Sie hatte keinen für Gelenkrheuma Und keinen Wert für Bindegewebsrheuma Sie hatte gar nichts Die Routine-Diagnosen, an die man normalerweise denkt, waren abgearbeitet Eigenartig Über Weihnachten brütet Julia Holle über der Krankengeschichte, vergleicht alle Befunde Die erinnern sie an etwas Die ungewöhnliche Kombination hat sie schon mal gesehen Da war mir klar, dass sie nichts Rheumatologisches hatte Ich erinnerte mich daran, dass ich am UKSH in Kiel zwei Fälle behandelt hatte, die diese Erkrankung hatten Wenig später klingelt das Telefon Sie soll nach den Feiertagen in die Praxis kommen – möglichst nicht allein Wenn die dir sagen: Sie können Angehörige mitbringen Da geht dir alles durch den Kopf Was ist das für eine Diagnose, wenn du Angehörige mitbringen sollst? Am 27.12. warten die beiden auf Julia Holle Was hat die Ärztin zu sagen? Sind Melanie Pinzners Tage gezählt? Sie brachte es auf den Punkt Weil ich da kreidebleich saß, hat sie mir schnell die Angst genommen: Das ist nichts, was zum Tode führt In Melanie Pinzners Körper wütet eine Entzündung, die Augen und Nieren befällt Sie leidet an einer tubulären interstitiellen Nephritis und einer Uveitis: Das Seltene: Bei Professor Holle ist der Groschen gefallen Ich werde mich mein Leben lang ärgern, dass er nicht bei mir fiel Tubuläre interstitielle Nephritis mit Uveitis Das ist die Bezeichnung Man vermutet, dass es autoimmunologisch ist Es gibt genetische Risikofaktoren, die identifiziert sind Die führen irgendwann dazu, dass das Immunsystem aktiviert ist und diese Entzündungen verursacht Sie muss das Immunsystem unter Kontrolle bringen Sie verschreibt zwei Medikamente: Den Immunhemmer Azathioprin und Kortison Die Doppeltherapie bringt den Durchbruch Das hat gut funktioniert Die Nierenfunktion hat sich gebessert Die Augenentzündung ging komplett weg Die Kombination der Medikamente hilft so gut, dass die Krankheit nicht zurückkehrt Melanie Pinzner braucht das Kortison nicht mehr Vielleich kann sie bald das zweite Mittel absetzen Ich danke dem lieben Gott jeden Tag, dass man da sein kann, ich meine Hunde um mich habe Dass ich mein Leben so leben kann Das hätte anders ausgehen können Copyright Untertitel: NDR 2019