Schubi Sommer Talk mit Claudia Kauscheder von Abenteuer HomeOffice

herzlich willkommen zur neuen Ausgabe vom Schubi Sommer Talk. Im Schubi Sommer Talk habe ich ganz tolle Menschen, Unternehmerinnen und Unternehmer an meiner Seite die sehr eigenwillig und auch sehr eigenSinnig ihr Ding machen Heute ist Claudia Kauscheder bei uns, wer sie kennt weiß, Claudia ist die Spezialisten in: all die Dinge die man nicht so gerne macht, wie Zeitmanagement, Planung Büroprozesse, so dass man es – ja – auch ein bisschen Freude machen kann Also all die dinge, wo ich selber sehr sehr froh bin dass es Menschen gibt, die es gerne tun. Und darum und auch noch einige, andere Sachen geht es heute in unserem Gespräch. Claudia magst Du Dich einmal kurz selber vorstellen? Ja, hallo Anke, vielen Dank für die Einladung. Ich habe so schmunzeln müssen, weil aus der Perspektive habe ich es noch gar nicht gesehen. Ja also ich finde meinen Job sehr spannend, bzw mein business sehr spannend, dass das andere anders sehen könnten, und da gar nicht so viel Freude daran haben, ja, ist eine neue Perspektive, danke dafür Also Claudia Kauscheder, komm’ aus der Nähe von Wien, ich glaube man hört es auch und bin seit über 20 Jahren im HomeOffice tätig – in Anstellung (immer noch als Programmiererin) und seit über zehn Jahren jetzt auch selbständig und vor zweieinhalb Jahren habe ich mich so richtig eingeschossen auf meinen Lieblings arbeitsplatz. Und das ist das HomeOffice mit all den Dingen die du bereits aufgezählt hast und natürlich noch ein paar mehr. Mehr Technik ist auch noch drinnen. Es kommt einfach von – ja – von meiner Anstellung hier auch oder von meiner Passion für diese technischen Spielereien da verliere ich mich auch gerne drinnen Jetzt kenne ich ganz viele gerade so Menschen, die eher fein geistig sind, die auch ihr Home Office lieben, weil dann sind sie so schön geschützt in ihren vier Wänden Aber alles was mit Büro zu tun hat lieben sie nicht. Wie ist es bei Dir? Ich glaub ich war schon immer – oder was ich was ich immer schon geliebt habe – sind so schöne Notizbücher Schulanfang war herrlich. Da wurden neue Mappen gekauft. Schöne Notizbücher und schöne Füllfederhalter habe ich gesammelt und Kugelschreiber, usw. nur dass ich damals noch nicht Konsequenz hatte, diese Dinge auch wirklich durchzuziehen. Wobei ich aber sicher ich sage mal ich war meine gesamte Schulzeit wahrscheinlich eher chaotisch und habe diese Strukturen wurden erst kennen und schätzen gelernt, in diversen Jobs. Und einer davon war bei einem großen Personalberater als Assistentin für zwei Personalberater und da sind also täglich hunderte Telefonate und noch viel mehr Bewerbungsunterlagen eingegangen. Die also alle über meinen Tisch gelaufen sind. Du kannst Dir bestimmt vorstellen, wenn man kein System dahinter hat, dann ist das eigentlich – ja verlierst auf dieser strecke. Und da habe ich erst so richtig kennengelernt, erstens in die EDV eingestiegen und zweitens kennengelernt, was es so bedeuteten einen workflow zu haben, was ein Arbeitsprozess ist, ja wie man wie man sich vereinfachen kann, verkürzen kann, auch Arbeitsabläufe und da den Überblick bewahrt. Das hab ich sicher so erstmalig gelernt ihn in diesen Job. Und kann ich mir das so vorstellen: da hattest Du eine tolle Kollegin, die Dir das alles beigebracht hat? oder war das ein bisschen anders? Ach wir waren schon eine super Truppe. Also wir Assistentinnen, wir haben zusammengehalten wie Pech und Schwefel Am Wochenende haben wir uns getroffen zum Frühstück im Büro, haben aufgearbeitet. Das sind Dinge würden einem in der heutigen Zeit wahrscheinlich nimmer einfallen und wir haben keine Überstunden bezahlt bekommen, muss ich gleich dazu sagen Aber es war einfach so richtig in Richtung “happening” Und natürlich haben wir die kolleginnen unterschiedlich – und das war auch das Spannenden – das im prinzip der prozess war schon immer gleich. Ja du hast Bwerbungen reingeholt, reinbekommen, du mußtest sie erfassen, den Beratern vorlegen. Der hat etwas dazu diktiert – ich habe nicht so richtig mit den Stöpseln in den Ohren und Fußschaltern habe ich also unmengen Texte geschrieben und Termine ausgemacht. Das Prinzip war immer gleich, aber jede Assistentin hat so ihre Tricks und Kniffe drinnen gehabt, wie sie damit eben umgeht Da habe ich mir sicher von jedem irgendetwas abgeschaut. Ich bin natürlich erst einmal, ich glaub ein, zwei Tage eingeschult worden, ich glaube sehr viel länger war es nicht und ja dass das war halt eine Phase die unheimlich viel Spaß gemacht hat und mich sicher unheimlich viel lernen hat lassen. Und aus diesem Chaoten-Loch, in dem ich als Schülerin war, auftauchen lassen hat würde ich jetzt mal behaupten – da hat es begonnen. Von Herzblut bis Du

auch eine kreative Chaotin? Ach Gott, diese Schubladen, ich kann es gar nicht sagen Ich würde sagen, ich würde mich nicht als hyper kreativ sehen auf der einen Seite auf der anderen Seite weiß ich aber alleine durch das Programmieren, dass ich kreativ bin, nur dass ich halt nicht mit Fingerfarben male, ja. Oder zeichne oder Collagen zusammen… Also meine Mutter ist Künstlerin, ja. Da hat sie mir in der Richtung überhaupt nichts mit gegeben. Sie ist wunderbare Aquarallistin, hat ein eigenes Studio. Sie ist also wirklich grossartig aber da ist nichts übergesprungen zu mir. Aber in der Programmierung zum Beispiel, gibt’s ja auch immer ganz ganz viele Möglichkeiten wie Du ans Ziel kommen kannst. Oder es kommt ein Kollege zum mir und sagt, Du davon dass der Prozess wäre einfacher wenn das und das möglich wäre und ich muss mir dann überlegen, okay wie setzt man das am schnellsten um, am effizientesten um. Da sind wir schon wieder in der Struktur und in den Arbeitsabläufen drinnen. Das hat sich so entwickelt Also sehr kreativ mit den Aufgaben, mit den einzelnen Sachen, um daraus gute Prozesse zu machen Könnte man so sagen ja genau, aber eben wie gesagt nichts mit Fingerfarben oder Ähnlichem, da bin ich nicht so wirklich kreativ Aber man kann nicht alles haben. Den Beruf hast Du ja sehr lange gemacht und jetzt das programmieren. Dann hast du irgendwann entschieden, das reicht Dir alles nicht – andere wären damit ausgelastet – aber Dir eichte es nicht, Du wolltest Dich direkt selbstständig machen, oder was war so der Anlass? Es ist passiert, wie so vieles. Ich glaube dass ich so ein Typ Mensch bin, der mit offenem Radar durchs Leben geht und wenn irgendwas spannend klingt, dann muss er dort mal hinschauen, ja, und das einmal ausprobiert. Ich glaub schon, dass ich so einTyp bin, irgendwann mal habe ich mich verglichen mit vom jungen Hund auf der Blumenwiese, der sogar nicht weiß wo er hinschauen sollte, weil alles so spannend ist und alles unbedingt ausprobiert werden muss. Und ich wollte ursprünglich niemals selbstständig wein. Meine Eltern hatten eine kfz Werkstatt, Mutti mit dem Büro, Papa eben die Werkstatt Dadurch war Firma, Arbeit sehr präsent aber positiv belegt in unsere Familie, weil mein Vater das gerne gemacht hat. Aber ich habe natürlich auch die Schattenseiten gesehen Nie mit beiden Eltern auf Urlaub fahren Wochenende arbeiten und am Abend spät nach hause kommen Also das war nichts, wo ich jetzt von klein auf gesagt hätte, yes, das will ich auch unbedingt Mir ist die Selbständigkeit auch passiert so vielen Jahren, ca 13 – 14 Jahre her. Bin ich da zufällig reingestolpert über eine ganz andere Schiene, als ich heute mache. und habe bin ich danach von profis gekommen ich hab viele daraus probiert viele außerhalb viele ausbildungen gemacht kurzen ausbildung nlp ausbildung und wollte eigentlich im coaching einsteigen und habe mal nachgeschaut oder überlebt die kunden die zum konvertieren tage zum kompass brauchen sie denn ja oder wurde dem erfolgreichen umsetzen könnte man vielleicht sagen und da war befand keine tiefen kurze dem man wie man sie so kennen könnte oder wie es auch gelernt haben sondern da ging es immer um arbeitsabläufe struktur organisation home auf selbstständige angst vor der existenzängste wann tun auch dabei sei es auch um nicht was aber hauptsächlich organisationsstruktur konzentriert immer mit der frage der hinter glauben machten hinter der ausbildung und selbstständig und angestimmt und für kinder kann sich irgendwie alles nicht ausgehen und haben gesagt okay wenn ich da den besten effekt erzielt haben für meine kunden um es mir auch noch fahrt nach das natürlich tun voraussetzung dann konzentriere ich mich einfach darauf und daraus ist eben ganz so sein hat ja das haben vom home-office entstanden es also sein ich habe mich eingeschlossen die selbstständigkeit können muss sagen ja und ich ihm gehört haben die er erneute selbstständigkeit home office ja ich war ich hab das branding einfach gewechselt ja ich hab mein ding jetzt sehen den letzten 13 jahren dahinter legen einmal zweimal dreimal gewechselt und habe jetzt das gefühl so

lange das gefühl richtig angekommen zu sein er finde ich jetzt verstanden weil manchmal hat man ja in die selbstständigkeit geht für dieses gefühl das ist das nur das bis zum lebensende und wehe das ist das nicht ich muss jetzt meinen abschluss dem haben mehr dazu sagen es war jedes mal ein herzensthema er ja nicht so dass ich dass ich eine selbständigkeit angefangen hat somit in die banken nur formal sondern es waren immerhin herzen bin ich auch so ne geschlittert in das ganze und aber es war jedem dieser themen irgendwo das gefühl ich bin nicht an das ist nicht genug weil das lieblings hierzu diese druck machen oder druck haben ja immer mehr lernen immer mehr tun müssen das will ich gar nicht sagen aber es war jedes mal irgendwo so okay jetzt bin ich da aber es zieht mich nicht mehr an es macht mich nicht mehr zu 100 prozent glücklich und wenn das der fall war ob ich dann über den video geschaut was hat sich getan in den letzten jahren was tut sich jetzt gerade und habt um das branding geändert und sagen das ist ja radikal ja ja und niemals ohne vorher sorgfältig zu überlegen also auch immer sehr sehr strategisch ich glaube darüber selbst für mich was angst nein das waren nein nicht strategisch nein wirklich nicht sein leider nein ja ich bin also heute was das anbelangt teilweise immer noch etwas zu spontan oder zu sparen kann man auch nicht seiner ersten paar schuhe weil sie den umsätzen anbelangt aber hin nach plan nicht darum dass ich bin niemand der jetzt wirklich ein halbjahres plan hat um dem durchzieht bis ins letzte springen immer wieder ideen dazwischen die ich dann aber kurzfristig umsetzen möchte mal geht’s gut mattigkeit also schief gehen und bei anführungszeichen ja mal kurzzeitig das aus was ich mir vorgestellt habe das ist aber völlig auf den wir selbst auch direkt bei den wechsel bin ich nicht pathetisch angefangen von dann ausgefüllt ich kann nicht mehr anders zu sein nun habe ich trotzdem nicht den eindruck von dir dass du wieder da und auf der wiese akustik nein natürlich nicht ich hab schon immer wieder darauf entweder abgewartet bzw ein bisschen eben drauf geschaut wird waren von den letzten einzel handlungs das habe ich getan wurde die für kunden ja das habe ich neu dazu gelernt das könnte funktionieren ja natürlich also ich glaube dass sie seine eine relativ natürliche ab und weise sich sich umzuschauen und einmal also von der pusteblume aus münchen zu wechseln wäre also so spontan sich dann manche anderen schon gesehen aber vielleicht hat man da von außen auch mir das gefühl das ist so hopp oder topp der und es hat schon lange geklärt und gebühren den inneren ja und mit bekannten waren schon lange dabei das kann natürlich sein ich hab dann oft versucht mit denen wir teilen ist mir gelungen die das alte kunden die aus alten branding angesprungen sind in neuen zu nehmen das hat teilweise funktioniert weil ich dann einfach mit einer anderen methode gearbeitet habe aber es hat eben einen zeitpunkt geben wird mit abenteuer home office zu einem halben jahrzehnt gesehen habt ja also das passt jetzt alter muss ich glaube an die liebe tatsächlich gelöscht die einfach aus der alten selbständigkeit gekommen sind und haben wir zwar sehr wehgetan aber auf der anderen seite hat nicht mehr gepasst und warum soll ich dann heben lassen genau also auch loslassen das alles ist dann ein ganzes stückchen lebensphase und das was du da gemacht hatte dass integriert sich in der neuen transformiert wird ein neues ja und es ist ganz witzig ich habe kunden und leserinnen die mich also jetzt welche nicht sein seit 13 jahren hatte er schon verband muss nun doch gehabt anfang an der homepage den ich seit dem begleiten sie mit sagen verfolgen aber die meine ganze entwicklung mitgemacht haben und jeweils es waren ja ob ihr super bin ich auch dabei das ist in einige wenige eine handvoll oder zwei hände voll wieder wirklich selbst 2005 schon mit mir mitgegangen sind ja schön und es wird sehr fehlt ist das für mich

also auch aus als marketing und vertrieb frau das ist strategie ist einfach nicht zu weil das ja auch dein denken und handeln ist gekommen rasch raus und doch noch ein begriff pod genannt dieses review review kannst du das ein bisschen beschreiben zusammenfassungen unter dem begriff nachher ist man immer schlauer was man vorher nicht weiß sollte man sich nachher vielleicht anschauen und die sehr weh das ist auch ganz großartig aber ich schaue einfach am wochenende haben wie war die vorige woche wie es gelaufen habe inzwischen bekommen diese diese um planbaren dinger ja wenn die aufbrauchen und ich schaue mir die nächste woche an wenn man könnte wieder passieren beim planig dass ein unter anführungszeichen dass hofmann ich halte man zumindest dass diese locker die zeiten damit ich es ok da kann ich mal meine tochter fand den hund holen oder sowas in der richtung und mit dem video ist es genauso am ende des jahres anfang des nächsten jahres sich mal anzuschauen die zurückhaltung wo sind die größten einnahmen gewesen wo waren die größten ausgaben also auch nur um das gefühl vielleicht mit ein bisschen zahlen zu unterstützen ja ich will mich da nicht an den zahlen fest kann man aber die hilfen schon manchmal wenn ich danke meinen einer workshop bauer redaktions planung welche erste aufgabe für die teilnehmer die sich mal anschauen nämlich auch mit zahlen anschauen welche artikel sind gelaufen sind die meisten fragen die kommen ja was ist am meisten geteilt worden also einfach mal so um ein besseres gefühl zu bekommen und jeder fast jeder war erstaunt dass man ein gefühl waren das gesagt aber die zahlen sagen mir erfolgen meiner leute leben und genau die wird genau so ist es jedes monat und sieht ja dass ich mich nicht darauf verlassen möchte das gefühl zu haben einkünfte sind ganz und verteilt auf die unterschiedlichen standbeine sondern ich möchte damit ich korrigieren kann wenn entweder nicht so es ja und wenn du jetzt das paket essbares und dann denke ich fast täglich für mich ist strategisch ein bisschen weit reichende professionellere als als das was ich tue okay wäre das dann bei dir ins weitreichender und professioneller wäre ja so richtig mit mit excel sheet um zahlen auf die man jede woche jedes monat schaut um hinzu kommen also das mache ich nicht mehr ein begriff fährt aber auch excel sheets und will für mich in einer dichte wo ich wirklich erstaunt auch gucken also gehen dauert ja auch anfall home office kopf ist unglaublich zu sehen und ich sehe die ccp nicht wenn ich im controller im hinterkopf hätte würde ich das liebe ich habe aber die city nicht das so zu machen also ich würde die schlanker wenn überhaupt tun weiß aber ihre für eine befreiung so etwas gibt ja aber ein excel sheet fehlt bei mir zum beispiel wird immer wieder empfohlen wird sich vorzunehmen monatlich wie viel umsatz möchte ich machen produkt a sonst ein stück verkaufen wo sie stehe soundso viel stück verkaufen ja um auf den jahresumsatz zu kommen das bringt mich total aus es ist sehr schön das funktioniert bei mir nicht genau das finde ich total klasse war bei diesen ganzen instrumenten die es gibt muss ja auch zum typ passen und gerade die psychologischen auch nach disc diese gelten dann wieder wie sehr diese ketten die abenteurer die er sehr wohl sehr strukturiert und singen sein können wurden wie du ja auch viel mehr flexibilität auch haben und brauchen und dass ich halte sehr viel von diesem anteil hat er fügt sich genau mit diesem instrumentarium ausgebremst entspannt während einer der es ermöglicht daten fakten mensch ich werde dich immer lieben die professorin der welt leben saß meistens auch und die anderen die können das alte super toll machen und dann haben wir schon immer wieder die enttäuschung dass es nicht so eingetreten für inter dann auch verhandeln und das meine haltung okay wenn ich ausprobiert

bei mir funktioniert das nicht mehr mein gott was anderes ausprobiert ja in jedem jeden meiner bereiche und jeden meiner training schon ausprobiert aber ist es brennt nicht aus einfach bleiben und er hat den blick natürlich auf den zahlen das ist ja aber mit einem viel und ja euer ziel habe ich schon was ich noch feuchten könnte das so im durchschnitt pro monat rein kommen könnte oder sollte ja und das setze ich mir jedes jahr und jedes jahr ein stück mehr drauf als ich in intentive von 100 opfern steigerung von einem jahr aufs andere das über zehn jahre hinweg das sicher nicht auf jedoch im internet übernehmen anstellung nicht dann müsste ich ein team aufbauen wahrscheinlich dann wird gehen aber so alleine nicht das mache ich schon ja aber da kerber und kann ich mich auch nicht fest hat mich am anfang meiner selbstständigkeit auch etwas nervös gemacht wenn ich mal so eben durchschnitt nicht erreicht habe aber im online-business ist es ebenso gebremsten neuen cruze raus letzten mal und hat seinen einen bomben um sagt und dann drei monate alt nicht mehr den hurra man begleiten der teilnehmer ist völlig okay also diese unregelmäßigkeit wenn ich nur die selbstständigkeit hätte könnte es sein dass uns das nervös macht und um es so zu sagen aber dadurch dass ich ja auch noch angestellt bin und da meine tipps einkommen habe das federt main wenn sicherheitsbedürfnisse befriedigt haben was man ja dass sich also beim anderen etwas entspannter sein kann ja unbedingt wir hatten es vorhin ganz kurz im vorgespräch hacker und büro abläufe kann vom büro ohne hast du mir gleich widersprochen schön wenn ich zu sagen auch büro und wo abläufe da ist jemand der das richtig gerne macht wie war dein bild was hält normale bürotätigkeit ja das hat schon das hat schon relativ viel mit papier für mich zu tun und das bereite ich auf ein minimum die nur irgendmöglich gepaart mit ablage zu tun das hat mit aktenstapel abarbeiten zu tun ja und das ist etwas was ich halt gar nicht machen weder für meine kunden fällt mit meinen kunden weil die kunden die ich hab voll im trend beratung das sind alles online das heißt die arbeiten sehr stark mit tools wir arbeiten sehr stark mit der wolke und versuchen sie so wenig wie möglich passiert zu haben immer etwas geplättet wenn ich wenn ich wirklich diese papierstapel auf dem auf den schreibtischen sehen wir würden ja die luft zum atem rauben möchten zum er tischler also euro tätigkeit sowie tut ausgedrückt heißt das hat sich mir sofort jahre auf ein nein das mache ich mir jetzt schon eher um arbeitsabläufe im zusammenhang mit online und online business rentner sagen und den eindruck ich arbeite sehr viel mit menschen die büro wirklich nur machen weil es sein muss zu wählen und gerade deswegen die papierstapel dann wachsen weil gott sprach das nicht gerne und meine haltung ist wenn alles an der zeit auch ich nie wieder ab lage machen ja also ich kann mich entscheid mache ich jetzt sofort an den ort wo es hingehört und habe ich nicht benötige wiedervorlage aber ich muss fair 95 machen ordner hängen alle möglichen dinge an der die schreibwaren in der sehr wohl gut verdient alles ausprobiert ich habe jetzt so gut wie keine realen mehr die den letzten ordner werden jetzt auch noch wirklich nur das nötigste ich glaube 45 ordner habe ich dann noch um das war’s dann auch händlerin kannst dir vorstellen diese bücher ich hatte wie viel papier ich liebe es macht nur sinn also dieses dieses abneigung gefühl kann ich er auch gewaltig richtig nachvollziehen und habe deshalb brauchen die struktur ja eine zweite hat sich natürlich sehr erlebe ist das ist eine scheinsicherheit mit unserem rechner ohne funktion das ist ja noch schlimmer weil meine familie nicht wieder aber wenn ich nicht weiß was auf meinem rechner ist ja auch das programm und suchfunktionen aber wenn ich schon nicht mehr weiß was war da drin ich habe keine chance von anfang an wie geht man mit dieser elektronischen dokumenten gut um

ich glaube da muss man ganz am anfang an sondern ja und zwar in dem moment wo man den dokument einen namen gibt das allerwichtigste dass ich ein dokument so benennen dass ich nicht reinschauen muss um zu wissen was drin ist und da kann man sich zum sturen aufbauen indem sie tun kann man sich ganz super verlieren sich verirren ja mit lauter irgendwelchen abkürzungen und moment natur die das dokument zu helfen hat da kann man sich doch wunderschön beschäftigen warum also nicht wichtiger punkt zu münden es darf ganz einfach und ganz simpel sein und das nächste was meine kunden also auch da würde gerne machen bevor ich arbeite dann ist das komplizierte ordnerstrukturen aufbauen warum ja sicher zum ende sind die dinge wieder finden und sind aber trotzdem nicht und ich bin der erde zurück es gibt da noch ist extrem da sie vom plateau zum beispiel geld so dass ein ordner bringt die jahre so alles in einen ordner und sitzung gefunden werden über die suche aber der gemeinde dokumente natürlich auch m18 zu wenig aber ich habe 100 jahre verordnung befestigten jahres ordner 2017 grafiken sondern 17 newsletter aber alle nur in einer ebene und da sind alle dinge drinnen und am ende des jahres wird archiviert und sage dir gehört und umbenannt auf 2018 dann was ich weiter mitnehmen möchte nächste jahr trug das schon aber das allerwichtigste ist wirklich das benennender dateien weil wenn man den richtigen dateinamen hat oder zum is a man kann das müsste so ungefähr heißen findet man natürlich auf dem rechner auch wesentlich leichter und ganz oben über den dann fühlen sich natürlich die datensicherung ja unbedingt ja und als selbständiger gerade auch in deutschland ich nehme an wir euch in österreich ist es ähnlich sind sie ja auch im datenschutz und datensicherung ja auch verpflichtet dafür zu sorgen dass sich erstellen und natürlich auch sicherstellen dass kein unbefugter drankommt doch der gewaltige rechtslage gerade im online wer indes noch mal um so heftiger 3 wobei ich schon so ich kann nicht unterschreiben weil ich ja so kann kein rechtsanwalt und steuerberater bin ich glaube in deutschland werde ich noch ein bisserl heißer als in österreich aber irgendwann man bitteschön so gleichlautend seien nehme ich an doch er über die eu richtlinie gibt es ein gesetz gibt auch insofern aber ich glaube ganz ab daran denken dann viele nicht ja aber es ist so entsetzlich wenn ein computer ein geht um das leben ist ja weil er alles drauf speichern in küchen und bedenken ja und dann haben wir natürlich auf die gesetzlichen aufbewahrungsfristen lieben lernen sie bei einem langfristigen sachen nach zehn jahren aus lesbar ist bisher nicht faszinierend wir haben in deutschland ein paar sachen die zehn jahre aufbewahrungsfristen haben und hier müssen dann auch aus lesbar sein ja da kann man mit 54 zoll zum beispiel diskette kamen nicht mehr und wird man nicht mehr glücklich darum ist es ja auch glaube ich die frage oder die tendenz zur wolke hin weil das einfach ein system ist wo ich mal ausgelesen werden können da werden die wollten an die da schon dafür sorgen hat aber die disketten sind verschwunden kassetten sind verschwunden mit lochstreifen ich auch noch lochstreifen gesehen in meinem leben ja würde mit lochstreifen gearbeitet ich habe auf der mechanischen schreibmaschine schreiben gelernt werde weise eine elektronische schreibmaschine die hat damit kostet wir haben damals sicheren die 20.000 schilling gekostet also warum aus der alten welt also wirklich auf dieser alten bürowelt ich gelernt und gemacht haben dieser happening vorstellen arbeit zu dass arbeit am wochenende als henning war total cool ist wirklich eine super truppe muss ich schon sagen der ganzen assistentinnen ja denn ab und darf also dadurch dass das lager war war das immer ganz wichtig sehr sehr gut angezogen zu sein ja und es geht natürlich ins geld und somit haben wir da haben wir haben wir selten gemacht werden das quad mitgenommen aber nicht mehr anziehen wollte man bis dorthin gehängt oder hingelegt und soviel 63 habe ich

doch schon bei jemanden anderen geräten und am wochenende hardware zum aufarbeiten betroffen von den tätigkeiten die du jetzt machst in niefern hast du das gefühl kann sie diese anfangs erfahrung auch wirklich noch mit der echten schreibmaschine und diesen doch sehr entschleunigten prozessen aus der heutigen sicht die lieferkette hilfreich für deine tätigkeit heute ich glaube dass ich noch so eine gewisse grund getötet habe was andere die die nur diese geschwindigkeit kennen ja wie wir eben heutzutage ist vielleicht wäre aufbringen das ist einmal die eine sache der andere sache ist wahrscheinlich auch so eine gewisse dankbarkeit freude daran wie cool das heute ist ja und wie schon früher teilweise war also wenn ich mir denke ich war sehr guten willen in diese länder abschreiben so ordnen und wieder stoppen schreiben und so weiter und wenn ich mir denkt heute drehe ich meinen treffen auf und strich mit dem unterschreibt das runter wahnsinn was ich mir damals für für aber der staat hätte also diese freude dran was technisch alles möglich ist weil ich da auch nicht hinein geboren worden bin ja sondern diese entwicklung miterlebt habe das hilft mir sicher ansonsten glaube ich schon dass das wir heute arbeitsabläufe oder oder tools haben die ineinander greifen die so abstrakt sind dass es wahnsinnig schwierig ist für jemanden der nicht so abstrakt denken kam das nachzuvollziehen ja und ich glaube schon wenn man ich versuche dass kunden immer wieder zu zeigen ja wird so abzubilden als würde ich ihnen jetzt die zettel in die hand drücken und sagen und da kommt der brief herein und darunter schreibt und dann wird weiter gegeben und erst dann darf der andere brief geschickt werden also mit so dass das team zu erklären zum beispiel und wenn man was diese papiere ich noch kommt es zwei möglichkeiten entweder man hat es so mit der muttermilch jetzt mitgekriegt und einfach mit einigen digitale hinausgewachsen ist wieder eines logos und selbstverständlich oder man kann die welt nicht abstrakte vom frühjahr umlegen aufsatz takte von heute habe ich vor dem eindruck und werde ich auch nicht dagegen also ich kann mir noch was vorstellen was in dieser virtuellen welt ja nicht mehr vorstellbar ist was einfach nur noch daten sind beispiel nur ich habe in meinen trainer bord egal welches es immer einen eingangskorb es gibt viele leute die wissen nicht nach dem eingangskorb it und ich habe das bild auf meinem schreibtisch mit dem eingangs kommen den ganzen bewerbungen vom personalrat ich habe das bild vor mir und dann viele wissen mit dem begriff eingangskorb gar nichts mehr anzufangen wissen eines dieser beispiele mein stichwort also du bist für mich die trennung fliehen ich war kann ich jetzt beschreiben als einen ein projektmanagement privat habe ich mich mit dem man planen kann weil es der flexibel ist es halb fertigen die mit 1 mit bananen können viele möglichkeiten super gut damit zu arbeiten schlanke strukturen aber auch aufzulehnen kann ich nur sagen also wieder ein toller kann man online mit verbringen ist produktiv ja also auch das ja da hast du das von kurs zu entwickelt genau wissen ob die idee der kommen jetzt aus seiner dienstleistung auf den tour titel tor öffnet da jetzt einen ein kurs zu entwickeln also online frau ist keine keinem anderen ja im prinzip auch wieder durch nachfrage also nicht abgeschlossen die strategisch gemacht hätte hätte ihn zuerst geschrieben zur brille und dann den kult gemacht ja ich habe den kurs gemacht und kennt mit einem buch das im buch geschrieben auch aus dem grund heraus weil das politisch so schnell weiterhin sich das online kurs schon schwierig überhaupt in alle halben jahre ca wenn sich die oberfläche ändert aber es war die nachfrage beziehungsweise habe wieder damit begonnen dass ich das einzelnen person angezeigt also ein zug und baar oder kleingruppen gezeigt ob die total begeistert waren und da gibt’s dann kommt dazu ja dann habe ich halt ein kurs machte zuhörer aus der aus der ecke ist es auch gekommen

aber was ich noch zu träge und um produktiv sagen wollte er und sich ganz viel zeit damit damit beschäftigen egal welches zu verwenden ist eher ob es jetzt zu tun evernote ganz egal welche schule sieht wenn du vorher dir nicht den workshop überlegt denken in diesem pool abwinken möchtest dann kann das gleich bleiben lassen dann wird das viel zu kompliziert sind ungebrochen versuchen um zu bauen ja jedes mal dabei wieder zusammenhänge verlieren also wenn ich habe immer wieder kunden in den trainerkurs kauft haben und sagen borders super was das alles kam um kurse super aber ich krieg nicht umgesetzten ihr intim und dann analysieren wir erst einmal sorgen bar von wien gemacht werden und welche ebenen gibt’s überhaupt in diesem ganzen projekt und dann hätten wir zu farm an ein bord auf und erst wenn das funktioniert selbst den hintern weitergegeben ich kann mich einem team sagen wo wir zum super neuesten und der arbeitnehmer jetzt bringen und es erklärt keiner welches kreative hervor hingeschoben welches leber wird verwendet welche strukturen stehen dahinter wie ist es mit dem termin bekannt dass nun google kalender mit einbinden und und und also da muss zuerst festgelegt werden was soll damit passieren worin was mich unterstützen was soll schneller werden was soll erkennbar werden und dann kann man an das vorangehen das ist eine ganz wichtige denkt und was ich auch sagen kann was auch nicht geht ich habe idee was ich machen weil es über neuen dingen ja wo der welt so noch nicht erprobt ist ich habe eine idee vom workflows werden deine inhalte im kurs und da sind wir denken relativ ähnlich super ich mache mir die cloud ja selbst es mir auch und merkel dann im traum hätte sich mein werk so spannend wenn es so scheint erstmal als das richtige ist es ist bei mir eben doch an einigen stellen an und wieder man habe hier in der hand und es ist kompliziert und daher auch aus der papier welt kommen ohne papier geht es nicht sein das ist zum beispiel ist das kribbeln ich bin fassungslos ehrfurchtsvoll vor dieses kribbeln ja noch andere ist verstehen also kann ich kann’s nicht erfassen ja das ist dasselbe wie unlängst erst diskutiert mit mit der petition von marketing zauber weil ich gesagt dass also diese infografiken der viel für mich eine katastrophe ich fand damit nix arm und einfach deswegen weil so viel auf so kleinem raum ist das hat für mich keine struktur das überfordert mich völlig da kann ich nur nicht rausnehmen oh ja genau so ist halt umgekehrt und da du gesagt das workflow ich finds manche leute finden es einfacher einen bergführer auszuprobieren und anzupassen ja so nicht bei null anzufangen und dann hinter jeder andere leute sagen nein also da jetzt herumbasteln will ich nicht ich mache mein ding surfer und organisation angeht also die gewichteten 17 arbeite ich ja viel mit menschen die therapeutisch arbeiten also wollten heilpraktiker und ja auch in einer branche sind wo sie auch ganz kommentare in den werken gibt und es scheitert ja nicht an den pool stehen wieder die wirklichkeit ist er dummerweise anders als wir geplant haben weil auch wir natürlich eine art und weise wo du anders sagen kann hey schau mal so drauf ich glaube dass letztlich überschreiben mit pragmatischer entspannt pragmatisch in dem sinne nicht und wenn ich mich auf den kopf stellen ja da brauche ich gar nicht brauche ich mich nicht geistern brauche ich mich irgendwo anders zu machen ja sie hat sie nicht finden was mich ist es nicht und was jetzt momentan gerade nicht so wichtig ist als dass ich mich beim reißen kann er so einen vollen tag hinein quetschen möchte das wird einfach nicht erledigt punkt und damit auch relativ entspannt und wenn es tage gibt wo es nicht läuft dann habe ich früher auch falsch habe ich früher auch so gemacht dass ich mich irre quasi durch den tag durchquälen pape und foto zu tode und versucht hat mit aller macht um

irgendwie habe ich verdammt erledigt aber vielleicht in einer qualität die nicht so optimal war und da kommt jetzt auch wieder der pragmatismus den fahndung ein wenn ich merke dass es nicht sagt er und dass ich nicht nur nicht sehen dann lasse ich es einfach ganz okay heute nicht um trifft die entscheidung und das ist der unterschied ja ich lasse mich mit mir geschehen sondern ich treffe die entscheidung noch gut dran heute halt foul mach ich halt heute nix und der erfahrung zeigt auch dass die dinge die ich dann zum beispiel nicht mache daher werden sie selber erledigen von selber erledigen und teilweise am nächsten tag so schnell erledigte ja dass ich mal den halben tag frei durchs leisten konnte in hamburg haben wir dann auch noch fördern sind die wirtschaft habe wintertag in stadthagen mehr abfangen das sind sage ich mache wenn ich drei jahre drei tage tage filme hintereinander hat dann kann ich nicht stringent am nächsten tag an rechner durcharbeiten da brauchen so ein fischer tag so eine erlaubnis so mehrere sachen einfach mal hier anfangen da anfangen und ich bin sehr erstaunt was am ende des abend alles erledigt aber ich hab nicht mitfahren und davon dass man das nicht gemacht genau das darf auch ruhig mal ganz tage waren halbe passten nur dinge machen die einem spaß machen ja und da kommt durch das bei mir zudem kümmere ich mich um meine buchhaltung das alles fertig der spaßfaktor auf das da geht es aber weniger um die steuerliche fache weil ich glaube dass alle von vista beraterin ja wer geht hier also darum lege sortieren ins excel eintragen klicken was sein gekommen ist rausgegangen ist man machen doch wenn ich eine statistik ja das macht den fußball sehr die steuererklärung selber glaube ich würden die kleinen spaß machen und was ich ihnen jetzt auch bemerkt habt ein bisschen oft kleinigkeiten am vesuv und wirklich brauchen ja ich hab in meinem kurs wird auf sich hat mich jemand zu sagen die macht wird das mit der buchhaltung ich höre von gier medien haben aber es gibt ja ganz bewusst ja auch belege haben muss ja auch rechnungen schreiben und ich hab ein live video macht auf meiner sein page einfach nur mal aufgezählt wie ich meine buchhaltung organisiert ja was mache ich was mache ich endlich auf monatlich das quartal endete die punkte fährt man sieht mich da ich rückmeldungen bekommen immer noch jetzt ich habe es endlich geschafft hat in ordnung zu bringen ich bin als uhr endlich habe ich ein system muss man denkt ist eigentlich so einfach aber ich glaube wenn man wenn man nicht über selbstständigkeit geboren wurde ja und das von anfang an gemacht habe dann ist es halt nicht selbstverständlich dass man solche dinge nicht liegen last ein jahr lang und dann auf die suche nach einer rechnung ebene belegt der team hat mit der alt ist es kann keinen spaß machen denke ich mir unbedingt und da da ist für mich das ganze administrative buchhaltung und er der große feindbilder aber alles was mit administration zu tun haben ja furchtbar wenn ich da keine struktur habe dann ist es anstrengend und ich bin ja auch ein verfechter von ihrem platz habe ich das erste mal gehört daher auf jeden fall wieder diesen den e mail eingang immer leer haben und über den bock ich bin aber selber echte funktioniert genug überlegt überlegt doch mal eine eine andere wendung wirtschaft ist täglich nicht ja dann schaffst du dir täglich eine möglichkeit auf dich selber grantig zu sein das ist sinnvoll schaffen würde ja ich hab’s auch nicht täglich die waren nämlich sofort auf dass dir das wirklich jeden tag machte weiteres durch organisiert und strukturiert und diszipliniert ja bin ich nicht der kleine kommt noch vorhanden aber zumindest am wochenende ist es her da ist jetzt komme ich wieder hervor wenn ihr es nicht mehr ich war ja auch nicht ab ich lasse dann auch über mit der eigenen leisten aber es erzählt die struktur weil es bleibt nämlich genau das erkennen wo ich das will ich noch lesen als hat mir denn das sofort in denen noch lesen eingang zu machen da drin ist dann ist es da ewig trend

aha so fühlt sich der umgang mit ich selber weil auch dem freund e-mail-eingang jahr bisher nicht mehr auch mal wirklich so vor wichtigsten briefkasten voll auskosten ja ein richtig schönes bild ja nicht menschen die das ist bewusst drin wenn leute drin und dann gehen sie untersuchen ob ein gang ist und dann geht irgendwann komplett archiv danke banker wieder neu an es gibt verschiedene es gibt verschiedene verschiedene systeme an das immer wieder dem wo wir vorher waren oder gesagt hat meine workflows passen nicht so hundertprozentig ja und genau so ist es auch mit der zero in boxer ich habe in meinem kurs allein ein ganzes kapitel nur über ihnen angefangen von wie kriegt man sie los sie ordnet man sie automatisiert ein schreibt man wirklich etwas öfter so möglichst wenig reibungsverluste und auch bei den emails hilfen die einen die einen brauchen einen leeren oft hängen wo man gutes gefühl zu haben und die anderen brauchen halt wenigsten von der ganzen woche die e mails trennen habe ich aber ein trend kunden gehabt die hatte und nimmt er sich 3500 e mails im posteingang ok und dann ist eines ihrer kinder hergegangen und habe das e mail programm neu installiert weil es auf englisch haben wollte oder ähnlich und wann alle weg daran wichtiger drinnen ja da waren wichtige dabei dann wird dann wird über werde mich jeder herstellen können ist es nicht eher und damit zu einem wichtigen thema datensicherheit datensicherheit ja genau richtig sie zu erzählen ja zu diesem bogen mad men spaß mit mit freude diese tools ausprobieren und zuschauen passen zu mir wenn ja in welcher form meine art des arbeitens also dem werk so aufzubauen und erst dann nutzen und aber auch ganz bewusst zu sagen ja es sehr gut dass es den anderen gefällt aber nicht ja pro jahr und auch dieses ganze muss sagen die heißesten wichtige aufgaben gehabt ich bin jetzt so geplant und ich bin eigentlich sehr diszipliniert aber heute nicht immer ich glaube das ist auch der grund warum wir selbständig finden wäre warum sollten wir also ich glaube dass viele vom montag da kann ich mich nicht ausnehmen um selber wahrscheinlich strenger sind als streng geschäfte man jemals gehabt haben ja und erfolgt nicht so genau ob für mich sind das der form die neue neumodischen worte alle zu nehmen das sind für mich die wertvollsten acht übungen für die kurse gehen dass das netz ja das schön entspannt aber so in echtzeit das mitbekommen also im wahrsten sinn des wortes achtsam mit mir mein gefühl man bedürfnissen umzugehen und bewusst zu entscheiden hat der stress weniger chance eine immer noch bin ich überzeugt davon bin ich überzeugt davon mehr denn wenn jemand erzählen würde dass sein eigener chef so mit ihm umgeht wie er sich selber mit sich umgeht ja wer also zum anwalt und arbeiterkammer honig das betriebsverhalten und so kann man damit umgehen mit dir gehen wir oft mit uns selber oben mit sehr sehr hart und sehr sehr streng ich ja jetzt ja auch einen effekt ist er als als mensch öffentlich im netz der alten kanälen ist es eben nicht nur die form offen spezialistin sondern sehr sehr stark der mensch claudia einem claudia der in bewegung ist und andere gleichzeitig mit anstachelt fand ich total klasse und hofft jetzt auch neues programm ein experiment nennt der sommer ja angekündigt durchziehen wird was ist das ja genau das und gänseblümchen ich habe eine facebook-gruppe den füßen müssen satte 1200 leute drinnen sind gruppe abenteuer home office und verhängt weil es sehr ruhig momentan ist ein bisschen ausgelaugt nicht 100 grad im sommer und das sind ganz viele handwerker freiberufler viele selbstständige bringen und ich bin mehr habe im letzten jahr so haben ja bemerkte immer mehr

die frage auftaucht nach mentoren nach mach einen virtuellen büro bzw konnte bildete partner mastermind erfolgs diebe sind das alles herum schwirren und unterm strich ist da ganz darunter das alleinsein im home-office dann verzeiht drei jahren zu meinem blog parade dazu gemacht das ist allerhand einem home office aus ganz vielen leuten viel kraft kostet viel energie kostet und ziel von der freude nimmt an ihrer selbständigkeit weil sie eben keinen kollegen haben wohingegen hörnern und einmal nachfragen davon ja oder kaffeeklatsch oder ähnliches und ganz wichtig in einer umfrage eben damals auch zu wissen allein im home-office was was quasi an der anstellung wird fehlt im home office aus dem auspuff diese soziale komponente es werden also so lange im kopf herum und irgendwie habe ich also wasserstände bündchen mittags traf vorige woche und ich hoffe wir machen experiment jeden donnerstag im august wird auf die eine oder andere art und weise ein virtuelles büro entstehen in dieser gruppe in der westgruppe beseitigt werden einen zum raum so wie wir uns hier eben auch treffen für alle öffnen die mitmachen möchten und dann lassen wir es einfach passiert ja also ich werde niemanden sparte healthcare gehalten sondern ich wahrscheinlich ein grund donnerstag am achten brett und um 8 und 12 und 16 uhr wien echt übernächste woche esse ich noch nicht das lassen wir entwickeln und ziel ist es damit sich die leute in der gruppe besser kennen lernen dass sie nicht natürlich besser kennenlernen ich vielleicht in ihr traum fragen zu stellen natürlich auch immer wieder mich da nicht zu fragen natürlich kann man sich fragen ja dazu bei dass diese diese scheu weg ist und dass sich vielleicht doch accountability patenschaften bilden können wenn man sich sieht und hört und sieht immer wieder andere reagiert weil dazu also da ist dieses profil auffällt und immer noch zu immer noch zu virtuell immer noch zu wenig und wir werden es vielleicht mache ich sogar meinen ganzen tag der sieben zum raum als auch offenlegung der einkommen will kommt rein ich werde mich ja das ist eben bis jetzt experiment und ich war sehr erstaunt wie die resonanz darauf ist man jetzt einmal schauen befähigung achten dass wirklich daten aber mag aber ersten zwölf kommen macht nicht es ist egal ja nicht gespannt was den gänseblümchen wird ja total spannend und ich finds total spannend ist es klingt und wissen wie das virtuelle barcamp ja wohl noch viel weniger struktur bestimmt gleichzeitig so viel präsenz öffnen unsere sen zeigen den menschen die menschliche begegnung im virtuellen raum geben wer hätte gedacht dass das möglich kein mensch ich überlege vor zwei jahren also grad sodass das größte allerdings habe ein tolles sind war das segment ist funktioniert haben wenn 100 leute drinnen sind das besorgt mich dass das ding stabil hält und mit auf die idee bin ich auch über meine power tage über die war ein tages workshops gekommen weil ich da genau hin zu mit den leuten arbeite man immer einen einen ein stündchen drinks können fragen stellen dann setzen sie sofort um eine stunde lang machen wieder im bus und so weiter und den ersten dieser workshops habe ich mit meiner babynator er gemacht oder versucht zu machen und habe gesehen kommt zum thema kommunikation na da bin ich ja nur ich am reden und ja ob jemand ganz richtig fragen stellen aber kommt nicht zum teamwork klingt ja zur begegnung und immer noch in workshop umgestiegen auf zum hat zugekauft eigentlich gesagt und wir waren zu bringen und ab da hat richtig funktioniert was für ein unterschied ausmacht jawohl das wirklich gegenseite zieht ja all die gesichter diese partie verlieren er macht ja oder ein lächeln über die tat und jeder mitreden kam um wichtig ging erst freischalten und zum opfer machen muss ja und so stelle ich mir das im prinzip auch in diesem experiment vorher also sagt schon ein bisschen eine geschichte sich schon auch nicht-strategische produkt ist einfach habe ich entwickelt in diese richtung und vor zwei jahren noch völlig unmöglich gewesen ja jetzt habe ich das große glück wirklich in unternehmen

gearbeitet zu haben ja da war alles anders ja also auch herzlich am mittelstand vergrössern beim mittelstand und die diese vollblutunternehmer hat natürlich das strategische denken aber auch ihre grandiose intuition waren vor dem strategischen abarbeiten hat immer brodelt da waren kinder brauchen die kunden also immer lieben unten setzt er zeigt was mit kostenlose bewegen sich genervt was verändert sich und können ausfallen und ja offener blick einfach nur genau und das ist in allen branchen moment gleichzeitig und ich habe mir die haltung in dieser verrückten welt in der wir sind ist das genau die chance also ja wir sind jetzt in der welt grandiosen veränderung und wir haben die chance zu verändern und uns einzubringen da hast du absolut lernen möchte ich aber nur eines noch dazu sagen dieser offene blick er geht bei vielen darauf dass die anderen machen und versuchen zwei effekte wenn sie versuchen nachzumachen und nur manchmal funktioniert das so leichter sind authentisch oder bin frustriert weil diese form der kann das so gut könnte ich das nie endgültig das nie bringen eher darum vor kurzem haben den artikel zu reduzieren oder nicht für blogger titel geschrieben wo auch viel vielleicht kommen die zukunft sagte marine ich möchte ich versteh ich möchte immer bei den anderen athleten der offene blick nie zuvor so gesangstag gesagt dass das sollte auf dem kunden gehen das machen die anderen sondern was brauchen meine leute das braucht meine community und darum hoffe ich eben wirklich sehr dass ich da an den donnerstagen nicht nur mit drei von tausend sachen dass leighton sitze kann man dass der raum lebt und der raum voll ist und ein virtuelles großraumbüro für ein zwei stunden wird und sich der läuft wirklich untereinander austauschen natürlich gehört der moderation hinein und dann irgendwie klinsmann nicht alle auf einmal reden aber das hoffe ich schon eher weil dann wäre es für mich auch wenn anzeichen dass ich am richtigen gate bin wenn ich in diese kleinen gruppen g und in die individuelle wirkliche bewegung begegnung dann weiß ich okay die kunden brauchen das wirklich oder meine leute brauchen das wirklich meine kommen wenn es ein bisschen braucht es eben die vielen drin hast aber doch auch sehr sehr intensiv mit wenigen staates ist es ja auch ein großer weg weil die hätten dürfen ist neu ja absolut genau all diese dinge sagt auch noch mal wo findet man nicht wo bekommt man die information was muss man tun um dabei sein zu dürfen zum beispiel also ich glaube die zentrale ist abenteuerromans office.de alle den einen geschrieben ist auf den punkt untersagte natürlich da ist mein blog da gibt’s auch die ganzen links zu allen sozialen netzwerken die gruppe findet ihr in dem er auch abenteuer home office in facebook eingibt und bekommt entweder meine rennpace oder meine gruppe und dann der gruppe einfach gezogen beantragen uns bietet die fragen die ich verstelle auch wirklich beantworten das habe ich erst relativ kurzem eingeführt aber ich schon ein bissel sortieren aber ich bin immer neuer geworden wer denn da rein kommt und wir helfen mir die fragen natürlich auch dabei aber zu sehen wer rein möchte mit welcher situation hinein möchte und band kommt dabei sehr schön dann sage ich herzlichen dank das war ein großer strauß von tipps von informationen von deiner art und weise wie strategisch abzuwerben und ich bin ja es mir sind schade ich werde jetzt bei den ersten mal nicht dabei sein können weil ich selber am tage training bin finde das ehrlich gesagt ein bisschen schade aber wer weiß was kommt und all diejenigen die etwas nachhören diese links von dincklage erzählt hat findet ihr unter diesem video direkten austausch natürlich so claus themann ihrer gruppe zu weiteren themen in meiner gruppe abenteuer kunde ja ich wünsche euch ganz viel freude bei all den dingen die ihr mit euren unliebsamen administrativen dinge tun und fragt einfach bevor ihr euch schwer macht es gibt immer jemanden der jemanden kennt oder denn die idee hat und der er vereinfacht dass es auch der tollen unserer zeit

kaum auffielen waren kranke nochmal für die einladung war ein tolles gespräch und jeder punkt des landwirtschafts es doch einmal zu seinen einem open space bestimmt das werde ich wirklich freuen